Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Doppelaufladung - aus der AMS | Forum

Japanfanatic DrIvEr
Sep 15 '08
Habe mal aus der letzten Auto Motor und Sport einen sehr interessanten und gut geschriebenen Artikel zum Thema sequenzielle Turbo-Aufladung eingescannt. Er zeigt ein mal mehr, wie weit Toyota seiner Zeit mit seinem Two Way Twin-Turbo System voraus war. Einen kleinen Fehler hab ich gefunden: Der Porsche 959 hat genau wie die Supra zwei gleichgroße Lader (KKK wenn ich mich recht entsinne)

/fileadmin/media/Benutzer-Dateien/JFan/Dscn1105.jpg
amenophis_IV
Sep 15 '08
Mh komisch, dachte die kommt erst im nächstesn Heft :blush:Naja...Also die Lader müssen gleich groß gewesen sein. Hab nichts gefunden was dagegen spricht!
Japanfanatic DrIvEr
Sep 15 '08
Hmm? Im aktuellen Heft gehts um Doppelkupplungsgetriebe. Der 959 hat definitiv zwei gleich große Lader, habe eine gut gemacht Beschreibung des Funktionsprinzips auf dem Rechner. Ich krieg aber auf Biegen und Brechen nicht raus was für Lader das sind, sind auf jeden Fall zwei KKK-Turbinen
Jan-LG
Sep 16 '08
mal bei porsche oder jemanden der so ein porsche hat nachgefragt? bzw bei nem porsche club? wären so meine idee´n...
amenophis_IV
Sep 16 '08
Ich auch net, im ganzen verdammten Google net :-/ Aber Porsche direkt wär ne gute Idee
Hefti2 Driver
Sep 16 '08
Wenn ich den Bericht rivhtig lese geht es da jedoch nicht um ein klassisches Biturbosystem wie in der Supra sondern um eine Registeraufladung.
Hier werden zwei Turbos NACHEINANDER geschaltet.
Der eine Turbo verdichtet die Luft vor, führt diese dem zweiten Lader zu, in welchem diese Luft dann nochmals höher verdichtet wird (ca. 3Bar
soweit ich weiß).
Japanfanatic DrIvEr
Sep 16 '08
Original geschrieben von: Hefti2
Wenn ich den Bericht rivhtig lese geht es da jedoch nicht um ein klassisches Biturbosystem wie in der Supra sondern um eine Registeraufladung.
Hier werden zwei Turbos NACHEINANDER geschaltet.
Der eine Turbo verdichtet die Luft vor, führt diese dem zweiten Lader zu, in welchem diese Luft dann nochmals höher verdichtet wird (ca. 3Bar
soweit ich weiß).


Das ist das Mercedes-System im C250 CDI. Im Englischen auch als "Compound-Boosting" bezeichnet. Dazu gehören die Schnittzeichnung links und die Prinzipskizze oben rechts. Das Prinzip bei Peugeot und Porsche entspricht dem in der Supra, dazu gibt es aber keine Zeichnung.
Der abgebildete BMW-Motor ist der N54 mit parallel laufenden Turbos, der gehört zum allerletzten Abschnitt.