Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

wer fährt von euch einen blitz duall sbc boostcontroller? | Forum

Aug 9 '14
Brauche dringend hilfe wer einen hat und sich damit auskennt bitte melden:blush:danke schonmal . Lg dille
Aug 11 '14
Um was gehts denn? Ist ja quasi ein Boostcontrooler wie jeder andere auch..
Aug 12 '14
Es geht darum ihn mal richtig einzustellen. Leider ist er nicht so einfach zu bedienen wie die anderen boostcontroler nichtmal auf dem reisbrennen habe ich jemanden gefunden der da durch blickt tttt.png
Aug 12 '14
Ich habe so einen verbaut. Im www gibts von Blitz eine gute Anleitung auf Englisch, dort ist alles recht gut erklärt.
Aug 12 '14
"dille84" schrieb:

Es geht darum ihn mal richtig einzustellen. Leider ist er nicht so einfach zu bedienen wie die anderen boostcontroler nichtmal auf dem reisbrennen habe ich jemanden gefunden der da durch blickt tttt.png


Im Ernst? Noch einfacher geht doch fast nicht ..
Da gibt es quasi nur Gain und Set welche für die Basiseinstellung relevant sind. Kein anlernen, nix. Höchstens noch den Limiter verwenden um grösseren Materialschaden zu vermeiden :boom:.

Die Begriffe sind soweit auch fast selbsterklärend; Set ist der Zeilwert, Gain die Einstellung des Regelverhaltens. Dazu hast du 4 verschiedene Programme (Channel 1-4), eine Aus-Funktion, Peakanzeige etc..

Ist aber wirklich sehr einfach und im Manual gut beschrieben.

Wenn du das mal soweit im Griff hast, taste dich mal an die Scramble-Boost Funktion ran, damit kann man nette Sachen machen - für den Anfang aber mal weglassen.
Aug 16 '14
Kannst du mir erklären, wozu die Scramble-Boost Funktion ist?
Aug 16 '14
Damit kannst du einen bestimmten Channel definieren, der bei jedem Kickdown (resp. Ladedruckaufbau) für eine bestimmte Zeit aktiviert wird, bevor wieder auf den normalen Channel gewechselt wird.
Bei diesem "Scramble Channel" kann man dann z.B. einen sehr grossen Gain verwenden damit ordentlich Feuer in die Kiste kommt, und danach stabil und sicher mit einem tieferen Gain weiterregeln.

Durch hohe Gains entstehen gerne mal böse Peaks, alleine für den Ladedruckaufbau selbst ist das aber nicht so kritisch da hier soweiso volle Kraft nach vorne erwünscht ist bis der Zielladedruck erreicht ist.

Genau sowas kann man mit dem Scramble machen. Halt leider nicht gangspezifisch, aber für ordentlich Spass reichts.
Aug 17 '14
...Oder kurz gesagt eine overboost Funktion, sprich kurze Ladedrucküberhohung für eine bestimmte Zeit.
Aug 18 '14
Top - danke für die Info!

Wenn ihr mir noch eine weitere Frage beantworten könntet;
Ich habe als Beispiel meinen Dual SBC auf SET 60 und auf Gain 15.

Wenn ich das Auto kalt starte - warm fahre und dann zum ersten Mal Vollgas geben erreicht er gute 1 Bar.
Wenn ich dann nach ein paar Minuten erneut Vollgas gebe nur noch 0,95 Bar, ab dem dritten Mal Vollgas pendelt er sich dann bei 0,9Bar ein.

Ist das normal?