Das Treffen der Generationen

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Toyota Supra A90

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Toyota Supra MKIV

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Toyota Supra MKIII

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Celica Supra (MK2)

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    2000GT & Supra MK1

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Hilfe beim Autokauf | Forum

    SupraLatino Owner
    StefanAusMuc Driver
    Da soll es gerade dieses Sahnestück zum verkauf geben bei importcars.at , wenn denn die Lady nicht schon verkauft ist.. denn LHD,6 Gang, Single... da sind die veilside Teile wirklich Nebensache...
    Wer kennt den Supra ??

    https://www.facebook.com/importcars.at/posts/563265593831637
    KingSchnitte Owner
    StefanAusMuc schrieb:

    Da soll es gerade dieses Sahnestück zum verkauf geben bei importcars.at , wenn denn die Lady nicht schon verkauft ist.. denn LHD,6 Gang, Single... da sind die veilside Teile wirklich Nebensache...
    Wer kennt den Supra ??

    https://www.facebook.com/importcars.at/posts/563265593831637

    Steht in Schweden zum Verkauf.
    An die haben die Österreicher auch die rote damals verkauft.
    Anscheinend machen die da als mal Deals
    Lars2 Driver
    SupraLatino schrieb:

    Sehr schickes Auto.

    Bei einem Auto das 20 Jahre + ist, sollte man sich doch im klaren sein das es so viel gelaufen hat bzw gelaufen haben kann.


    Ich bin mir dessen durchaus bewusst. Genauso wie mir bewusst ist, dass es das Fahrzeug in silber gab. Das heißt aber doch noch lange nicht, dass das meinen Vorstellungen entspricht oder ich das kaufen will, oder? :wink:




    Da soll es gerade dieses Sahnestück zum verkauf geben bei importcars.at , wenn denn die Lady nicht schon verkauft ist.. denn LHD,6 Gang, Single... da sind die veilside Teile wirklich Nebensache...

    Wer kennt den Supra ??

    https://www.facebook.com/importcars.at/posts/563265593831637

    Ich soll eine Auto bei einem Importeur kaufen der der anscheinend anderen Kunden Unfälle verschweigt?

    Was ist das für eine Farbe? Das Bodykit und die Felgen sagen mir so gar nicht zu.

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich immer streiten und jeder hat andere Vorstellung von seinem Traumauto. Ich weiß nur, dass wenn ich so viel Geld in die Hand nehme, das Auto dann nahezu perfekt ist. Die, die ich mir in Schweden angeguckt habe z.B. fand ich schön, oder die von dem Forumsmember in Portugal ist ein wahrer Traum. Ansonsten nehme ich sie auch OEM.

    Aber ich will halt nix verbasteltes oder um lackiertes, was irgendwie kacke aussieht, 250.000 gelaufen hat und dann noch 40.000 Euro kosten soll.

    dann warte ich noch lieber ein bisschen :wink:

    Japanfanatic DrIvEr
    Hallo Lars,

    ich will dir nicht so energisch wie die anderen User eine Empfehlung aussprechen. Da du aber eine der interessantesten Suchanfragen der letzten Monate gepostet hast (und scheinbar wirklich einen riesen Batzen Geld ausgeben willst) habe ich mich mal dazu durchgerungen eine ausführlichere Antwort zu schreiben.
    Ich beobachte den MKIV-Markt länger als 99% der anderen User hier (seit gut 15 Jahren) und kann dir zu der aktuellen Martklage einiges erzählen.
    Der Markt ist momentan leer gefegt. Deine Suchbeschreibung Ich weiß nur, dass wenn ich so viel Geld in die Hand nehme, das Auto dann nahezu perfekt ist. Die, die ich mir in Schweden angeguckt habe z.B. fand ich schön, oder die von dem Forumsmember in Portugal ist ein wahrer Traum. Ansonsten nehme ich sie auch OEM. beschreibt einen Typus Supra, den es so mittlerweile eigentlich nicht mehr gibt: Nämlich Fahrzeuge im absoluten Bestzustand ohne Basteleien (und mit Basteleien meine ich Kabelwirrwarr, fehlende Karosserie- und Innenraumteile, fehlende Motorteile, schlechter Pflegezustand etc.).
    Die Beschreibung "Bestzustand" trifft normalerweise auf Supras aus erster oder zweiter Hand zu Der Ausverkauf des (deutschen) MKIV-Marktes begann so in den frühen 2000er-Jahren, eigentlich relativ zeitgleich mit dem Erscheinen des ersten FnF-Teils. Zwischen 2000 und 2010 wurden enorm viele (ich kann zu den exportierten Fahrzeugen mal ne Grafik erstellen) Fahrzeuge von Erst- oder Zweitbesitzern (davor weitgehend original und meistens bei JZA80-geschulten Vertragswerkstätten gewartet) an die jüngere Generation verkauft. Die jüngere Generation (insb. in Schweden) hat eigentlich weitgehend alle MKIV so weit verbastelt, dass kaum noch Fahrzeuge vorhanden sind, die in diesem von dir beschriebenem Bestzustand sind. Ich will hier nicht wieder eine OEM vs. Tuning Diskussion lostreten, Fakt ist jedoch, dass die jüngeren Käufer stark dazu geneigt haben und neigen im Selbstversuch zu basteln und zu warten. Genau solche Fahrzeuge sind sowohl die schwarze Supra aus Schweden, als auch die braune aus Belgien. Oftmals sind hier Kabelbäume unfachmännisch durchtrennt, Armaturenbrettteile zerschnitten, Karosserien lackiert, Elektronik wie Aktivspoiler entfernt oder unbrauchbar gemacht. Es muss sich hier nicht um totale Wracks handeln, jedoch aber um Fahrzeuge, wo etwas Liebe notwendig ist. Und das ist teilweise schwierig, weil viele Suprateile von Toyota nicht mehr lieferbar sind.

    Was ich sagen will: Die schwedische Supra, die dir gefällt, wie auch die belgische, die dir nicht gefällt, sind eigentlich beide ähnlich. Es sind keine Fahrzeuge mehr im Bestzustand. Ganz offensichtlich wurden beide Fahrzeuge von jüngeren Besitzern gefahren und leicht verbastelt. Nix tragisches, aber beide werden gleichermaßen verdeckte oder auch nicht verdeckte Mängel haben.

    Meine erste Aussage ist: Deine Chancen stehen relativ schlecht kurzfristig ein Fahrzeug im beschrieben Zustand zu finden. Deine Chancen stehen besser mit dem momentan vorhandenen oder zukünftigen Markt zu arbeiten, dir Fahrzeuge im zweitbesten Zustand anzugucken und diese so weit runterzuhandeln, bis sie deinen Ansprüchen genügen.
    Was den Markt angeht, so viel: In dem von dir beschriebenen Zustand ist momentan, was EU-Specs angeht nur eine vorhanden, und zwar die schwarze bei Yvel .
    Und hierbei handelt es sich "nur" um eine Automatik und das für 44.000 EUR. Die letzte Schalter in dem von dir gewünschten Zustand, die mir bei mobile.de und ähnlichen Börsen untergekommen ist, war Anfang 2014 eine schwarze aus erster Hand, die für aus heutiger Sicht zu günstige 35.000 EUR inseriert war. Hatte selber an dem Fahrzeuge Interesse bekundet, die war aber schneller weg, als ich "geil" sagen konnte.

    Die zweite Aussage ist dementsprechend, dass du mittlerweile schlechte bis unmögliche Chancen hast, eine EU-Spec als Schalter ohne geringe bis mittlere Mängel im besten Zustand zu finden. Es gibt in Deutschland noch so schätzungsweise 20-30 EU-Spec in den Händen der oben beschriebenen Erst- oder Zweitbesitzer. Und glaube mir, mittlerweile wissen diese auch um den Wert ihrer Fahrzeuge. Und glaube mir auch, es gibt einige (offiziell nicht gewerbsmäßige aber auch gewerbsmäßige) Händler, die fast stalkingmäßig den Kontakt zu diesen Beseitzern suchen und versuchen ihnen diese Fahrzeuge abzuschwatzen, um sie dann für einen absurd hohen Preis an Interessenten zu veräußern. Und glaube mir, der momentanen Marktlage nach werden bald 40.000 EUR für eine EU-Spec Schalter ohne Mängel nicht reichen, und um diese Marktlage wissen diese Händler.

    So viel zur aktuellen Marktlage und der Marktentwicklung in den letzten 15 Jahren. Was ich hier geschrieben habe soll natürlich auch anderen potenziellen EU-Spec Interessenten eine Hilfe sein. Ach ja, schreibe dir eben fix noch eine PN :blush:
    Lars2 Driver
    Auch hier noch mal vielen Dank an Dich Japanfanatic.

    Ich weiß ja selber und ich sagte dies auch zu Anfang: Ich suche karierte Maiglöckchen. Ich bin mir dessen auch bewusst. Genau so wie ich weiß, dass das nicht für 30.000 Euro realisierbar ist. Ich weiß auch, dass das Auto nach dem Kauf wahrscheinlich nicht fertig sein wird, sondern eine komplette Instpektion mit allen Flüssigkeiten, Zahnriemen, Bremsen etc. benötigen wird. Was einige gerne für ihr Fahrzeug haben wollen habe ich gesehen. Die frage ist: In welchem Zustand ist es? Ist es eine unverbastelte EU Spec mit Handschaltung und wenig Kilometern bzw. Besitzern und kann ich das beweisen? Oder hab ich ne J-Sepc NA RHD AT auf LHD MT TT umgebaut und evtl noch von silber nach schwarz lackiert? (bisschen Ironie mit drin) :wink:

    Das ist für MICH nicht das das gleiche Auto und erst recht nicht das gleiche wert! Und ich glaube das verwechseln einige.

    Das Auto was ich suche, muss einfach stimmen. Es muss ehrlich sein. Ja und es mag bestimmt besser sein ein ehrliches Auto mit 200.000 km zu kaufen als ne gedrehte, verbastelte mit 120.000, keine Frage.

    Aber alleine der optische zustand der Fahrzeuge mit so hoher Laufleistung sagt mir persönlich nicht zu. Ich will garnicht pingelich erscheinen oder so, aber mein Auto soll halt nicht aussehen.

    Und wenn ich für eine EU SPEC MT mit 250.000 km 40.000 Euro ausgeben muss, plus 10.000 für ne Motorrevision, Inspektion und aufmöblen der Innenausstattung, ich glaube dann bin ich raus.

    Dann tendier ich doch lieber dazu ne AT zu kaufen für 23-25.000 Euro und dann nen V160 Swap zu machen. Dann ist mir die Farbe egal! Ich werf dann Folie drüber und hab noch Geld für schöne BBS oder VOLK Felgen. Dann hab ich mein deutsches, ehrliches Auto mit nicht allzu vielen Kilometern. Irgendwer wird mir schon fachmännisch so einen Getriebeumbau machen.


    Evtl. freunde ich mich ja doch mit dem beiden AT in rot oder schwarz bei mobile an. Wer weiß....

    Um das auch klarzustellen: Ich will das Auto für mich und zwar für Immer! Ich suche nix um es in 5 Jahren weiter zu verkaufen. Andere Autos machen auch nicht glücklicher. Soviel weiß ich jetzt schon! Aber sollte ich ihn doch verkaufen wollen oder sogar müssen, will ich nicht 20.000 Euro weggeworfen haben weil ich für 40.000 ne Bastelbude gekauft habe weil sie so toll aussah und ich nicht warten konnte. Man muss sich auch mal die Realität vor Augen halten und sich selber fragen : " Was ist wenn"

    Es gibt auch andere schöne Autos, Cabrios oder Targas, für das Geld. Aber ich will weder ein Auto was in 3 Jahren 20.000 Euro wert verliert, was jeder 2. fährt, wo die Ersatzteillage beschissen ist, oder wo der Motor ne Fehlkonstruktion ist. Und eig. will ich auch kein Auto wo hinten rechts nicht "Supra" dran steht :wink:

    Ich hab mich lange mit dem Thema "Autokauf auseinander gesetzt und hatte schon vieles in Betracht gezogen. Ich war sogar vor 7 oder 8 Jahren schon auf der Suche nach einer Supra. Nur hab ich es verworfen weil ich einfach nicht genug Geld über hatte für das was ich mir vorstelle. Und da etwas ganz oder gar nicht mache, habe ich es gelassen.

    Ich sehe ja wie oft sich Leute hier anmelden, was suchen und man nie wieder was von denen hört. Aber die Pläne und Fragen wie man schnell an 1000PS kommen kann waren genauso schnell da wie die Leute wieder weg. Ich hätte so gerne noch viel mehr über erfolgreiche Anschaffungen und Projekte gelesen. Aber gefühlt verlaufen 7 von 10 im Sand?!

    Da kann ich gut verstehen wenn man nicht jedem daher gerannten Kiddy alles zum 1265 mal erklären will.

    An dieser stelle nochmal Dank an euch.


    aim3ju Owner
    Hallo Lars,

    willkommen hier im Forum. Als ich auf Supra-Suche gegangen bin hatte ich ähnliche Vorstellungen von dem Wagen wie Du. Für mich kam nur ein deutsches bzw. EU-Modell Targa, Linkslenker und manueller Schaltung in Frage. Wichtig war für mich auch eine nachvollziehbare Historie mit erträglicher KM-Laufleistung und Original-Zustand.

    Mit der Suche habe ich 2004 begonnen und mir auch diversere Fahrzeuge angesehen. Streckenweise war es schon sehr lustig, was damals so angeboten wurde sowie die dazu gehörigen Preisvorstellungen der Verkäufer (heute wären das Schnäppchen!). Erst 2009 fand ich meine Supra. Sie hatte zum Zeitpunkt des Kaufs nur ca. 108.000 km drauf (jetzt hat sie etwa 122.000 km auf dem Tacho), jedoch waren im Brief mehr als zwei Vorbesitzer eingetragen. Diese (und vor allem der letzte Besitzer) haben den Wagen jedoch immer sehr gepflegt und das sieht man dem Auto bis heute noch an. Als ich die Supra damals das erste mal sah wusste ich sofort, dass diese bei uns einziehen und irgendwann in die Erbasse eingehen wird.

    Was ich Dir sagen will ist, dass man (vor allem jetzt) einiges an Zeit und Geduld mitbringen muss, bis einem genau die Supra über den Weg läuft, die man suchst. Wichtig ist, dass das Bauchgefühl passt ("Das ist sie!"-Lampe muss bei der Fahrzeugbesichtigung angehen). Dann wirst Du auch mit der Supra glücklich und alt werden. Bei einem Kompromiss ist das immer so eine Sache.

    Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen bei der Suche :blush:
    Like_A_Supra Driver
    Ich sehe es ehrlich gesagt kurz und schmerzlos... Wenn du dir die "Variante" des Supra nicht leisten kannst die du auf jeden Fall haben möchtest, dann lass es sein.

    Verstehe mich nicht falsch oder nehme mir es nicht böse, aber so ist es nunmal...so gut wie jeder, der über einen Supra nachdenkt will einen LHD MT TT. Die Nachfrage ist riesig und der Markt ist so wie Paul schon sagt "leer gefegt". Supras in der Variate du nu gerne möchtest kosten nun mal viel Geld....und das dürfen sie auch.

    Natürlich beliebt dir die Möglichkeit ein AT Modell zu kaufen und es auf MT umzubauen....doch ist es wirklich das was du willst ? Deine Entscheidung !

    Gruß
    Arne
    Like_A_Supra Driver
    Lars2 schrieb:


    Und wenn ich für eine EU SPEC MT mit 250.000 km 40.000 Euro ausgeben muss, plus 10.000 für ne Motorrevision, Inspektion und aufmöblen der Innenausstattung, ich glaube dann bin ich raus.


    Ich sehe es ehrlich gesagt kurz und schmerzlos... Wenn du dir die "Variante" des Supra nicht leisten kannst die du auf jeden Fall haben möchtest, dann lass es sein.


    Verstehe mich bitte nicht falsch oder nehme mir es nicht böse, aber so ist es nunmal...so gut wie jeder, der über einen Supra nachdenkt will natürlichen einen EU-Spec bzw. LHD TT MT.

    Die Nachfrage ist riesig und der Markt ist so wie Paul schon sagt "leer gefegt". Supras in der Variate du nu gerne möchtest kosten nun mal viel Geld....und das dürfen sie auch.

    Natürlich beliebt dir die Möglichkeit ein AT Modell zu kaufen und ihn auf MT umzubauen....doch ist es wirklich das was du willst ? Deine Entscheidung !

    Gruß
    Arne
    Lars2 Driver
    In Dänemark stand letzte Woche ne rote US Spec mit 25tkm für 50.000. Hätte ich es es gehabt, hätte ich es gemacht!

