de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Unterschied von Leistung bei Parallel und Sequenziel | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Tuning
    Hallo erst mal.

    mich würde interessieren ob es einen Leistungs unterschied gibt ob ich die Turbos Parallel oder Sequentiell laufen lasse??

    mfg jante
    :frage:
    Ab ca. 4.500 rpm laufen die Turbos sowieso parallel. Da gibts nichts einzustellen. Und da die Maximalleistung ebenfalls erst über 4.500 rpm anliegt, stellt sich die Frage nach sequentiell dann eh nicht mehr.

    sequentielle Laderansteuerung
    Ich dachte das man dann die Volle Leistung von unten schon hat. Wie bei einen normalen Bi-Turbo.

    Vielen Dank für die Antwort.

    Mfg
    Leider nein, dafür reicht der Abgaßstrom von dem kleinen 3 Liter Motor nicht aus.
    Sonst hätte es ja auch jeder schon gemacht und keiner würde anders fahren, das hätten die Japaner auch wohl schon gemerkt.
    also wie tomi zu mir auch schon meinte, bringt das umschalten auf paralel nichts?