Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Targadach - Schloß | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
    May 6 '12
    Hey, das Schloß (6kant), ist bei mir ziemlich abgenutzt.
    Kann ich das Teil tauschen, oder muss gleich ein neues Dach her?

    LG Benny
    May 6 '12
    "caligo" schrieb:

    das vorn in der mitte..?


    Jup, das mein ich :wink:
    May 6 '12
    THX !!
    Jetzt muss ich nur mehr die Nr suchen und bestellen :grinning:
    May 6 '12
    denk du wirst es ned bestellen da es an die 300 kostet :grinning:
    wollt ich selbst anfang dieses jahr kaufen !

    hab aber dann einfach 1 nummer grösser gemacht den imbus

    musst halt immer einen 2. imbus mitnehmen einer mehr oder weniger is auch schon egal :grinning:


    aja ganz vergessen du musst dafür das komplette dach zerlegen inkl den geklebten dichtungen die pro seite 80 kosten die beim demontieren des himmels fast alle befestigungen abreissen usw usw :grinning:

    hab ich noch was vergessen ? :stuck_out_tongue_closed_eyes:
    Mar 10 '16
    Hey ich hack mich hier mal ein.

    Mir ist eine Halterung im Targa dach gebrochen. Wohl altersbedingt oder durch Leistung.
    Abgesehen davon habe ich schon lange die Dichtungen rum liegen, die ich eh wechseln wollte.
    1. Gibt es ein reparatur kit dafür? Notfalls schweissen? Leider kann ich es nicht genauer sehen, da ich trotz gewalt die Sachen nicht ab kriege

    2. Wie bekomme ich die Leisten ab? Habe allen möglichen schrauben ab (sind nun auch nicht viele) den himmel in der mitte abgezogen (sind so plastikraster) aber die seitenleisten sind irgendwie befestigt.

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/McGregory/forenuploads/20160310-20160310_191435.jpg

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/McGregory/forenuploads/20160310-20160310_191600.jpg
    Mar 11 '16
    Hier die Lösung.
    Hinter den Dichtungen, welche sodann nach unten gedrückt werden müssen, befinden sich an je einer Seite 4 Schrauben.

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/McGregory/forenuploads/20160311-20160205_203032.jpg
    Mar 16 '16
    Hier noch ein paar ergänzende Informationen.

    Die Leisten sind mit jeweils 4 Schrauben befestigt. Auch wenn man an diese durch das wegdrücken der Dichtung dran kommt, so bringt dies alleine nichts.

    Hierzu muss die komplett geklebte Dichtung abgerissen werden. Natürlich muss man dann eine neue holen.

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/McGregory/forenuploads/20160316-20160313_191250.jpg

    Die Innenleiste am Dachhimmel und die Aussenleiste an den Fensterscheiben besteht aus einem einzigen Element.

    Es ist jedoch möglich, den Himmel ab zu kriegen, ohne die Dichtung abreißen zu müssen. Die 8 Schrauben brauchen auch nicht entfernt werden.

    Der Targa Hmmel ist mit Clipsen befestigt. Vorsichtig muss man diese abklemmen, da diese oder die Aluhaltungen vom Stoff schnell abreissen.

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/McGregory/forenuploads/20160316-20160317_000059.jpg

    Sind alle Clips gelöst, so zieht man den Himmel durch eine Wölbung in der Mitte aus den Aussenleisten herraus. Hilfreich ist da ein Schraubendreher, mit welchem man das Stoffverdeck aus den Seitenleisten heraus poolen kann.

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/McGregory/forenuploads/20160317-20160317_000336.jpg
    Mar 17 '16
    Tolle Anleitung Greg. Das sollte einigen hier weiterhelfen! :blush: