de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Kurzes LF-A Review | Forum

    Avalanche, du verstehst die Sache nicht so ganz oder?

    "Dass Lexus einen gewissen Ruf hat ist klar, aber wem ist in Europa der IS-F aufgefallen??? Niemand..."
    Wieso auch? Wem fällt in Japan ein RS4 oder RS6 auf? Wem fällt in Amerika ein M3/M5 auf?
    Der Automarkt ist zwar Global, jedoch bleibt jedes Land meist noch in den eigenen Wurzeln :blush:

    "Und Lexus verbindet man hierzulande tatsächlich nicht mit Namen wie Koenigsegg oder sonstewas. "
    Sonst wo auch nicht -_- Weder in Asien noch in ganz Europa oder Amerika. Nen Koenigsegg mit der Marke Lexus zu vergleichen ist...... You know.....

    "Aber weiß das auch der reiche Schnösel, der mal eben 375.000 EUR hinlegt? Wohl kaum... "
    Der "reiche Schnösel" kauft auch den Gumpert Apollo leer, obwohl er den Wagen nicht kennt. Wieso? Weil er a) Teuer ist und b) Einzigartig ist.

    Weiter:

    Denkst du es interessiert Lexus, ob sich die "alten" MKIV-Driver nen lf-a kaufen können?
    Interessiert es Mercedes, ob sich die alten SLK Driver einen F1 oder Mclaren SLR kaufen können?
    Interessiert es Acura, ob sich die alten Integra Driver einen NSX kaufen könen?

    Lexus geht es darum, einen neuen Markt zu erschließen, indem sie eben wahre Premium Fahrzeuge, in der Klasse eines Koenigsegg, herstellen.

    Genauso verkauft Lexus aber (achtung gefährlicher Begriff) "0815" Autos die sich jederman leisten kann.

    Was genau Lexus letztendlich macht ist ne ganz andere Sache. Ob am Ende wirklich nur auf das Sportwage Segment gezielt wird, oder eben nur Kleinwagen produziert werden sollen, das kann hier niemand voraussagen oder gar einschätzen..

    Und Philip: Lexus hat Fahrzeuge in der Toyota/VW/Mazda Klasse, ebenso aber auch Fahrzeuge in der BMW/Audi Klasse :blush:

    ps: Text mag hier und da etwas durcheinander sein, musste den 100 mal umstellen.
    Und dennoch bleibe ich dabei, dass es angebracht gewesen wäre einen Sportwagen zu liefern, der auch das "normale" Sportwagensegment bedient. Denn machen wir uns mal nischt vor... Exklusivität hin, Extravaganz her... jedes Unternehmen ist von Grund auf auf Profit ausgelegt - ansonsten macht es ja keinen Sinn. Und egal wie gut sich der LF-A verkaufen wird, sie werden da sicherlich ihren Gewinn machen und ich mag mich in meiner Ansicht bzgl. der Erfolgsaussicht täuschen.
    Aber Fakt ist dennoch, dass Nissan der einzige Japan-Hersteller ist der das normale Sportwagensegment abdeckt und DA wäre noch jede Menge Gewinn drin gewesen , den man hätte abschöpfen können. Aber was solls: Toyota / Lexus ist mit etwa 200 Mrd EK ohnehin der größte und finanzstärkste Hersteller der Welt, da kommt es anscheinend nicht mehr auf ein paar läppische Mio an! :wink:
    Nissan hat den 370z und den GT-R
    Honda den s2000
    Mitsu den EVO

    Mehr fällt mir spontan nicht ein. Es gibt schon genug Sportwagen :blush:

    Ich glaub wir drehn uns hier nur noch im Kreis. Besser ist abwarten und Tee trinken.
    Toyo/Lexus wird wissen was sie machen.
    68 autos sind für europa........

    den verkaufsablauf werde ich nachher mal aufschreiben. lieferzeit 6 monate. ein verkäufer für ganz europa...... :rolleyes:
    Original geschrieben von: Avalanche_515
    Na schaun wir mal... aber definitiv werden so 99% der MKIV-Driver beim MKIV bleiben, denn ich gehe davon aus, dass kaum einer mal eben 375.000 EUR aufn Tisch haut. Mir fallen im Forum hier nur 2 ein, die das machen könnten, aber wohl nicht tun werden.


    Der normale Gebraucht-MKIV-Tuningblabla-Fahrer ist nicht die Zielgruppe für den LFA...sondern solvente Autosammler. Lexus will da bei Porsche, Ferrari und Lamborghini auf Kundenfang gehen.

    @Carsten
    Honda hat den S2000 eingestellt und den NSX-Nachfolger auf Eis gelegt.
    Mit dem NSX weiß ich, jedoch der s2k auch eingestellt?

    Sehe grade Juni 2009 eingestellt... Schade.
    Original geschrieben von: Carsten
    Sehe grade Juni 2009 eingestellt... Schade.


    Die Kiste wurde immerhin fast 10 Jahre lang technisch so gut wie unverändert gebaut, irgendwann ist auch mal gut...
    ... oder es muss was neues her :blush:
    Original geschrieben von: Avalanche_515
    Na schaun wir mal... aber definitiv werden so 99% der MKIV-Driver beim MKIV bleiben, denn ich gehe davon aus, dass kaum einer mal eben 375.000 EUR aufn Tisch haut. Mir fallen im Forum hier nur 2 ein, die das machen könnten, aber wohl nicht tun werden.


    Mir fällt hier im Forum überhaupt keiner ein, der als Käufer "für was auch immer" in Betracht kommt. Die meisten hier könnten sich weder einen 375.000-Euro-Renner leisten, noch einen abgespeckten 120.000-Euro-MKV-Sportwagen oder einen 80.000-Euro-Pseudo-MKIV oder eine 50.000-Euro-Billig-Version eines "MKIV-Like-Sportwagens".

    Die heutigen Zweit-, Dritt-, Viert-Besitzer eines MKIV leben übrigens davon, dass die ursprünglichen Erstkäufer genügend Kohle für so ein Auto ausgeben wollten und konnten.
    Umgerechnet auf heutigen Geldwert, kostete der MKIV ehemals über ca. 120.000 Euro.

    In diesem Zusammenhang ist die Forderung nach einer "Billig-Version für 50.000" hier in diesem Forum eigentlich nur Makulatur. Besonders aus dem Munde eines RHD-Käufers.

    Dass dieses Klientel wahrlich nie Zielgruppe des Herstellers gewesen ist und sein wird, ist nachvollziehbar. Damit erübrigt sich für manche eigentlich jeglicher Vorwurf zur Modellpolitik.
    Endlich komplett ohne Tarnung
    http://www.roadandtrack.com/assets/image/2009/W43/101920091
    http://www.roadandtrack.com/assets/image/2009/W43/101920091534198390.jpg
    http://www.roadandtrack.com/assets/image/2009/W43/101920091534196217.jpg
    http://www.roadandtrack.com/assets/image/2009/W43/101920091534195279.jpg
    http://www.roadandtrack.com/assets/image/2009/W43/101920091534200008.jpg
    http://www.roadandtrack.com/assets/image/2009/W43/101920091534201000.jpg
    http://www.roadandtrack.com/assets/image/2009/W43/101920091534208708.jpg

    Das offizielle Video von Toyota: www.youtube.com/watch?v=nDsXsdNgov0
    Deutscher Fahrbericht: www.youtube.com/watch?v=ADkfFLhc-Rc (Fehler!!! V10 nicht V12!)
    Es gibt noch zig mehr Videos bei Inside Line, Road and Track etc. habe jetzt keine Lust die ganzen Videos herauszusuchen...

    Road and Track hat ein Interview mit dem leitenden Ingenieur Haruhiko Tanahashi veröffentlicht.
    Dort nimmt er Bezug auf die Supra als Toyotas bisheriges "Highest Performance Car", was ich persönlich sehr geil finde:blush:

    What were the most difficult challenges you faced?
    This is difficult to answer. In Toyota, the highest-performance car we had in the past was the Supra. It had its own high-performance technology. But the Lexus LFA is not an extension of that. In that sense the LFA breaks all the boundaries we had. This is something totally new for Toyota. We had to create a new type of high-performance car. For instance, a high-revving engine and a high engine output mean a lot of heat generated, and we had to cool it down. In that sense, all these performance elements are new and challenging. The LFA was not based on existing knowledge. We had to learn as we went along. We failed, we learned, we stood up again.

    A typical example is the clutch. The LFA has a single dry clutch. The Supra had the same dry clutch at first glance. But actually the clutch of the LFA could not use the technology from the Supra because the maximum rpm for the Supra was 7000; in the LFA, it's 9000. The centrifugal force gets stronger according to the square of engine speed. That means having the engine speed increase from 7000 to 9000 rpm is a big challenge. With a quick calculation, the centrifugal force is 1.7 times stronger at 9000 rpm, so the LFA's materials alone have to be totally different.


