Auf der Suche nach einem Tool zum einfachen Überwachen des Motor-Bestriebszustands über die OBDI-Schnittstelle in Verbindung mit meinem Android-Autoradio bin ich in dem Beitrag von Gregors Supra Umbau auf ein Bluetooth-Modul gestoßen. In Verbindung mit einer kostenlosen App kann man sich diverse Daten anzeigen lassen. Von Gregor habe ich die Webadresse des Entwicklers bekommen:
ODB1 Read Modul

Hier habe ich dann folgendes Modul bestellt:


Dieses passt Plug & Play an den Diagnose-Anschluss im Motorraum:


Damit die Daten ausgelesen werden können muss man das System noch in den Testmodus versetzen. Hierfür muss am DLC2-Anschluss im Innenraum die Anschlüsse TE2 und E1 z. B. mit einem Draht verbinden:


Schlussendlich brauchte ich noch folgende "Überwachungs-"App:
ToyObd1

Diese habe ich runtergeladen und auf meinem Android-Autoradio installiert (geht auch in Verbindung mit einem Android-Telefon). Anschließend habe ich die Verbindung zwischen Radio und Modul via Bluetooth hergesellt und das Ergebnis könnt Ihr hier sehen:


Es besteht auch die Möglichkeit, sich die Daten in einem anderen Layout anzeigen zu lassen:


Wenn sich das System im Testmodus befindet flackert bei eingeschalteter Zündung die Motorleuchte. Sie sollte aber ausgehen, wenn man den Motor startet:




Aktuell ist meine Supra saisonbedingt abgemeldet. Sobald sie ab April wieder auf die Straße darf werde ich berichten, wie sich das Bluetooth-Modul sowie die App im Fahrbetrieb verhält.

Zur Info:
In wie weit der dauerhafte Testzustand des System eventuell zu Problemen führen kann weiß ich aktuell nicht. Auf der Webseite des Entwicklers steht hierzu nichts konkretes. Man wird also sehen