de

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    ´Fia katalog(wo) | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
    wie oben schon geschrieben,wo finde ich den Regelkatalog zum Aufbao von fahrzeugen nach Fia Richtlinien?

    - Sporting Regulations:
    argent.fia.com/web/fia-public.nsf/EAC2585AB885FDDCC1257483004B3147/$FILE/1-2009%20F1%20SPORTING%20REGULATIONS%2011-07-2008.pdf

    - Technical Regulations
    argent.fia.com/web/fia-public.nsf/90D889BE20961303C1257483004B8AC0/$FILE/1-2009%20F1%20TECHNICAL%20REGULATIONS%2011-07-2008.pdf

    - General Prescriptions
    argent.fia.com/web/fia-public.nsf/6ECEB23C18BE679DC1257329003450E4/$FILE/14General_Prescriptions_a.pdf

    - International Sporting Code
    argent.fia.com/web/fia-public.nsf/917D67F70F1C5EE7C12573B7003DCEC5/$FILE/CSI%20modif%20ap%20AGO%20oct%2007%20ANG%20-%20Applic.%2001.01.08%20-%20clean.pdf


    Hoffe mal das hilft. :blush:
    Wenns nicht so ausführlich sein soll gibts bei Porsche auch ein Dokument!
    Allerdings nur für GT2 Fahrzeuge ...
    www.porsche.com/filestore.aspx/default.pdf?pool=germany&type=download&id=racing-psc-downloads-fiaart257german〈=none&filetype=default


    Ich hatte mal nen Calibra Turbo, der hatte nen Käfig nach Richtlinien der FIA. Das war nen Dingen, der Käfig verlief durch die Spritzwand bis in den Motorraum. Sehr sehr geil - vor allem das Einsteigen in die Karre!