    Nur zu schade, dass ich mir den Wagen erst in geschätzten 40 Jahren werde leisten können:grinning:
    @all:
    Ihr könnt mir sagen, was ihr wollt - ich bleibe dennoch bei meiner Meinung:
    Nissan bleibt derzeit der einzige Hersteller aus Japan, der gute und preislich günstige Sportler erstellt. Klar zielen die nicht auf das selbe Klientel ab, wie Lexus, aber falsch ist es bestimmt nicht diesen Markt (vgl. Porsche Turbo etc.) zu bedienen. Es mag sein, dass Lexus mit dieser Strategie alles richtig macht und auf dem exclusiven Sportwagenmarkt Erfolg haben wird, aber nachdem alle auf eine äquivalente Antwort von Toyota / Lexus auf den GTR gewartet haben, wurde diese Erwartung leider nicht erfüllt. Mehr sag ich ja garnicht!
    Original geschrieben von: Avalanche_515
    Diskriminierung RHD-Fahrer...blablabla....Minderwertigkeitskompex...blablabla
    Ich könnte, wenn ich wollte... blablabla....alle anderen haben keine Ahnung......
    Alle schleimen, um von Gott Don nicht verbannt zu werden...blablabla, etc. pp....


    @Avalanche
    Ich habe deinen ursprünglichen Text bis auf den vernünftigen Rest editiert.
    Um nur 'ne kurze Antwort zu geben:

    Seit 10 Jahren liest man immer wieder, wem nicht was alles zu teuer erscheint. Der alte Supra, der neue Supra, ein neuerer Supra oder ein LFA oder sonstwas. Aber wen interessiert das? Letztlich isses doch immer so: Nicht das Auto ist zu teuer, sondern das Einkommen der Nörgler zu niedrig. Dafür kann aber das Produkt nichts.

    Das hier vorgestellte Auto ist mir auch zu teuer. Na und? Mache ich da jetzt ein Drama draus?
    Offensichtlich ist mein Einkommen zu gering, dieses Auto zu kaufen. Ich habe kein Problem damit, in diesem Punkt ehrlich zu sein. Und ich versuche gar nicht, mir da was schönzureden.
    Es ist halt einfach so wie es ist. Ich bin zu arm. :rolleyes:

    So? Und was jetzt? Werde ich deswegen ausgeschlossen? Ich denke, nein. Bestenfalls haben jetzt einige User Mitleid mit mir und laden mich mal auf ein Bier ein. :wink: :grinning:
    Komm rüber nach Augsburg-Land, ich geb dir eins aus :wink:
    Original geschrieben von: Don


    So? Und was jetzt? Werde ich deswegen ausgeschlossen? Ich denke, nein. Bestenfalls haben jetzt einige User Mitleid mit mir und laden mich mal auf ein Bier ein. :wink: :grinning:


    Schnorrer!
    @ Don

    Falls wir uns nächstes Jahr beim MKIV-Forumstreffen sehen sollten, der mit der Kiste Bier auf der Schulter und der Aufschrift DONs Bier, das wär dann ich!!

    Hat nix mit Schleimen zu tun, einfach nur mal so als Dankeschön, dass du vielen hier, immer wieder aus der Seele sprichst!!

    Lg Michi
    Original geschrieben von: Don
    @Avalanche
    Ich habe deinen ursprünglichen Text bis auf den vernünftigen Rest editiert.
    Um nur 'ne kurze Antwort zu geben:

    Seit 10 Jahren liest man immer wieder, wem nicht was alles zu teuer erscheint. Der alte Supra, der neue Supra, ein neuerer Supra oder ein LFA oder sonstwas. Aber wen interessiert das? Letztlich isses doch immer so: Nicht das Auto ist zu teuer, sondern das Einkommen der Nörgler zu niedrig. Dafür kann aber das Produkt nichts.

    Das hier vorgestellte Auto ist mir auch zu teuer. Na und? Mache ich da jetzt ein Drama draus?
    Offensichtlich ist mein Einkommen zu gering, dieses Auto zu kaufen. Ich habe kein Problem damit, in diesem Punkt ehrlich zu sein. Und ich versuche gar nicht, mir da was schönzureden.
    Es ist halt einfach so wie es ist. Ich bin zu arm. :rolleyes:

    So? Und was jetzt? Werde ich deswegen ausgeschlossen? Ich denke, nein. Bestenfalls haben jetzt einige User Mitleid mit mir und laden mich mal auf ein Bier ein. :wink: :grinning:



    Ich muss dir Don vollkommen Recht geben! Der LF-A wird wohl für alle hier kein Thema sein und finde es auch nicht angebracht das Produkt deshalb schlecht zu machen, weil es persönliche Vorstellungen nicht entspricht.

