de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Porsche Bremsanlage?! | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Tuning
    hinten reicht allemal
    2 kolben ist top.
    wenn man stoptech glauben schenken darf, verschlechtert sich der Bremsweg, wenn man auf der Vorderachse ne übertrieben große Bremse fährt und hinten nicht aufrüstet. ( klar die wollen ja auch verkaufen )

    Weiß natürlich nicht ob es beim Supra auch so gillt, da ja hinten eigentlich eine recht große Bremse verbaut ist.
    genau
    ist groß.
    glaube thomas hatte auch die hintere bremse ersetz aber er meinte es sei nicht nötig.
    Soviel ich weiss, ist hinten eh "nur" für die Optik.
    Das es nur der Optik dient, ist denke ich nicht richtig.

    www.stoptech.com/Products/BBK/balance.shtml
    Original geschrieben von: GTE-capo
    Das es nur der Optik dient, ist denke ich nicht richtig.

    www.stoptech.com/Products/BBK/balance.shtml


    Soll diese Seite als Referenz für Bremsbalance hergenommen werden?

    Da steht zum Beispiel: "For optimum brake bias, the brake force at 1.05g would be 2,652 pounds brake force front, 813 pounds brake force rear"

    Ist das so? Was ist 1,05g? Ist das eine Vollbremsung?

    Die Hauptbremswirkung wird üblichweise vorne erzielt. Die Hinterräder neigen eher zum Blockieren. Blockierende Räder sorgen aber nicht für mehr Spurstabilität. Wozu eine gut funktionierende Hinterradbremse durch eine stärkere ersetzen?
    schön ausgedrückt. :blush:
    Und warum neigen die hinterräder zum blockieren ? Weil das Fahrzeug beim starken bremsen vorne eintaucht und auf der Hinterachse leicht wird. Für den optimalen Bremsweg muss das verhälntniss stimmen ...
    Frage an die Bremsenprofis:

    Wo bekommt man diese zMEVIUS - Sättel ? Sind an der Hinterachse....
    Kompletter Sattel oder nur Kolben/Dichtungen brauch ich....

    Danke!

    s10b.directupload.net/file/d/2046/v4mki4is_jpg.htm
    was willste damit nimm doch ne eu spec :blush:
    wenn du ne gute michung zwichen scheibe/ beläge hinbekommst ist die super.
    hätt für dich da bestimmt was da.(schön das es leute gibt denen geld nicht alles bedeutet) :grinning:
    ...schick mir mal ne pm bitte.

    Die Sättel hier sind schon da, nur ist einer ziemlich ramponiert, Beläge rausgefallen, Kolben abgekipppt und weggeschliffen, also ich will die wieder richten, brauch halt Kolben und Dichtungen...

    Danke!
    Seiten: « 1 2