de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Erfahrung/Empfehlun Supra | Forum

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe wirklich 1–2 Stunden auf dieser Seite verbracht allerdings habe ich nichts Konkretes gefunden, ich möchte demnächst eine Supra aus Japan Importieren lassen.
    Jetzt zu meiner frage, welches Modell empfiehlt Ihr mir? Habe gelesen eher ab 1997 Facelift kaufen.
    Ich möchte die Supra mit 331 (2JZ-GTE) kaufen.
    Auf was soll ich achten? Vorteile? Nachteile?

    (Die Supra wird dann hoch gezüchtet dh. Wird nicht Serie auf 331 PS fahren)

    Ich bin für jede Nachricht dankbar!
    Der überwiegende Grund einen Facelift zu nehmen ist der ab diesem Bj angebotene VVTi Motor. Einige wechseln sogar ihren nonVVTi eben auf diesen, vor allem wenn es um eine wesentlich bessere Bandbreite an Leistung gehen soll.

    Natürlich gehen auch andere Vorteile eines jüngeren Modells mit einher, allzu sehr große Sprünge oder Beseitigung von Krankheiten wie man sie bei anderen Marken oftmals kennt gab es jedoch nicht.

    Also klassische Krankheiten gibt es eigentlich nicht wirklich. Gerne gibt's mal Rost an der Scheibendichtung der Heckklappe. Was aber nicht woul ist, da einfach austauschbar. Außerdem kommen so bei 120.000 -140.000 km gerne die hinteren Querlenker (teuer).

    Ansonsten fällt mir nicht wirklich was ein und ich fahre seit über 10 Jahren Supra.

    Beim Import die Kosten für Zoll und Steuer, Einzelabnahme, Umrüstung (Scheinwerfer mittlerweile sehr teuer) nicht vergessen.

    Außerdem die Zulassungsfähigkeit anhand der Euronorm. Ist das Modell zu jung und hat zum Zeitpunkt der Erstzulassung hier bereits Euro3 gegolten, bekommt man das Fahrzeug (eigentlich) gar nicht in DE zugelassen.

    Vielen lieben dan für die ausführliche Antwort :)
    Welches Baujahr würden Sie mir empfehlen? Lohnt sichs überhaupt noch eine Supra aus dem Ausland zu importieren oder nicht?

    Viele Grüße
    Asaf Topcu
    Die Erstzulassung muss vor 1.1.2001 sein
    Sofern man nicht etwas spezielles möchte, lohnt sich ein Import heute meiner Meinung nach nicht mehr, denn auch dort sind die Preise für die Supras deutlich gestiegen.

    HIER habe ich dir mal irgend ein Beispiel eines günstigen TT Supras rausgesucht, ohne jetzt km oder Zustand zu beachten.

    Nach meiner Milchmädchenrechnung kommen auf den Anschaffungspreis von ca 21.000€ noch ca. 6 - 7.000 Euro für Import, Steuern, Zoll, etc hinzu und noch weitere um 1.000 bis 1.500 für die Zulassung und Umbau.

    Bei 30.000€ für einen Import (und hier natürlich nur auf eigene Faust), welchen du noch nicht einmal dir live anschauen kannst, gibt es hierzulande bereits preislich ähnliche Modelle auf dem Markt mit einem geringeren Risiko die Katze im Sack zu kaufen.

    Erstmal danke für die grobe Rechnung dann machts wirklich null sinn sich das Auto aus Japan zu importieren, die Sache hat sich dann für mich erledigt ich schau mich nach einer Supra im deutschemarkt um da werde ich eher was finden :)

    Nochmals Danke, für die schnelle und ausführliche Nachrichten :)!
    Meld dich wenn du einen Gefunden hast oder gar auch Fragen dazu hast :slight_smile:
    Für 30.000 kannst auch meine ungesehen haben :stuck_out_tongue_winking_eye: