Das Treffen der Generationen

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Toyota Supra A90

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Toyota Supra MKIV

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Toyota Supra MKIII

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Celica Supra (MK2)

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    2000GT & Supra MK1

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Robin's deutsche MKIV | Forum

    Robin Driver
    http://s1.directupload.net/images/140902/4he5n99b.jpg
    http://s1.directupload.net/images/140902/sfzhpg46.jpg
    http://s7.directupload.net/images/140902/zthixpkw.jpg
    http://s14.directupload.net/images/140902/7uspmta4.jpg
    Dirk Owner
    Und da hast du dir gedacht, dass du die Felgen einfach mal nicht sauber machst?
    Japanfanatic DrIvEr
    Ich glaub die Felgen sind leider schon sehr verfärbt, die brauchen mal eine Komplettaufbereitung. Auf den alten Bildern sahen die auch schon so aus.
    Machs gut schöner Stock Toyota-Sportwagen...20 Jahre lang zuverlässig auf deutschen Straßen...ich hoffe dein neues Leben wird auch einigermaßen ok
    ANKRacing DrIvEr
    Wie gepflegt der Innenraum ist <3 Ich komm nicht drüber weg! Was für ein geiler Vorbesitzer das einfach war!
    Japanfanatic DrIvEr
    "ANKRacing" schrieb:

    Wie gepflegt der Innenraum ist <3 Ich komm nicht drüber weg! Was für ein geiler Vorbesitzer das einfach war!


    Ja ein Traum wie sauber :heart_eyes: Wenn man mal so viel Geld in ein Auto investiert hat weiß man es so richtig zu schätzen <3
    Jay_Ess Driver
    "Japanfanatic" schrieb:

    Machs gut schöner Stock Toyota-Sportwagen...20 Jahre lang zuverlässig auf deutschen Straßen...ich hoffe dein neues Leben wird auch einigermaßen ok


    Wer weiß, vielleicht überlegt sich's Robin ja nochmal anders mit dem extrem Umbau.
    :blush::joy::grinning:tttt.png


    Sieht echt super aus vom Zustand.

    LG Joel
    Like_A_Supra Driver
    Absolut schön, so gefällt mir das:blush:

    Es wäre ultra schade wenn du das Auto wirklich umbauen willst, der wagen steht so sauber da, komplett ohne tuning zeugs... ich will dir in deine Pläne nicht reinreden, weil es dein Ding ist, aber ich an deiner stelle wäre einfach unendlich glückliche so ein schönen Supra im absolutem Originalzustand zu besitzen...... überlege es dir nochmal ganz in Ruhe :blush:


    verstehe mich nicht falsch..... Ich sage nur meine Meinung :blush:

    Gruß
    Arne

    Robin Driver
    :grinning:
    Zu den Felgen lieber Dirk: Die sind wie ich dir schon erzählte vom Salz verätzt und regelrecht zerfressen, da hilft nur sandstrahlen und pulvern lassen.

    Und was die Karosse an geht: Der Wagen bleibt Stock bis auf Facelift Rückleuchten, irgendwann mal BBS CH Felgen, Gewindefahrwerk, und Wings West Lippe... Ist wie ich finde voll im Rahmen. Ich bin ja auch kein Sammler dem es am Herzen liegt seinen Wagen auf Teufel komm raus so gut wie es geht Original zu halten um einen hohen Wiederverkaufswert zu haben, sondern viel mehr ein Mensch der diesen Wagen nach seinem individuellen Verständis von Perfektion vollenden möchte.
    Ich persönlich hasse es auch, wenn schöne Supras mit reudigen veilside Frontschürzen oder überdimensionierten Heckspoilern und Seitenschwellern geschunden werden, aber ich nehme es so an, weil man einen Menschen bezogen auf seinen Geschmack nicht bekehren kann und das auch Schwachsinn wäre. Es gibt kein einheitliches schön und hässlich, es gibt nur den Blickwinkel.

    Amen :stuck_out_tongue_closed_eyes:
    Jay_Ess Driver
    "Robin" schrieb:

    :grinning:
    Zu den Felgen lieber Dirk: Die sind wie ich dir schon erzählte vom Salz verätzt und regelrecht zerfressen, da hilft nur sandstrahlen und pulvern lassen.

    Und was die Karosse an geht: Der Wagen bleibt Stock bis auf Facelift Rückleuchten, irgendwann mal BBS CH Felgen, Gewindefahrwerk, und Wings West Lippe... Ist wie ich finde voll im Rahmen. Ich bin ja auch kein Sammler dem es am Herzen liegt seinen Wagen auf Teufel komm raus so gut wie es geht Original zu halten um einen hohen Wiederverkaufswert zu haben, sondern viel mehr ein Mensch der diesen Wagen nach seinem individuellen Verständis von Perfektion vollenden möchte.
    Ich persönlich hasse es auch, wenn schöne Supras mit reudigen veilside Frontschürzen oder überdimensionierten Heckspoilern und Seitenschwellern geschunden werden, aber ich nehme es so an, weil man einen Menschen bezogen auf seinen Geschmack nicht bekehren kann und das auch Schwachsinn wäre. Es gibt kein einheitliches schön und hässlich, es gibt nur den Blickwinkel.

    Amen :stuck_out_tongue_closed_eyes:


    Ich glaube, dass viele hier auch eher deine Single Turbo Pläne nicht ganz so toll finden, weil das Auto eben in super Original Zustand ist. :wink:

    Optik natürlich auch :grinning:
    Like_A_Supra Driver
    Um mal zum Schluss zu kommen Robin, es ist dein Auto, du hast es gekauft, also mache daraus was dich glücklich macht....

    Es geht eignetlich nur darum, dass es schade wäre etwas an so einem schönem OEM Supra zu verändern, gerade auch weil es so wenig deutsche Modelle im Originalzustand gibt.....

    Nicht jeder ist so oem verrückt wie Joel, Ich, Paul oder Andy...


    Gruß
    Arne
    Dtrain Insider
    OEM stinkt, also bau um was geht
    Jay_Ess Driver
    "Dtrain" schrieb:

    OEM stinkt, also bau um was geht


    :joy:

    Arne hast auf den Punkt gebracht. Jeder kann mit seinem Eigentum anstellen was er möchte. Was wichtig ist, dass Robin Spaß an seinem Auto hat!
    ANKRacing DrIvEr
    "Like_A_Supra" schrieb:

    Um mal zum Schluss zu kommen Robin, es ist dein Auto, du hast es gekauft, also mache daraus was dich glücklich macht....

    Es geht eignetlich nur darum, dass es schade wäre etwas an so einem schönem OEM Supra zu verändern, gerade auch weil es so wenig deutsche Modelle im Originalzustand gibt.....

    Nicht jeder ist so oem verrückt wie Joel, Ich, Paul oder Andy...


    Gruß
    Arne


    Ach, Gewinde und Felgen gehen immer! :blush:
    Anonym Driver
    "Robin" schrieb:

    Mein absoluter Traum wäre ein Singleturbo-umbau. Aber nicht irgendeiner - nein, dieser Umbau soll hauptsächlich eines dienen - dem Sound.
    Für mich gehörte schon immer der wütend kreischende und durch keine Abgasanlage an den stock Twins ersetzbare Singleturbo-Sound zu einer Supra, wie der Deckel auf den Topf!
    Leistung steht für mich gar nicht im Vordergrund.
    Konsequenz - ein Singelturbo-umbau bei Erhalt der ungefähr gleichen Leistung (350-400 Ps)
    Eine erhebliche Ersparnis was die Teile betrifft, denn ich kann dabei das original Steuergerät, die Einspritzdüsen (550 cm3) , die Benzinpumpe (EU) und die Spritleitungen behalten.

    Nun dann, ich hoffe bald wird dieser Traum wahr. :blush:

    Liebe Grüße
    Robin



    Robin, einen anderen Lader - egal wie klein oder groß - mit Stock ECU zu fahren ist brandgefährlich. Das Stock ECU, seine Einspritzmengen sind auf den Luftdurchsatz der Stock Twins ausgerichtet, und nichts anderes.
    Wenn Du da jetzt einfach eine Single d'raufschnallst, wird er Dir erstens aller Vorraussicht nach keinen vernünftigen Prespool und Ladedruckaufbau bieten. Das Gemisch stimmt da nicht mit den Luft-Fördermengen eines kontinuierlich aufbauenden eintzelnen Laders überein. Zu fett oder zu mager im Übergang führt beide dazu dass er schlechter kommt.
    Zweitens: Bei Vollast ist es eine Sache des Zufalls, ob die Spritmenge ausreicht, dass der Motor nicht zu mager läuft. Das wäre der Fall, wenn der Single mehr Luft pumpt als die Twins (sehr wahrscheinlich) und der schnelle Tod für den Motor.
    Oder er läuft zu fett, wenn es ein seeehr kleiner Single wäre, der weniger bläst - eher unwahrscheinlich.

    Wennst nicht über 500 PS gehst, kannst die 550er Düsen und Spritpumpe lassen. Aber in jedem Fall musst die Spritmengen mindstens mit einem Zusatz-ECU (=Piggy-Pack) neu mappen. Empfehlenswert z. B. MAP ECU 3.

    Und eins noch:
    Ein sehr kleiner Single wird leider nicht viel Ohrenporno bieten. Die kleinen haben rel. hohe Arbeitsdrehzahlen. Da hörst dann kaum mehr als das feine "pfiffeln" bei einem 3L Diesel.
    Mein Tipp: Mach dir nen schönen Lader der unteren Leistungsklasse drauf. BW S360 oder Garrett GT3582, dazu ein Piggy-Pack, abstimmen und Spaß haben.

