Supra generations

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Toyota Supra A90

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    Toyota Supra MKIV

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    Toyota Supra MKIII

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    Celica Supra (MK2)

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    2000GT & Supra MK1

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Fahrwerk fuer Strecke & Strasse | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    Dan13l
    Hey ho,
    da bei mir mein Arsch n bischen aber deutlich Sichtbar runterhaengt (finde das das schrecklich aussieht) wollte ich mal ein neues Fahrwerk einbauen.
    Jetzt die Preisfrage:
    Was fuer Fahrwerke sind sowohl fuer die Strasse als auch fuer die Strecke SEHR GUT?
    Wobei ich eher 30% Strasse 70% Strecke waehle.
    Kann mir jemand was empfehlen?
    Investieren wollte ich bis max. 2000€. Bekommt man da auch was gutes oder eher nich?
    mfg.
    montery Driver
    Bei mir ist das KW V3 verbaut und ich bin mehr als zufrieden!!
    Fahren tu ich meist Langstrecke (also alles um die 500km am Stück).

    Empfehlen kann ich da den "Chino" hier aus dem Forum von "ke-performance" ;D
    Waisenhaustuning
    Hallo leutz

    Ich kann da von Cusco nur gutes berichten, hatte in 2 Ladys, mit denen ich auch auf Langstrecke unterwegs war, härteverstellbare Cusco Gewinde drin und war äusserst zufrieden. Das Tein ist dagegen Spielzeug.
    Beim Einbau vergessen nur viele das die Buchsen auf die normale Höhe verschraubt sind, darum sollte man beim Einbau eines Fahrwerks, sämtliche Achsteile lösen und dann auf einer Grube bei Standhöhe wieder verschrauben.
    Wenn dann eine Achsvermessung erfolgt, ist dies nie verkehrt, diese muss nicht den Original Einstellungen bestimmen, da einige Werte leicht verändert für besseren Lauf sorgen, aber auch einen erhöhten Reifenverschleiss zur Folge haben kann.
    Ist bestimmt alles bekannt und die für jeden "perfekten" Werte zur Achsvermessung sind hier vorhanden.


    So kommt es auch dass Buchsenschäden dem Fahrwerk zugeschrieben werden....

    Ich kenne Werkstätten die Wechseln bei den gleichen Fahrzeugen die Achslenker am Stück und ziehen auf der Hebebühne fest, da Sie sonst die Zeiten nicht schaffen ????, als ich dort meine A4 Cabrio Achse vorne gemacht habe (wohl bemerkt selbst), und vorher den Reifenabstand zum Koti, oder besser Nabenmitte zum Koti, gemessen habe und nach Teilewechsel, den Getriebeheber unter jede Bremsscheibe gedrückt habe, um auf das Standmaß zu kommen und erst dann bei die Achsteile fest verschraubte, sagte mir jeder das die gar keine Zeit für solche "Faxen" haben. Und das ist ein Autohaus wo sich noch um den Kunden gekümmert wird.
    Aber Mechatroniker sind leider keine KFZler mehr.
    Das Problem liegt teilweise nicht bei den KFzlern, sondern im Management.
    Bei kleinen Werkstätten kann man noch Glück haben, muss man aber nicht.

    Da hilft dann das beste Fahrwerk auch nicht weiter.

    Übrigens empfinde ich die Mkiv im Serientrim als sehr entspannt, wenn man nur gleiten will, wofür die Lady eigentlich auch gedacht ist.
    Für mich ist die MKIV NT Schalter, ok auch die At, das beste Langstreckenfahrzeug ever, sogar vor dem 7er BMW oder oder oder.


    Silece2k6 Driver
    Hallo.
    Ich fahre das Tein Super Street.
    Sind auf dem Weg zum Reisbrennen ca 480km unterwegs gewesen und auch auf der Rennstrecke absolut zufrieden.
    Man kann oben an den Dämpfern die "Vorspannung" einstellen, dazu habe ich es für die Autobahn etwas "weicher" und später für die Strecke etwas "härter" gestellt :blush:

    Im Gegensatz zum originalen Bilstein sind es natürlich Welten!
    Letztendlich ist es auch wieder Marken/Geschmacksache, der eine findet das und der andere das besser.

    Gruß
    Scarefaze Owner
    Ich fahre das TEIN Street Flex mit dem EDFC Active und ich find's supergeil!

    Die Stellmotoren reagieren erstaunlich schnell und es gibt viele Spielereien.
    Oxwall Community Software