Suche
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Supra Präsentation schon diesen Sommer 2017

Blog Startseite > Supra MK5
Jan 25 '17 | Von MK5 | Besucher: 7306 | Kommentare: 11
Supra Präsentation schon diesen Sommer 2017



Dass Toyota und BWM beim neuen Supra/Z5 eine Kooperation eingegangen sind, ist längst bekannt. Trotzdem werden sich beide Modelle in vielen Sachen unterscheiden. Sowohl Karosserie, Fahrwerk, Motor als auch das Interieur konstruieren beide Hersteller in Eigenregie.

Der BWM aus Japan

BMW hat bisher mit dem 328, 507 und auch mit dem Z8 eine erfolgreiche Geschichte geführt, durch James Bond und Elvis Presley sogar Kultstatus erlangt. Das Interesse an der zweiten Generation - dem Z4 - hat beim Kunden jedoch stark nach gelassen, sodass die Produktion des Roadsters letztendlich eingestellt wurde. Nur konsequent, dass sich BWM zum Erhalt des Nachfolgers nun Hilfe aus Japan eingeholt hat.

Die Unterschiede

BMW möchte mit dem neuen Z5 wieder zurück zum klassischen Stoffdach und so soll er nur als Cabrio erhältlich sein. Toyota hingegen wird zunächst ein geschlossenes Coupé anbieten.

Der Innenraum wird beim BWM ganz im klassischen und hauseigenen Stil mit weichen Kunststoffen und einem großen Armaturen-/Navigations-Bildschirm angeboten. Ebenso soll die Sitzposition wesentlich tiefer sein, als sie es beim Toyota Supra sein wird.

Große Unterschiede gibt es ebenso beim Motor. Während BMW auf seine eigenen Vier- und Sechszylinder mit einer Leistung von bis zu 326 PS zurückgreift, verwendet Toyota für den neuen Supra den Lexus-eigenen Vierzylinder-Motor mit Elektroantrieb und insgesamt 223 PS als Basisversion.


Wie beim Vorgänger-Modell der Supra soll es auch eine Sportversion mit einem 3,5 Liter V6 Saugmotor aus dem LC500h und einem Elektroantrieb mit insgesamt 359 PS auf den Markt geben. Ob beide Modellversionen diesen Sommer präsentiert werden, ist uns noch nicht bekannt.

Den einen oder anderen ambitionierten MK4-Fahrer spricht diese Leistung sicherlich nicht an, preislich jedoch dürfte mit diesem Modell eine wesentlich größere Kundschaft angesprochen werden.

Zumindest der BMW soll bereits ab einem Preis von 35.000€ erhältlich sein. Diese Summe bewegt sich knapp über dem Neupreis eines Toyota GT86.

Stichworte: supramk5bmwsupra

Kommentare

McGregory Driver
Jan 26 '17
Hier die Rechtslenker Cabrio-Version
Scarefaze DrIvEr
Jan 26 '17
Toyote soll nur so weiter machen!!confused
Scarefaze DrIvEr
Jan 26 '17
Zerst einen GT86 der untermotorisiert ist für einen kleinen (Sportwagen) und jetzt etwa, dass sich Supra nennen soll mit knapp 360PS ( In Kombination von Saugmotor & E Antrieb versteht sich joyjoy!) wären die Konkurenz NSX  und GTR weit über 500 haben. Zudem der Preis der dann nahe am GT 86 sein soll!  Brauchts das?!? Was für ein Segment soll damit bedient werden?Zerst einen GT86 der untermotorisiert ist für einen kleinen (Sportwagen) und jetzt etwa, dass sich Supra nennen soll mit knapp 360PS ( In Kombination von Saugmotor & E Antrieb versteht sich Kommentar vollständig anzeigen
McGregory Driver
Jan 26 '17
Auch wenn die Erwartungen natürlich groß sind, gegenüber der MK4 wird er nicht schlechter abschneiden. Das Fahrgefühl wird ein wesentlich anderes sein. Während der MK4 mit seinen 1,7 Tonnen ein klassischer GT ist, soll der neue MK5 um die 1,4t wiegen. Dazu die E-Motoren welche im unteren Bereich gleich zu Beginn mehr schub geben. Dazu noch ein Doppelkuppungs-Getriebe und es kursiert die Info, es könnte das Allrad ähnliche System vom LeMans Fahrzeug erhalten. Wer heute schon mal einen Lexus RC F Sport gefahren ist und danach in den MK4 einsteigt, der hat das Gefühl er fährt einen LKW. Träge, schwer, grob. Halt aus heutiger Sicht gesehen etwas für den Puristen. Bleiben wir auf jeden Fall gespannt, gleiches Geschrei gab es damals auch bei den MK3 Fahrern zu dem damals innovativen MK4 - "was für eine rund gelutschte Kugel"Auch wenn die Erwartungen natürlich groß sind, gegenüber der MK4 wird er nicht schlechter abschneiden. Das Fahrgefühl wird ein wesentlich anderes sein. Während der MK4 mit seinen 1,7 Tonnen ein klassi...Kommentar vollständig anzeigen
Werner
Jan 26 '17
also früher... ---------   war toyota gut  wink
Duster Driver
Jan 26 '17
Ich finde der Preis ist heiß.Denke damit wird sich das Mk5 Forum etwas füllen.
Duster Driver
Jan 26 '17
Einzig was mich stören würde ist die typische BMW Front (Kühlergrill), sollte die bei Toyota gleich sein
SupraLatino Driver
Jan 26 '17
Bleibt ab zu warten bis zur Präsentation der Mk5
liz602
Jun 20 '17
Ich habe die Info, das die Vierzylinder BMW Motoren sind (B48B) Lediglich die 6 Zylindervariante soll von TMC kommen. Kann mich jemand eines besseren belehren? Danke
Du musst dich , um Kommentare schreiben zu können