de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Ölverlust zwischen Motor und Getriebe | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Technik
    Hallo Leute

    habe seit langem ein Problem, zwischen Motor und Getriebe habe ich ein Ölleck. Zwischen Getriebe und Antriebswelle tropft Öl runter! Beim Kupplungswechsle habe ich gesehen, dass das Öl vom Motor kommt und dem Getriebe entlang fliesst!

    Die Simeringdichtung wurde ersetzt, die VDD-Dichtung habe ich letzte Woche ersetzt und es tropft immernoch! Was kann es noch sein?

    Falls jemand das gleiche Problem hatte, bitte melden, danke.
    Getriebeöl vielleicht?
    Nein, ist ganz neues (frisches) Motorenöl, wo raus tropft, mit 100% Sicherheit!
    Ventildeckel richtig angezogen(aber nicht zu fest)? Reinige das mal hinten alles mit Bremsenreiniger und schau mal ob evtl nochmal was nach kommt. Ansonsten bleibt spontan nicht mehr viel ausser der ZKD die da hinten Motoröl verlieren könnte.
    Entweder KW Simmerring verkehrt eingebaut oder Schwungradschrauben nicht abgedichtet.
    "sierrasupra" schrieb:

    Entweder KW Simmerring verkehrt eingebaut oder
    Schwungradschrauben nicht abgedichtet.


    Könnte natürlich auch sein.
    Da Thema interessiert mich auch. Sag mir bitte bescheid, woran es liegt.

    Ich habe schon die Motor-Kopfschrauben hinten angezogen (wobei die nicht locker waren).
    Nachdem mir auch damals der KW-Simmering zwischen Motor und Getriebe raus gesprungen ist, auch das gewechselt wurde, hat es nicht viel gebracht. Es leckt immer noch.
    1. Wellendichtiring hinten entweder falsch montiert oder keinen org. gekauft. Ganz selten ist die Dichtfläche der Kurbelwelle zu stark eingelaufen, dann muss der Wellendichtring zwingend so verbaut werden das er auf einer nicht beschädigten/eingelaufenen Stelle anliegt.
    Wenn es ganz schlimm ist gibt es dafür Reparaturringe.
    2. Ölwanne undicht/gerissen.
    3. Ventildeckeldichtung defekt, Schrauben lose, Ventildeckel gebrochen.
    4. Ganz selten sind die Verschlusskugeln der Ölkanäle undicht.
    5. ZKD undicht und/oder Kopf undicht/gerissen

    Vergesst den Dekel hinten am Zylinderkopf nicht!
    Den gibts nur bei EU/US Spec mit Abgasrückführung.

    :joy: uupppss hatte bei mir immer nur solche Motorn!

    Aber sag mal Skorpi.. kommst du nicht aus der Schweiz, dann hast ja sichr ne EU/US spec oder?
    Erstmal danke an alle für die Hinweise, werd mal mit ne Kamera hinter dem Motor schauen!

    @STEFF84 ist ein EU-Spec aus Deutschland, hab den Wagen vor zwei Jahren aus Deutschland importiert! Einen linksgelenkten/handgeschalteten Supra kannst du in der Schweiz nicht zahlen, da gibts keine 20Stück mehr! Und Targa mit dem Spoiler ist das Geilste!
    "skorpi1" schrieb:

    Erstmal danke an alle für die Hinweise, werd mal mit ne Kamera hinter dem Motor schauen!

    @STEFF84 ist ein EU-Spec aus Deutschland, hab den Wagen vor zwei Jahren aus Deutschland importiert! Einen linksgelenkten/handgeschalteten Supra kannst du in der Schweiz nicht zahlen, da gibts keine 20Stück mehr! Und Targa mit dem Spoiler ist das Geilste!


    Ich hab 2 :sunglasses:
    Hammer...... Beide mit Schaltgetriebe?
    Was sonst? :joy: