Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Verzweiflung mit AVC R | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
    Hallo, mir gehen langsam die Ideen aus und ich hab gedacht das einer von euch noch ne guten Tip hat.
    Vorgeschichte:
    Als erstes hatte ich nen Blitz SBC verbaut und auch angeklemmt wie sichs gehört hat. Und nie stieg der Ladedruck über 0,9bar.
    Beim Forumstreffen hab ich dann nochmal nachgefragt und da ist mir versichert worden das alles vom einbau her passt.
    Danach hab ich mich von unseren VW schraubern bissel verrückt machen lassen das die Wastegate dose zu schwach ist. Ich konnte mirs nicht vorstellen weil ja nu viele mit BPU und orginal Dose rumfahren. Oder? Jedenfalls ne etwas stärkere Verbaut, ergebniss: 1,0 bis 1,1 Bar. Nach ein bis zwei mal beschleunigen ist dann der Druck wieder zam gebrochen auf ca. 0,8 bar oder so. Nach langem suchen und überlegen hab ich raus gefunden das mein VSV vom zweiten Lader, was die klappe auf der Frischluft seite Steuert, nur geht wenns Kalt ist. kaum hab ichs mitn Föhn warm gemacht, hats nicht mehr geschalten. Egal, neues rein. Trotzdem ca. 1,1 Bar oder so. Jetzt hab ich meinen Ingenieur-Freund gefragt und wir ham paar sensoren verbaut um steuerdrücke und steuer ströme zu messen.
    Vermutung war das der Boost controller ne Macke hatte weil er einfach mal den Druck auf de Wastegate Dose gelassen hat wie er wollte. mal hat er den Ladedruck direkt durchgestellt manchmal auch garnet. Es war kein Sinn drin zu sehen.

    Schnautze voll gehabt und Nen AVCR gekauft.

    Problem Heute:

    AVCR eingebaut und der Ladedruck steigt nicht über 1,15 Bar.

    Ich hab mir einen AVC R eingebaut und wollte ihn zum Probieren erstmal nur übern Zigrettenanzünder anklemmen. Gesagt getan. Plus und Minus ran und alles war gut, Display ging an, los gefahren 1,0-1,15 bar. Schon wieder Schnautze voll. :blush:
    Nach hause gefahren und Zwei ladedruck anzeigen verbaut, eine auf die Frischluftklappe vom zweiten Lader weil ich da ja so gute erfahrungen hatte... das war aber I.O. da kam erst Druck an so bei 4500rpm. Passt ja.
    und die zweite hab ich zwischen das Magnetventiel vom AVCR und der Dose vom Wastegate (bzw. Actuator, was weis ich...) eingebaut. und da liegt wieder 1:1 der Ladedruck an. Steigt genau wie der Druck den Ich vom Boost Controller ablese.

    Das Magnetventil war so angeklemmt:
    der Anschluss vom 1. Lader hab ich auf NO geklemmt
    den COM anschluss auf die Wastegate dose
    und NC hab ich verschlossen.

    dann hab ich mal nen einfachen Versuch aufgebaut und hab einfach mit nem Werkstatt kompressor mal druck im System aufgebaut und da fängt das magnetventil scha bei knapp über 0,0 bar an irgendwas zu regeln, das rattert sich eien ab, das ist ne wahre Freude, oder auch nicht.

    Dann ein weiter einfall, vielleicht brauch der Apexi ein drehzahl signal um sein Duty anzupassen, also hab ich ihn jetzt in einen zwischen kabelbaum eingeklemmt, aber das ergebnis war das selbe, 1,0 bis 1,15 bar, halt das was das wastegate hält. dann hab ich den NC anschluss nochmal auf de Ansaugluftgeklemmt (dahin wo auch das Orginal VSV durchlässt). jetzt hab ich garkeinen Druck mehr auf der Wastegate dose und fahr nen Ladedruck zwischen 1,5 und 1,6bar.


    Sollen den beide Boost Controller schrott sein? ich Versteh`s nicht warum immer der gleiche Efekt auftritt und der SBC ist ja nu total primitiv anzuklemmen.

    Jetzt darf sich gerne über das Thema ausgelassen werden oder über mich. Ich bin für jeden Tip oder jede Idee dankbar.

    Gruß Rick