de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Ventildeckeldichtung wechseln ......Hilfe !!! | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Technik
    Hi Leute kann mir bitte wer sagen ,was man beim Wechseln der Ventildeckeldichtung beim 2JZ GTE alles beachten muss ? In welcher Reihenfolge müssen die Schrauben angezogen werden und mit wieviel Drehmoment ? schonmal danke im Vorraus ^^
    Das kannst du machen wie du willst. Bis alle handfest sind. Ist ja aus Gummi.

    Teufelchen, wenn sich dir wirklich solche Fragen stellen, frage ich mich ob du weisst, was du da machst/vorhast und ob es nicht besser wäre mit einem Abwrackobjekt erstmal zu üben?

    Ich fange ja auch nicht an Zähne zu behandeln?
    Ich hab das Werkstatthandbuch nicht im Kopf, aber da stehen Reihenfolge und Nm 100%ig drin. Hab das ja damals selber mit den Buch gemacht. Wenn es Jemand gerade zur Hand hat, kann er ja mal kurz zitieren!
    wollte nur wissen ob es da was zu beachten gibt bzw bei dem motor bin zwar kein mechatroniker hab aber in meinem beruf viel mit technik etc zu tun.Wie man dichtungen austauscht weiß ich auch .
    Hallo!
    Die frage hört sich eher nach Zylinderkopfschrauben an?!
    Meinst du wirklich den Ventildeckel?

    Mfg
    Heiko
    Wenn die Deckel runtermachst, kann ich dir nur empfehlen die 2 Stehbolzen pro Deckel mit nem kleinen Torx oder ner Gripzange rauszudrehen und beim Zusammenbau durch Schrauben zu ersetzen. Weil wenn du zu stark an den Deckeln wackelst um sie los zu bekommen, brechen sie an den Ecken schneller als dir lieb ist..
    Anzugsdrehmoment ist glaub ich 8-10nm. Ich zieh sie immer wie Kopfschrauben von innen nach aussen über Kreuz.
    5,4 Nm lt. Werkstatthandbuch. Reihenfolge ist keine vorgegeben.
    thx^^ für die Antworten ,hat mir echt weitergeholfen