Mit einer offiziellen Ankündigung wurde der neue Toyota Supra zuletzt auf dem Goodwood Festival of Speed in den USA der Öffentlichkeit vorgestellt und über die Strecke von Toyota Chef Tetsuya Tada persönlich gefahren.

Wenn Toyota mit einer steigenden Häufigkeit Pressemitteillung zum neuen Supra veröffentlicht oder sich immer öfter auf Events blicken lässt, so ist der offizielle Verkauf des neuen Toyota Supras nicht mehr weit.

Agiles Spaßauto

Mit jedem Event werden auch immer mehr Details bekannt. Zuletzt zur der Motorisierung und den Modelltypen. Neben dem 335 PS starken 6-Reihen Motor soll es auch eine leichtgewichtige und ebenso turbogeladene Variante (B48B20) mit einem 4-Zylinder Motor von BMW geben. Beide Varianten werden das ZF-8HP51HIS 8-Gang Automatikgetriebe haben. Mit diesen beiden Supra Modellen verfolgt Toyota das bisherige Konzept, wie es beim Vorgängermodell MK4 war. Der GE und der leistungsstärkeren GTE Turboversion.

Entgegen damaliger Gerüchte vieler Portale und Blogs, sollen beide Modelle normal unter der Marke Toyota verkauft werden. Tatsächlich Interessant wird die unter dem Sport-Label GR verkaufte Variante, wie man sie bereits von anderen Modellen wie dem Yaris kennt. Hierzu gibt es jedoch noch keinerlei Fakten und die Gerüchte bewegen zwischen Hybridantrieb und einer Leistung von über 400 PS.

Gemeinsam mit den Ingenieuren des GT86 soll der neue Supra ebenso ein agiles Spaßauto werden, wie es der GT86 bereits ist. Eine Art Kombination aus alter Supra und dem GT86-Modell.

Vorstellung in Madrid

Vom 18 bis zum 20 September wird der neue Supra nun auch in Europa auf dem Track Day Event in Madrid der Öffentlichkeit vorgestellt werden, zu welchem wir mit als eine der größten und ältesten Community von Toyota Europe eingeladen worden sind. Vor Ort dürfen wir uns nicht nur einen Eindruck über die (wohl noch verhüllte Vorserie) machen, sondern dürfen ebenso sogar den neuen Toyota Supra A90 probe fahren.

Über dieses Ereignis möchten wir euch selbstverständlich Informieren, stellen alle möglichen Fragen und Berichten natürlich über die Fahrerlebnisse.

Einen Fragekatalog, zu welchem ihr natürlich auch herzlich eingeladen seid mit zu gestalten, bereiten wir vor. Was meint ihr, gibt es z.B. ein neues Supra Logo, wie es bisher jedes Supra Modell hatte?

Und bevor wir in den Flieger steigen, schreiben wir euch zusammen mit einigen Supra und GT86 Fahrer einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch zusammen, warum der GT86 eine große Fan-Gemeinde hat und warum dies auch der neue Supra haben wird.