en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Motor läuft soweit und bis auf eine Frage ist alles geklärt... Seite 2! | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    Hallo Jungs,

    ich bin gerade dabei meinen Greddy Oil Catch Tank einzubauen, vielleicht habt ihr mir ein paar Tipps.
    Was habt ihr mit dem Originalen Aktivkohlefilter gemacht? Anschlüsse verschlossen und Aktivekohlefilter
    ausgebaut?

    Andere Frage, ich habe eine zweite Hupe im Motorraum gefunden, kann mir einer bitte verraten, für was die gut sein soll? Alarmanlage oder ist es für den Zweitklang beim hupen?

    Danke

    Gruß

    Chris
    Jep 2tes Horn ist für von der Alarmanlage.

    cu Steff
    Wenn du den Anschluß verschliesst, solltest du auf Tankverschluß mit Belüftung umbauen. Oder nie mehr ganz zuschrauben. Oder Anbohren :grinning: Sonst kann der Überdruck nicht raus. Unterdruck wird ausgeglichen, im OEM Verschluß ist eine Ventilmembrane, die Luft von aussen rein lässt, aber halt nicht andersrum.
    Thx für die Antworten. Den Verschluß der Tankentlüftung werde ich mit einem kleinen offenen Filter lösen. Die anderen Leitungen habe ich verschlossen, ich hoffe dass es soweit richtig ist.
    Hat jemand von euch noch einen Greddy Oil Catch Tank verbaut? Kann mir jemand einen idealen Einbauort empfehlen?

    Hier noch ein Bild:

    http://img222.imageshack.us/img222/8687/dsc06348d.jpg

    Kann bitte einer kontrollieren, ob ich die Unterdruckschläuche so richtig angehängt habe bzw. verschlossen?

    http://img202.imageshack.us/img202/6055/dsc06351c.jpg

    Gruß

    Chris
    Hallo Jungs,

    ich komme bei folgenden Punkten nicht weiter, vielleicht kann mir einer auf die schnelle die Fragen beantworten:

    Hier erstmal das Bild:

    http://img717.imageshack.us/img717/1952/motorfragen.jpg

    Zu Punkt 1. : Das müsste doch das Ende der Tankentlüftung sein?
    zu Punkt 2. : Was mache ich mit diesem Endstück? Verschliessen? Hat jemand vielleicht ein Bild?
    zu Punkt 3.: Gleiche Frage wie Punkt 2
    zu Punkt 4. : Ich habe den Greddy BCC eingebaut und habe die zwei Anschlüsse miteinander verbunden, ist
    das so richtig oder besser die zwei Enden verschliessen?

    Und dann habe ich noch eine Frage zu dem Greddy Ölkühler, wie schließe ich den Kreislauf an? Ist es egal, wie ich die Schläuche anschließe?

    http://img205.imageshack.us/img205/1142/dsc06341k.jpg

    Vielen Dank

    Gruß

    Chris
    Hallo ChrissTT dein Catchtank ist flasch angeschlossen !!!!!!! Du bist auf dem besten weg deine Siemeringe rauszuschießen !!!. Du hast beide Anschlüße der Ventildeckel ( Kurbelgehäuseenlüftung) auf die beiden Roten Anschüße am Catchtank angeschlossen und der Behälter ist damit dicht wo soll jetzt die LUFT rauskommen ??????

    Ich hatte den selben fall bei einem Kunden :grinning:

    Lass dir einen Dritten abgang für einen Kleinen Luftfilter aufschweißen und dann is gut .


    Gruß Marc (www.provotekk.de)
    Punkt 4 ist auch falsch !!!!

    Da gehört das Blow Off dazwischen nix Boost Controller !!!!!!!!!!!!!!

    Schau einfach mal auf www.mkiv.com da findest einbauanleitungen
    Danke Marc für die Antworten.
    Mein BOV ist in der Verrohrung des LLK, das Originale habe BOV was an dieser Stelle saß habe ich entfernt, habe aber keinen Plan was ich nun machen soll. Wie gesagt, ich habe die zwei Anschlüße mit einem Schlauch verbunden. Richtig oder falsch? Ich habe schon das ganze Forum abgesucht und finde die Greddy BCC Anbauanleitung nicht mehr.

    Das mit dem Catch Tank leuchtet ein, aber was bringt dann überhaupt der Catch Tank? Ich hätte ja dann gleich direkt an die Ventildeckel kleine Filter setzen können.

    Gruß
    Chris
    Oder machs wie ich, mach nen kleinen Lufipilz an den catch tank mittels adapter und die luft kann raus :blush:
    Original geschrieben von: ChrisTT... ich habe die zwei Anschlüße mit einem Schlauch verbunden. Richtig oder falsch? ...


    Leider falsch. Du kannst so nun keinen Ladedruck mehr aufbauen, weil Du so Druckseite mit Saugseite offen miteinander verbunden hast.
    Ich schlage vor Du suchst Dir am besten einen MKIV-Fahrer in Deiner nähe, der Dir da bei allem helfen kann.
    Original geschrieben von: ChrisTT
    Das mit dem Catch Tank leuchtet ein, aber was bringt dann überhaupt der Catch Tank? Ich hätte ja dann gleich direkt an die Ventildeckel kleine Filter setzen können.