    Und zuletzt die immer leidige Diskussion um die Werthaltigkeit und den Originalzustand:
    Ja, am meisten Wert ist eine seltene deutsche Version, wenn sie original ist. Die Stock-Fans fangen zu weinen an, wenn man ein schönes Stück verbastelt. Aber solange Du nur Leistung machst, kannst es ja zurückbauen und hast wieder die "D-Spec" im Original.
    Selbst gehöre ich auch zur Fraktion der Power-Fans mit Stock Optik und hab entsprechend unter der Haube geschraubt. Ist allerdings ein J-Spec, dem man wenig nachweint.
    Robin Driver
    "j.oe" schrieb:

    "Robin" schrieb:

    Mein absoluter Traum wäre ein Singleturbo-umbau. Aber nicht irgendeiner - nein, dieser Umbau soll hauptsächlich eines dienen - dem Sound.
    Für mich gehörte schon immer der wütend kreischende und durch keine Abgasanlage an den stock Twins ersetzbare Singleturbo-Sound zu einer Supra, wie der Deckel auf den Topf!
    Leistung steht für mich gar nicht im Vordergrund.
    Konsequenz - ein Singelturbo-umbau bei Erhalt der ungefähr gleichen Leistung (350-400 Ps)
    Eine erhebliche Ersparnis was die Teile betrifft, denn ich kann dabei das original Steuergerät, die Einspritzdüsen (550 cm3) , die Benzinpumpe (EU) und die Spritleitungen behalten.

    Nun dann, ich hoffe bald wird dieser Traum wahr. :blush:

    Liebe Grüße
    Robin



    Robin, einen anderen Lader - egal wie klein oder groß - mit Stock ECU zu fahren ist brandgefährlich. Das Stock ECU, seine Einspritzmengen sind auf den Luftdurchsatz der Stock Twins ausgerichtet, und nichts anderes.
    Wenn Du da jetzt einfach eine Single d'raufschnallst, wird er Dir erstens aller Vorraussicht nach keinen vernünftigen Prespool und Ladedruckaufbau bieten. Das Gemisch stimmt da nicht mit den Luft-Fördermengen eines kontinuierlich aufbauenden eintzelnen Laders überein. Zu fett oder zu mager im Übergang führt beide dazu dass er schlechter kommt.
    Zweitens: Bei Vollast ist es eine Sache des Zufalls, ob die Spritmenge ausreicht, dass der Motor nicht zu mager läuft. Das wäre der Fall, wenn der Single mehr Luft pumpt als die Twins (sehr wahrscheinlich) und der schnelle Tod für den Motor.
    Oder er läuft zu fett, wenn es ein seeehr kleiner Single wäre, der weniger bläst - eher unwahrscheinlich.

    Wennst nicht über 500 PS gehst, kannst die 550er Düsen und Spritpumpe lassen. Aber in jedem Fall musst die Spritmengen mindstens mit einem Zusatz-ECU (=Piggy-Pack) neu mappen. Empfehlenswert z. B. MAP ECU 3.

    Und eins noch:
    Ein sehr kleiner Single wird leider nicht viel Ohrenporno bieten. Die kleinen haben rel. hohe Arbeitsdrehzahlen. Da hörst dann kaum mehr als das feine "pfiffeln" bei einem 3L Diesel.
    Mein Tipp: Mach dir nen schönen Lader der unteren Leistungsklasse drauf. BW S360 oder Garrett GT3582, dazu ein Piggy-Pack, abstimmen und Spaß haben.

    Und zuletzt die immer leidige Diskussion um die Werthaltigkeit und den Originalzustand:
    Ja, am meisten Wert ist eine seltene deutsche Version, wenn sie original ist. Die Stock-Fans fangen zu weinen an, wenn man ein schönes Stück verbastelt. Aber solange Du nur Leistung machst, kannst es ja zurückbauen und hast wieder die "D-Spec" im Original.
    Selbst gehöre ich auch zur Fraktion der Power-Fans mit Stock Optik und hab entsprechend unter der Haube geschraubt. Ist allerdings ein J-Spec, dem man wenig nachweint.


    Okay verstehe!
    danke dir :blush:
    Robin Driver
    Ein großes Dankeschön an Mario von Turbologic!

    Habe meine hübsche zu ihm gefahren und nun funktioniert wieder alles wunderbar ! :blush:
    Der Motor geht wieder normal aus und die Tankanzeige geht wieder, des weiteren hat er einen Öl + Filter und Frostschutzwechsel gemacht, den Polirippenriemen, Zahnriemen, Spannrolle, Spanner und die Wellendichtringe erneuert da diese undicht waren wie auf dem Bild zu sehen

    SUPER ARBEIT, KLASSE TYP !

    Die Undichtigkeit bei den Wellendichtringen:
    http://s14.directupload.net/images/141003/7vnj3gvt.jpg

    Der neue verstärkte Zahnriemen:
    http://s7.directupload.net/images/141003/474mxdea.jpg
    TurboLogic Händler
    Das hab ich doch gern gemacht Robin :wink:

    Das Update an der KW Zahnrad Sternblende, wurde natürlich auch gleich mit gemacht, somit gibt es keine eventuellen
    Startprobleme mehr :sunglasses:

    Gruß
    Mario

    www.turbologic.de

    Seiten: « 1 2
    Oxwall Community Software