Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

⁣Community Circle - Synergien nutzen

Modell Kategorien > Sonstiges
Mai 30 '17 | Von | Besucher: 1376 | Kommentare: 1
⁣Community Circle - Synergien nutzen

Seit Jahren beklagen Foren Betreiber (nicht nur Auto-Foren) einen Rückgang an Besucherzahlen, erst recht, wenn es sich um Randgruppen-Themen handelt.

Der Übeltäter wird zu recht genannt: Facebook, Whatsapp und co. Nie war es einfacher Fan-Pages oder Gruppen zu gründen oder Gleichgesinnte zu finden. Die Bedienung ist natürlich durchdacht genial und ein einfaches Like bekundet Interesse an einem Thema oder einem einfachen Bild

Die Vorteile bergen aber auch einige Nachteile: Inzwischen gibt es unzählige Gruppen und Fanpages, Communities und WhatsApp Gruppen. Informationen müssen mühselig aufgesucht werden, Personen erfragt oder Empfehlungen vertraut werden. Oft auch herrschen einseitige Meinungen und Supra-Fahrer aus dem Norden werden kaum in Whatsapp-Gruppen aus dem Süden sein. Es gibt viele Beispiele, wie sich Interessen und Gruppen immer mehr entfernen und dies bei einem Modell, dessen Ersatzteile immer schwerer zu besorgen sind. Arrgumente, die ein jeder Community Betreiber in den Vordergrund bringt.

Gemeinsame Stärken und Netzwerke nutzen

Es gilt sich somit gut zu Positionionieren, Synergien zu nutzen und agil in der Entwicklung zu sein. Beginnend mit der Technik, den Schnittstellen und PlugIns, sowie beim teilen der Server-Ressourcen. Es führt fort bei der Suchmaschinen-Optimierung und gegenseitiger Vernetzung, bis hin zum Corporate Identity Themen, wie z.B einem gemeinsamen Wiedererkennungsmerkmal und dem schaffen eines gemeinsamen Brandings. So werden ebenso gemeinsame sozialen Netzwerke genutzt und geschaffen, welche jedoch zum jeweils passendem Modell das passende Publikum erreichen sollen. Ob der Supra MK4, der 2000GT oder der Celica T23. Anlaufpunkt für gesammelte Informationen werden immer die Communities bleiben

Communing soon: Teilelieferant für unsere Communities

Aktuell handeln wir für unsere Communities einen Rabattvorteil bei OEM Teile mit einem großen Teilelieferaten aus und kümmern uns anschliessend um die technische Umsetzung für die Seiten. Damit werdet ihr in Zukunft über unsere Teilesuchmaschinen eine weitere Option mehr haben an ggf. inzwischen schwer zu beschafende Teile zu kommen.
Wir veröffentlichen hierzu einen seperaten Artikel

Supra-Community

Anfang des Jahres wurde aus MKIV die Seite "Toyota Supra". Dies hatte vielschichtig Gründe, welche nicht nur mit dem bald neuem Supra einhergehen. Mit einer einzelnen Modell-Typenbezeichnung konnte eine solche Seite trotz des Kultes nie ein Massenphänomen werden, was sich schon innerhalb der letzten 2 Jahren an langsam sinkenden Besucherzahlen bemerkbar machte. Es mussten somit neue Ideen her. Eine Seite mit vielen Interaktionsmöglichkeiten und der Möglichkeit für mehr Themengebieten.

Für die Community war es ein großer Usability-Sprung, doch die Benutzeranmeldungen waren selbst zu den damaligen Zeiten nie so erreicht, wie sie aktuell sind. Dies ist u.a. durch eine bessere Suchmaschinenpositionierung möglich geworden. Die Inhalte sind personalisierter und beschränken sich nicht nur ausschließlich auf Forenbeiträge. Diese wurden über die Jahre ohnehin thematisch zahlreich aufgegriffen.

Celica-Community

Ähnlichen Trend durchlief auch die Celica-Community. Es gab keine Weiterentwicklungen oder Bestrebungen.
Auch hier wird aktuell an einem Redesign gearbeitet um eine erste gute Basis wie ein Responsive-Design zu schaffen. Der langfristige Fokus wird mit einem Wechseln von vBulletin auf das XenForo realisiert. Eine erfolgreiche Erstmigration ist bereits gemacht worden.
So sollen alle Wissensbeiträge besser getrennt werden und eine Art Blogcharakter erhalten.

JDM-Community, Datsun-Community, Drehmoment-Junkies, Toyota-Classics & Autofanatiker

Neu in unserem Kreis dürfen wir bald die Datsun-Community begrüßen. Was sich bisher auf Facebook und Whatsapp Gruppe(n) beschränkte, erforderte bald nach mehr. In Zusammenarbeit mit unseren den User entsteht aktuell eine große globale Wiki-Datenbank und Anlaufstelle für Besitzer und Fans.

Autofanatiker war und ist ein Pilotprojekt zum testen der Social Media Software und dient weiterhin als Versuchsobjekt beim beschreiten neuer Wege.

Mit der JDM-Community haben sich ein paar Interessenten gefunden, welche eine solche Seite realisieren möchten und unsere volle Unterstützung erhalten. Hier sollen vor allem Teams stark im Fokus stehen und durch die vorhandenen Schnittstellen können Netzwerke anderer Seiten besser genutzt werden.

Ebenso wie Toyota-Classics sollen sich beide Seite mehr als Portal oder Blogseiten mit interessanten Beiträgen sehen. Das Design für beide Seiten befindet sich aktuell in der Entwicklung.

Stay tuned und seid gespannt, was der nächste Quartalsbericht so hervorbringt

Und was kostet es?

Garnichts!
Natürlich haben Communities laufende kosten, ob es Domain oder Server ist. Viele dieser Kosten wurden oft aus privater Tasche oder durch Spenden bezahlt.

Durch unsere gute Vernetzung und guten Kenntnissen in der Suchmaschinenoptimierung sind unsere Seiten bei Werbepartner sehr beliebt. Mit einer einfachen Verlinkungen schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe, ohne das irgend welche Interessenskonflikte enstehen. Der Partner stärkt sich SEO-Technisch mit der Verlinkung in den Suchmaschinen und wir decken alle unsere Kosten. Oder ist euch auf der Startseite der kleine Link aufgefallen?
Ohnehin ist der User maßgeblich für den Inhalt einer Community verantwortlich und nicht der Betreiber.

Also, spart euch das Geld für einen Amazon Prime Account, einem Essen mit eurem Partner oder sonstiges ;)

Sharing is caring. Unsere SupraCommunity ist komplett kostenlos und gemeinnützig und wir würden uns bei der Verwendung dieser Information über eine Erwähnung und Verlinkung sehr freuen

Kommentare

McGregory Driver
Mär 14
Eine kleine Info vorab mit einer Artikelergänzung. Bald dürfen wir eine weite Community in unserem Circle begrüßen und handeln aktuell mit einem großen Teilelieferanten Rabatte für unsere Communites aus. Mehr im Artikel ... Stay tuned! :)
Du musst dich , um Kommentare schreiben zu können