    Gruß
    Chris



    Hhehe.. Das kannst du machen aber erstens hast du immer ein Öl-Schmierfilm auf deine Ventildeckeln was nicht unbedingt schön ist und falls der Motor kaputt geht und er da Öl rausdrückt auf dem Heißen Krümmer, kannst dir denken was danach passiert.. :flushed: :grinning: :grinning: :grinning:
    Hier kannst Du schauen wie man den Greddy Tank verbauen kannst! Habe den gleichen Ölcatchtank wie Du und habe es so gelösst... Das wäre sonst eine sehr kurze Fahrt geworden... :grinning: :grinning: :grinning:


    gruss,Andy...
    Ich habe keinen Filter draufgemacht sondern, die Öldämpfe beruhigen sich im Tank, danach werden sie nach außen in den Kotflügel geleitet. Habe das so gemacht wegen den Gestank.. Das wollte ich nicht in Innenraum haben.. Von der Funktion her ist es aber das selbe.. :wink:

    Hier sind Bilder und falls du ne Nahaufnahme haben willst, kann ich dir noch machen.. Wobei, beim Bild rahn zoomen kann man das auch noch gut erkennen...

    www.mkiv.de/index.php?p=showtopic&toid=8326&high=&pp=15&page=1
    Hallo Jungs,

    danke für die Info´s. Was meint ihr, würde es reichen, wenn ich Ölstandsanzeige am Catch Tank weglasse und dafür kleine Filter ranmache? Der Querschnitt ist halt sehr klein, würde das reichen? (ca. 10mm)

    Zu dem Thema Greddy BCC, wo normalerweise das Originale BOV liegt, stimmt das zu 100% mit dem Schlauch? Ist das wirklich falsch? Ich bin damit zwei Jahre rumgefahren.

    Danke

    Gruß

    Chris
    Original geschrieben von: ChrisTT
    Hallo Jungs,

    danke für die Info´s. Was meint ihr, würde es reichen, wenn ich Ölstandsanzeige am Catch Tank weglasse und dafür kleine Filter ranmache? Der Querschnitt ist halt sehr klein, würde das reichen? (ca. 10mm)


    Nein, reicht nicht !
    Original geschrieben von: fremdfabrikat
    Hier kannst Du schauen wie man den Greddy Tank verbauen kannst! Habe den gleichen Ölcatchtank wie Du und habe es so gelösst... Das wäre sonst eine sehr kurze Fahrt geworden... :grinning: :grinning: :grinning:

    gruss,Andy...


    Wie hast du deinen Catch Tank so schräg befestigt?

    @Tomi: Wie hast du das gemacht mit dem Ablauf, einfach ein Loch in den Catch Tank gebohrt?

    Wie groß sollte das Loch sein für den Filter oder Ablauf? 20mm?


    Hat jemand noch bitte eine Antwort für den Punkt 4? Ich habe einen Greddy 3Row LLK mit angeschweißten BOV, was soll ich mit dem Verbindungsstück machen, verschließen oder so lassen?

    Gruß

    Chris
    Ja das gleiche Problem mit dem Catch Tank habe ich ja auch, wäre ein Durchmesser von 15mm ok? Bzw. wie groß ist denn deiner Tomi? :wink:
    Original geschrieben von: 24_Valves
    Bzw. wie groß ist denn deiner Tomi? :wink:


    Komm TOMI, Hose runter und zeigen.... :grinning: :grinning: :grinning:

    Habe bei mir ca 25mm flasch wo der kleine off. Luftfilter draufkommt. Sonst sehe ich keinen Sinn mit 2 Dash8 = ca. 11mm aus Motor raus und dann eine 10mm Öffnung(Verrennung) für Catchtank zu nehmen! ich würde es so machen bei 2x 10mm Leitungen mind. eine 20mm Öffnung!

    @ChrisTT... Habe mir ein Halter gebaut und an Catchtank wie auch an dem Frz. befestigt... Muss mal am Frz. direkt dranhalten und schauen,wie man es am besten befestigen kann!

    Punkt 4 = So wie der Schlauch angeschlossen ist geht der ganze L.D. zurück zum Ansaug! Entweder du schneidest den Schlauch durch und verschliesst die 2 Enden od. du steckst eine Hülse(Metal) in den Schlauch, Habe mir damals eine Hülse aus Alu drehen lassen die 1-2mm grösser im Durchmesser war, so das die 100% fest im Schlauch sitzt...


    gruss,Andy...

    Wie @fremdfabrikat schon geschrieben hat, 20mm Öffnung sollte schon sein.

    @ChrisTT
    Ja, habe ein Loch rein gebohrt und ein Alurohr drauf geschweißt.

    @24_Valves
    Wie groß meiner ist verrate ich dir nicht ! :grinning: :grinning: :grinning:
    Original geschrieben von: fremdfabrikat
    ...od. du steckst eine Hülse(Metal) in den Schlauch, Habe mir damals eine Hülse aus Alu drehen lassen die 1-2mm grösser im Durchmesser war, so das die 100% fest im Schlauch sitzt...


    Elegante Lösung.

    Original geschrieben von: fremdfabrikat
    Habe bei mir ca 25mm flasch wo der kleine off. Luftfilter draufkommt. Sonst sehe ich keinen Sinn mit 2 Dash8 = ca. 11mm aus Motor raus und dann eine 10mm Öffnung(Verrennung) für Catchtank zu nehmen! ich würde es so machen bei 2x 10mm Leitungen mind. eine 20mm Öffnung!


    Nur so ein Gedanke:
    Eingang 2 x 11 mm = 190 qmm Fläche
    Ausgang 1 x 25 mm = 491 qmm Fläche, also das 2,5-fache

    Eingang 2 x 10 mm = 157 qmm Fläche
    Ausgang 1 x 20 mm = 314 qmm Fläche, also das 2,0-fache

    Wäre im letzteren Fall der Ausgang 1 x 15 mm, entspäche das = 177 qmm Fläche, also dem 1,1-fachen der gesamten Eingangsfläche. Müsste also, rein rechnerisch, reichen, oder?
    Pages: 1 2 »