de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Tachomanipulationen bei RHD-Importen | Forum

    Immer schön die Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf; besonders bei RHD-Importen!
    Aus aktuellem Anlass hier eine interne Beurteilung zu diesen Vorfällen:

    Original geschrieben von: Don (nach Auswertung der Belege)
    Tja. So wie es aussieht, ist es tatsächlich so.
    Und niemand weiß, ob die Tachos VOR der Versteigerung nicht auch schon mal manipuliert wurden.
    So abgegriffen wie manche RHD aussehen, denke ich, ist das wohl eine übliche Machenschaft.

    Aber wie schon gesagt, sollten die Betroffenen diese Infos (mitsamt den Belegen) selbst im Netz verbreiten.
    Ich werde mir nur mal erlauben, hier im Forum darauf hinzuweisen. Ohne Nennung von Namen oder Dokumenten.


    PS: Ich schreibe das, weil mir Unterlagen zugespielt wurden, die beweisen, dass Japan-MKIV-Importe quasi auf der Überfahrt erheblich an Kilometer-Laufleistung verloren.
    Siehst aus den unterlagen Chassie NR?
    ja.
    ich habe auch anfragen bekommen ob ich den Kilometerzähler meiner Schlacht RHD verkaufe.....
    Es gibt Leute die das für sich selbst machen z.b. Ich.

    Solange das Auto bei mir ist und nicht Verkauft wird darf man das. Aber wenn man es Verkaufen möchte muss man das deklarieren. In der Schweiz kann mann das sowieso immer Prüfen da alle zwei jahre der KM stand beim STVA auf geschrieben wird.

    Ist halt scheisse wenns Leute gibt wo die KM runter schrauben damit dIe ihren Gewinn vergrössern können bei einem Verkauf.
    Aus den Unterlagen wird ersichtlich, dass die Tachomanipulation nach der Versteigerung stattfand. Die Auktionsblätter weisen noch den originalen Tachostand auf. Sauerei sowas!
    Wenn man den Auction-Sheet hat, sieht man ja, wenn das Fzg. auf der Überfahrt an km "verliert".
    Richtig. Wer aus .jp importiert lässt sich natürlich die orig. Auktionspapiere mitschicken.
    Wer aus UK Importiert... Sollte aufpassen :blush:
    Gott sei Dank verhindern immer höher werdende Steuern bei uns, das sich Schrott-Supras und Importeure verbreiten wie eine Heuschreckenplage...

    Diejenigen, die von solchen Aktionen (Tachomanipulation) betroffen sind oder waren, sollen die Verantwortlichen beim Namen nennen. Solche Leute gehören zum Abschuss freigegeben...
    " Wer seinen Tacho manipuliert, macht sich noch nicht einer Fälschung technischer Aufzeichnungen schuldig, "Das hat der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil (Az. 4 Str 654/79) entschieden. Denn: "Die Wegstreckenanzeige (Kilometerzähler) in einem Kraftfahrzeug ist keine technische Aufzeichnung im Sinne von §268 StR."
    Aber: Wer den Tacho-Stand verändert, um beim Verkauf einen besseren Preis zu erzielen, betrügt den Käufer. Und darauf steht Gefängnis bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe. Abgesehen davon kann der durch die Justierung am Tacho betrogene Käufer dem Verkäufer jederzeit das Auto zurückgeben und den Kaufpreis zurückfordern.
    Wir informieren ausdrücklich darüber, dass eine Änderung des Kilometerstands im Tacho beim Verkauf des KFZ dem Käufer mitgeteilt werden muss und dass die Justierung am Tacho nicht dafür missbraucht werden darf, um über die tatsächliche Tacho-Laufleistung des KFZ hinwegzutäuschen.
    Verboten ist die Justierung am Tacho von Mietfahrzeugen und Leasingfahrzeugen. Wir verlassen uns dabei auf die Angaben des Halters"
    Passend zum Thema heute in meiner Zeitung:

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/Don/Sonstiges/Tachomafia.jpg
    Leute lasst euch nicht verarschen!
    Wenn ihr ein Auto in Japan kauft, dann lasst euch alles mitgeben. Wenn euer Importeur bei einer Auktion mitbietet, habt ihr als Kunde das Recht die Auktion einzusehen, folglich muss der Importeur euch Zugangsdaten geben.

    Lasst euch die Auktionsrechnung, das Auktionsblatt, Exportfahrzeugbrief mit Anzahl der Fzg.halter und der Anschrift des letzten Besitzers geben. Wenn ihr euch nicht sicher seid, kann in Japan ein JAAI- Gutachten erstellt werden. Also nach dem Auktionskauf Gutachten erstellen, falls die Angaben des Auktionshauses wesentlich vom angefertigten Gutachten abweichen, könnt ihr vom Kauf zurücktreten.

    Mal davon abgesehen: Don, von welchen Vorfällen sprichst du eigentlich? Gab es irgendeinen aktuellen Anlass?
    Klar, steht doch oben: "Aus aktuellem Anlass...."
    Original geschrieben von: ANKRacing
    Mal davon abgesehen: Don, von welchen Vorfällen sprichst du eigentlich? Gab es irgendeinen aktuellen Anlass?


    Da es zur Zeit vermehrt zu Unterlassungsklagen gegen Forentreiber gekommen ist, nennen wir zur Sicherheit keine Namen. Nur so viel: Es handelt sich um einen äußerst bekannten und renommierten Importeur, der in Großbritannien ansässig ist.
    Hier in D wird wohl mehr manipuliert, als in Japan :stuck_out_tongue:
    *Beitrag angepasst*
    Nicht, dass hier Leute falsche Gedanken in meine Vermutung interpretieren :blush:
    Okay, danke für die Info, Don und Paul.

    @Carsten:

    Original geschrieben von: Japanfanatic
    Da es zur Zeit vermehrt zu Unterlassungsklagen gegen Forentreiber gekommen ist, nennen wir zur Sicherheit keine Namen. ...


    :wink:

    Noch ein Tipp für künftige Käufer von Japanimporten:

    Fahrzeug gründlich durchchecken, am besten mit Geigerzähler!
    Original geschrieben von: Don
    Noch ein Tipp für künftige Käufer von Japanimporten:

    Fahrzeug gründlich durchchecken, am besten mit Geigerzähler!


    Billig....
    Seiten: 1 2 3 4 »