de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Bremsen für J-SPec Supra | Forum

    Hallo!


    Ich suche für meine originale J-Spec Bremse Ersatz.

    Was gibt es denn da für Erfahrungen,was kann man da am besten kaufen?


    MfG Jürgen

    Meinst du komplette Bremsbeläge mit Sättel? Da empfiehlt sich eigentlich echt nur das grosse System. Das ist ohnehin schon als sehr gutes bekannt und selbst heute noch macht sich da preislich nicht viel gegenüber anderen aftermarket Systemen
    Wenn ich mich hier kurz einmischen darf: was genau meinst du mit dem „großen System“?
    Der Vorbesitzer hat bei meinem nämlich große Scheiben an der VA verbaut, für die TÜV-Zulassung sollte ich aber wissen was das für bremsen sind (vor allem die Adapter Platte wird wahrscheinlich Probleme machen und die fehlenden Hitzeschutzbleche).
    Gab es Original eine große Variante?
    VG Benni
    Es gibt zwei Varianten.

    Die große Bremsanlage (bei EUSpec, USSpec und älteren JSpec Modellen) und die kleine Bremsanlage, überwiegend bei den jSpec Modellen.
    Mach doch mal ein Foto von deinem Vorbesitzerumbau


    Große



    Kleine


    Ich meine,das ich die J-Spec Bremse erstmal weiter fahren möchte.

    Daher suche ich eine gute Alternative zu den original Teilen.Bremsscheiben und Beläge für vorne und hinten.

    Vielleicht hat ja jemand aus dem Zubehör gute alternativen als vorschlag. Kann serie oder auch sportlich sein.


    Hat jemand schon Erfahrungen mit M-Tec Bremsen gemacht?


    MfG Jürgen

    Ahso, du meinst Bremsscheiben & Bremsblöcke.

    Bisher immer wird die Kombination von OEM Bremsscheiben und HAWK Bremsklötzen empfohlen. Ich weißt nur nicht, ob sie diese auch für die kleine Bremsanlage haben.

    Viele billig Bremsklötze stauben stark und die billig Scheiben fangen schnell an zu faden, teils schon nach dem ersten starken abbremsen, was bei der kleinen Anlage ohnehin schon ziemlich stark ist.

    Also dann lieber originale Bremsscheiben und Klötze nehmen?
    Darf ich mich hier nochmal dazwischen schalten?<br /> Es hat etwas gedauert, aber ich habe jetzt mal Bilder von den bei mir verbauten Bremsscheiben auf der VA gemacht. <br /> Kennt jemand diese Bremsanlagen? Und hat evtl jemand Unterlagen dazu? Der TÜV Prüfer möchte mit Sicherheit etwas dazu haben...
    Zuletzt bearbeitet von BBoyB Okt 1 '19
    Anhänge:
    Sieht man nicht oft. Das sind Lexus LS460 Bremssattel mit passendem Adapter
    Wow! Ich bin beeindruckt! Woher weißt du so was?!?
    Danke für die schnelle Antwort! Damit bekomme ich hoffentlich etwas für den tüv...
    Mit oem bist du gut aufgehoben was den Preis angeht

    https://www.ebay.de/itm/SUPRA-JZA80-Drilled-Grooved-Brake-Discs-Front-Rear-Pads/300320582045?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649


    Was haltet Ihr davon?

    Weiß jemand ob ich die große Bremsanlage in österreich eintragen muss?


    Nein. Die große Bremse gab es bei der jSpec ebenso als normale Serienausstattung, ist insofern "OEM"
    Danke für die schnelle Antwort!