Der Einbau einer Aftermarket-Downpipe ist fixer Bestandteil der Basic Performance Upgrades (BPU). Er verringert den Abgasgegendruck weil der Rohrdurchmesser vergrößert und die beiden Katalysatoren ersetzt werden und ermöglicht somit höhere Ladedrücke.

Eine Downpipe für EU/US-Spec Modelle ersetzt üblicherweise die beiden hier als „OEM Downpipe mit Kat#1“ und „OEM Midpipe mit Kat#2“ gekennzeichneten Abgasrohre in einem Stück.

Benötigte Teile:

  • Downpipe passend für EU/US-Spec TT
  • Passende Dichtung 3-Loch vorne/2-Loch hinten
  • Schrauben 2x 90105-10023 für Flansch 2-Loch hinten
  • Muttern 3x 90179-10070 für Flansch 3-Loch vorne
  • Muttern 2x 94180-41000 für Flansch 2-Loch hinten
  • Eventuell neue Stehbolzen 3x 90126-10013 für Flansch vorne
  • Eventuell Sport/Rennkat zum Einschweißen (lassen)

Benötigtes Werkzeug:

  • Ratschenschlüssel mit 12er und 14er Sechskantnuss, verschiedene Verlängerungen und Gelenk
  • 12er und 14er Gabel-oder Ringschlüssel
  • Eventuell WD40/Rostlöser

Ausbau Seriendown-/Midpipe


1) Alle Schraubverbindungen mit WD40 einsprühen & Lamdasonde mit Schutzblech abmontieren.


2) Schrauben von Midpipe und Auspuffhalterung lösen und Midpipe entfernen.


3)


4) Schrauben der Downpipe mit Kat#1 lösen und Downpipe entfernen.


5) Bild Flansch Serien-Downpipe EU/US-Spec


6) Bild Kat #1 Serien-Downpipe EU/US-Spec


7) Flansch Aftermarket-Downpipe 80mm = ~3,15 Zoll

Einbau Aftermarket-Downpipe


8) Downpipe platzieren und mit Dichtung und 3x Mutter an Flansch vorne (an den Turbos) montieren.


9)


10) Downpipe mit Dichtung und 2x Schrauben+Muttern an hinteren Teil der Abgasanlage anschließen.


11) Lamdasonde mit Schutzblech an neuer Downpipe montieren, Fertig


Info: Ein Vergleichsbild zwischen EU und J-Spec TT Downpipe

Verschiedene Hersteller von Downpipes für US/EU Serienturbos