Search
de

    Besitzer der fünfte Generation des Toyota Supra sind begeistert

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Meine mk4 | Forum

    Soooo......der Zylinderkopf ist wieder montiert und alles soweit wieder zusammen gebaut.



    Meine Downpipe in 3 Zoll ist auch schon fertig gebaut und die Karre läuft auch schon.


    Ich habe vor dem ersten Startversuch noch den FCD verbaut und wieder Kühlflüssigkeit aufgefüllt.


    Jetzt kam endlich der lang ersehnte Moment des startens. Eine Weile den Motor drehen lassen, mit abgeklemmten Zündspulen um das Öl zu verteilen und dann habe ich sie gestartet. Sie lief am Anfang sehr ruckelig und qualmte extrem schwarz aus dem Auspuff. Nach einer Minute Lauf im Standgas stieg Qualm vom Krümmer auf. Es hatte sich dann herausgestellt, dass 2 Dichtungen am Turbolader, welche für das Öl und Kühlwasser verantwortlich sind, die Übeltäter waren.


    Als diese dann ersetzt wurden, habe ich wieder gestartet und der schwarze Qualm aus dem Auspuff war immer noch vorhanden. Beim hochdrehen des Motors war bei 3000 U/Min Drehzahlgrenze und riesige Flammen folgten. Die Freude über die Flammen war so groß, dass erst einmal ein paar Videos gemacht wurden und das Problem hinten angestellt wurde.

    Es hat sich herausgestellt, dass ein Kabel vom FCD keinen richtigen Kontakt hatte. Ich habe dann wie auch in der Anleitung beschrieben die Kabel verlötet.


    Siehe da, die Karre läuft perfekt, der Qualm ist weg und die Flammen leider auch.


    Ich habe den Motor noch mit solchen Zusätzen gespült, welche man in das Öl und Kühlwasser gibt



    Das für den Kühlkreislauf hat irgendwie nichts gebracht, aber das für das Öl war vielversprechend. Das Öl kam ordentlich dunkel unten raus, was es vorher nicht war.


    Öl und Kühlwasser kam dann auch wieder neu.


    Ich konnte es nicht lassen mir neue Felgen zu kaufen und HR Federn zu verbauen. Eine neue Frontlippe musste es auch noch werden.


    Als nächstes wird die Spur eingestellt, der Innenraum zusammen gebaut und dann sollte sie irgendwann mal noch durch den TÜV.

    Seiten: « 1 2