de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Versicherungsfrage für die heutige Zeit | Forum

    Servus Community,

    da das letzte Versicherungsthema etwas her ist wollte ich es mal wieder ansprechen.

    ich hatte heute ein Gespräch mit einer HUK-Coburg Vertreterin, nach langen umhergerechne hab ich auch die Frage gestellt wie sich die Versicherung zwecks dem Wert der Supra verhält. Sie hat daraufhin bei ihrem Vorgesetzten angerufen, wo sich dann herausgestellt hat das die HUK Autos älter als 15Jahre nicht mehr versichert. Ergo Thema HUK abgehackt.

    Ich wollte euch gerne mal fragen welche Versicherungen mit guter Preis/Leistung ihr empfehlen könnt die vllt auch auf den Wert des Autos im Falle eines Falles eingehen und nicht nach Schwacke handeln? Würde für meine LHD US gerne Vollkasko nehmen, lasse mich gerne aber auch anderweitig belehren, was sagt ihr Jungs ?

    Danke und Grüße :)

    Servus, also ich bin über die Generali bei der Zurich versichert. Da die Supra allerdings grad erst die Versicherung gewechselt hat und noch einige fragen offen sind, kann ich da noch nicht viel zu sagen. Ich sehe den Zeitwert von 10k, wenn die Supra ohne eigenes Wertgutachten mit dem "wiederbeschaffungswert" laut Schwacke und als EK-Preis für den Autohändler gerechnet wird. Also wichtig: immer eigenes Wertgutachten haben und dies bei der Versicherung angeben. Auch wenns dann etwas mehr kostet. Sollte etwas passieren ist man auf der richtigen Seite.
    Hab auch ein Wertgutachten. Allerdings hab ich gehört, das man das Jährlich für Versicherungszwecke erneuern muß?
    Über Check24 habe ich es auch zuletzt gemacht und mich nach zig Jahren bei der Huk für DEVK entschieden. Ich war verwundert, wie gross der Preisunterschied sein kann.

    Was ist das besondere an einer "Youngtimer" Versicherung?

    Vielen Dank schon mal für die vielen Rückmeldungen. Ein Wertgutachten werde ich definitiv noch erstellen lassen. 

    Ich werde mich mal bei einigen Versicherungen erkundigen. Habe mir auch mal die Hiscox Versicherung angeschaut samt deren Vertragsbedingungen, hört sich echt ziemlich gut an. @ McGregory .. Schau mal auf deren Webseite ist meiner Meinung ein Besuch Wert und gut erklärt. 

    Wer hier ist beim ADAC als Youngtimer versichert?