    Hatte ich aber nicht, also warte ich.
    Es gibt mind. 3 EU SPEC mit MT in Südeuropa zum Verkauf. die haben nur weit über 200.000 gelaufen und kosten über 40.000 Euro. Und warum stehen Sie da noch obwohl der Markt so leer gefegt ist und so viele eine suchen? Weil sie zu teuer sind!

    Achja. da sind ja noch 5 EU Spec mit Handschaltung: Italien, Schweden, Estland und Berlin. Mal ganz abgesehen vom Zustand, denn jedes Auto sit ja irgendwie irgendwas wert, sind sie einfach zu teuer! Ansonsten wären sie ja schon verkauft.

    Natürlich nehme ich das keinem krumm wenn er Kritik ausübt, niemals! Ich bin sogar dankbar dafür. Sollten meine Wünsche und Vorstellungen total fern ab der Realität sein, möge man mir das bitte sagen. Dann überlege ich mir was anderes :grinning:
    McGregory Owner
    Meld dich einfach, wenn du wieder was hast :wink:
    Lars2 Driver
    Versprochen! :grinning:
    SupraLatino Owner
    In Portugal steht gerade eine Schwarze TT MT zum Verkauf für 55000 Euro VHB und mit 120500 km gelaufen.

    Und dir andere schwarze aus Portugal wo der Besitzer hier vor kurzem Bilder rein gestellt hat, stand Monate lange für 90000 Euro zum Verkauf.

    Für mich kam auch nur ne LHD TT MT aus DE in Frage und das so möglich in original Zustand. Kilometer waren mir eher unwichtig, Hauptsache im guten uns sauberen Zustand und nichts verbasteltes. Und wurde halt fündig Dank meines Bruders und für den Preis ein Schnäppchen eigentlich, obwohl es auch viel Geld war. Checkheft leider nicht mehr vorhanden, aber Historie hinterlegt bei Toyota und es ist ein ehrliches Auto und der Vorbesitzer hat mir auch nie was verheimlicht.

    Eine DE-SPEC kostet halt Geld.

    Geduld wirst du wohl haben müssen um genau die Supra zu finden wo du sagst "die und keine andere", aber umso mehr zeit vergeht umso teurer werden die auch. Das sollte dir bewusst sein.

    Ich drücke dir die Daumen :blush: das du genau das findest was deine Vorstellung entsprechen:wink:
    ANKRacing DrIvEr
    Lars2 schrieb:


    Dann tendier ich doch lieber dazu ne AT zu kaufen für 23-25.000 Euro und dann nen V160 Swap zu machen. Dann ist mir die Farbe egal! Ich werf dann Folie drüber und hab noch Geld für schöne BBS oder VOLK Felgen. Dann hab ich mein deutsches, ehrliches Auto mit nicht allzu vielen Kilometern. Irgendwer wird mir schon fachmännisch so einen Getriebeumbau machen.



    Ohne dir deine Illusion nehmen zu wollen: Eine AT für das Geld wird vermutlich nicht in dem von dir gewünschten Zustand sein.

    Lars2 schrieb:


    Hatte ich aber nicht, also warte ich.
    Es gibt mind. 3 EU SPEC mit MT in Südeuropa zum Verkauf. die haben nur weit über 200.000 gelaufen und kosten über 40.000 Euro. Und warum stehen Sie da noch obwohl der Markt so leer gefegt ist und so viele eine suchen? Weil sie zu teuer sind!


    Da spielt sicher auch mit rein, dass diese Autos in ärmeren Ländern als Deutschland stehen. Da können Leute nicht so oft mal eben 40.000 € für eine Spaßkarre rauslassen. Jetzt könnte man natürlich sagen, dass die Deutschen einfach die Autos kaufen könnten. Ich würde mir, wenn ich auf Supra-Suche wäre, auch 3x überlegen, ob ich erst nach Spanien fahre, um ein Auto zu besichtigen. Da würde ich, wie du, lieber erst warten. Deswegen stehen die Kisten in solchen Ländern etwas länger im Netz.
    Lars2 Driver
    ANKRacing schrieb:

    Lars2 schrieb:


    Dann tendier ich doch lieber dazu ne AT zu kaufen für 23-25.000 Euro und dann nen V160 Swap zu machen. Dann ist mir die Farbe egal! Ich werf dann Folie drüber und hab noch Geld für schöne BBS oder VOLK Felgen. Dann hab ich mein deutsches, ehrliches Auto mit nicht allzu vielen Kilometern. Irgendwer wird mir schon fachmännisch so einen Getriebeumbau machen.



    Ohne dir deine Illusion nehmen zu wollen: Eine AT für das Geld wird vermutlich nicht in dem von dir gewünschten Zustand sein.

    Lars2 schrieb:


    Hatte ich aber nicht, also warte ich.
    Es gibt mind. 3 EU SPEC mit MT in Südeuropa zum Verkauf. die haben nur weit über 200.000 gelaufen und kosten über 40.000 Euro. Und warum stehen Sie da noch obwohl der Markt so leer gefegt ist und so viele eine suchen? Weil sie zu teuer sind!


    Da spielt sicher auch mit rein, dass diese Autos in ärmeren Ländern als Deutschland stehen. Da können Leute nicht so oft mal eben 40.000 € für eine Spaßkarre rauslassen. Jetzt könnte man natürlich sagen, dass die Deutschen einfach die Autos kaufen könnten. Ich würde mir, wenn ich auf Supra-Suche wäre, auch 3x überlegen, ob ich erst nach Spanien fahre, um ein Auto zu besichtigen. Da würde ich, wie du, lieber erst warten. Deswegen stehen die Kisten in solchen Ländern etwas länger im Netz.

    War die hier so nicht so gut? Ich fand die echt toll.

    http://www.mkiv.de/marktplatz/beitraege/biete-suche-fahrzeuge/verkaufe-supra-mkiv-eu-spec/

    Da nen V160 Swap und andere Felgen und ich glaub ich wär zufrieden. Leider habe ich es verpennt.

    Die Silberne in Warstein soll doch auch in einem sehr gutem Zustand sein. Da kann man nach der langen Zeit bestimmt noch handeln :wink:

    Aber da wollte sich ja einer schlau machen, nur kam da bis jetzt auch nix.
    http://ww3.autoscout24.de/classified/267017131?asrc=st|as


    Ich hatte übrigens alles organisiert für meinen Autokauf im Ausland. Das waren auch mal eben 1600km plus Übernachtung für 2 Personen,
    Geld, Trailer, Zugfahrzeug... alles da. Und ich hätte fast 40.000 Euro dafür hingelegt. Das ist ein haufen Knete. Dazu kommen Kosten für Transport, Übernachtung, TÜV, Inspektion, Zahnriemen, Bremse etc. Ja, ich war bereit das auszugeben.

    Solange bis das Bild an zu bröckeln fing und letztendlich das Auto von rot nach schwarz lackiert wurde.

    Und damit hat das Auto für mich massiv an Wert verlohren. 25.000 und keinen Cent mehr würd ich für das Ding jetzt bezahlen.

    Ich fahr auch nach Spanien oder Portugal. Vorausgesetzt, das ist das Auto was ich suche bzw .wo der Preis stimmt.

    Ich denke man muss einfach etwas Zeit mitbringen und Glück haben.
    Benjamin Driver
    Hi Lars

    Was meinst du zu dem?

    http://www.autoscout24.ch/de/d/toyota-supra-coupe-1996-occasion?rr=30&vehid=3310643&returnurl=%2fde%2fmember%2ffavorites%3fr%3d30

    Ich habe meine Supra Tage nach dem dieses Inserat online kam gekauft. Wäre aber mein Favorit gewesen.

    Gruss
    Lars2 Driver
    Hey Benjamin,

    vielen Dank für den Tipp. Das Auto sieht echt toll aus! Die Gitter von der Dunstabzugshaube müssten nur raus :grinning:


    Das Auto kostet ja ca. 46.000 Euro. Weiß einer was es kostet wenn es hier ist? Also mit Zoll und Einfuhrumsatzsteuer etc?

    McGregory Owner
    Lars2 Driver
    Ich habs mir gedacht :grinning:

    Fällt für mich leider aus.
    Benjamin Driver
    Aber die Felgen wären den Preis bereits mehr als Wert :grinning:
    Seiten: « 1 2 3 »
    Oxwall Community Software