    Meine Meinung, wie von einigen anderen auch:

    Der LFA wird ein Mythos werden, einmal wegen dem Preis und einmal wegen der limitierten Anzahl! Und sicherlich wird Toyota alle 500 Stück verkaufen.
    Finde das ein tolles Projekt, dass Toyota endlich ihr Know How der Weltöffentlichkeit unter Beweis stellt! Einen bezahlbaren Sportwagen werden wir im Hause Toyota auch noch bekommen und dann können wi hier alle uns gegenseitig die Vor und Nachteile um die Ohren schmeissen!

    Gruß

    Chris

    einfach nur WOW :blush: Werd mal mit meinem Bankier reden, wenn er sich weigert muss ich wohl meine Sturmmaske aufsetzen:grinning:
    Um das nur klar zu stellen, ich hab das Produkt nie schlecht geredet - im Gegenteil, der LF_A gefällt mir besser als die Concept-Versionen vorher! Und es ging mir auch nicht darum, rumzuheulen, dass ich mir den LF-A nicht leisten kann, und schon garnicht habe ich nen billigeres Midell gefordert! Blödsinn!!! Den GTR mit seinen schlappen 79.000 EUR kann ich mir ebensowenig leisten.
    Ich habe lediglich geäußert, dass ich es schade finde, dass Toyota keine Antwort auf den GTR in dessen Liga liefert und mehr nicht. Fertig aus!

    Das heißt aber noch lange nicht, dass ich mir wieder anhören muss, wie es denn sein kann, ein billigeres Auto zu fordern, zumal man ja nur Kohle für nen RHD hat. Es kotzt mich einfach an, dass es bei JEDEM Thema immer wieder darauf hinaus läuft, dass wir RHD'ler grunsätzlich ärmer sind. Denn es ist einfach nicht wahr. In meiner Karre steckt mittlerweile so viel Kohle, dass ich mir damit locker ne LHD hätte kaufen können und gut is. Aber weiter will ich da nicht darauf eingehen. Find es eben nur schade, dass Menschen hier im Forum, die sich dazu berufen fühlen, anderen stets und ständig ihre Rechtschreibfehler auf die Nase zu binden selber so wenig Intelligenz besitzen, dass sie ALLE kollektiv über einen Kamm scheren. ARMSEELIG!

    PS: Und dass mein Beitrag editiert wurde, wusste ich zu 100% - Kritik ist bei manchen Herren eben nicht erwünscht. Traurig!
    Original geschrieben von: Avalanche_515
    PS: Und dass mein Beitrag editiert wurde, wusste ich zu 100% - Kritik ist bei manchen Herren eben nicht erwünscht. Traurig!


    Mann. Jan. Sei doch froh, dass ich das Gesülze und die Anfeindungen gelöscht habe...!
    Ich habe nämlich wirklich keine Lust, mit dir einen privaten Kleinkrieg zu führen.
    (Sami vs Virgil lassen grüßen) :wink:

    Les' dir deine Argumentation nochmal durch. Das alles hast du schon x-mal geschrieben.
    Aber trotzdem ändert es nichts an den Tatsachen. Glaubst du wirklich, LHD-Driver haben nichts in ihr Auto investiert? Also nicht wenigstens in dem Maße, den du dauernd vorbringst? Stimmt dein von dir vorgebrachter Vergleich dann auch noch? Ich denke, kaum (also nicht).

    Ansonsten kann man die Gehälter im öffentlichen Dienst jederzeit im Internet nachlesen. Die Ableitung daraus kann manche Argumentation schnell abstürzen lassen. Weitere Hintergrundinformationen lasse ich hier mal außen vor.

    Warum machst du also immer Stimmung deswegen? Wem willst du was beweisen? Seh' es doch endlich mal lockerer und auch realistischer. Das ist doch kein Beinbruch. Ich habe mich oben ja auch schon geoutet. Und wie du sehen kannst, hat das gar keine negativen Folgen.

    Ganz im Gegenteil. So wie's aussieht, bekomme ich sogar Freibier
    (Danke, Danke, Danke an die Spender :blush:)
    und kann sogar Japanfanatic, der mich "Schnorrer" titulierte, noch zum "Mit-Trinken" einladen.

    Nochmals vielen Dank, Leute. Ich werde beim Treffen selbstverständlich anwesend sein. :blush:
    Ich geb Jan nen Bier aus, er is immerhin armer RHD Fahrer :grinning:

    Don bekommt nur nen Bier wenn er wieder alte BMW Race Geschichten auspackt :grinning: :wink:
    Seiten: « 1 2 3 4 5 6 »