Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Supra MK1 zu verkaufen | Forum

McGregory Driver
Aug 25
Auf Kleinanzeigen wird gerade ein MK1 für knapp 5000 Euro und bereits verzollt zum Verkauf angeboten.

Wer also mal alle Generationen in der Garage stehen haben möchte

Anhänge:
McGregory Driver
Sep 17
Der Wagen ist immer noch zu haben, eine richtige Rarität. Selbst am Mittwoch ist auf dem Supra Track Event in Madrid (auf welchem alle Modelle vom 2000GT bis zum MK4 ausgestellt werden) der Celica XX Supra nicht der 100%ig richtige, sondern das Celica Model.

Hätten wir nicht den 240z momentan in der Scheuen zum restaurieren, hätte ich mir den geholt

Nera
Sep 17

Vielleicht ganz interessant dazu zu wissen.

Die/Der Celica-Supra baut auf die 1. Generation Celica auf, der A4 Celia (TA/RA40). Die mit MA40 bezeichnete Celica-Supra gab es allerdings nicht auf dem deutschen Markt.

Die Celica-Supra war sozusagen das Spitzenmodell der Celica.

Es gab dann noch eine 2. Generation Celica-Supra wo es sich genauso verhält. Zusätzlich zur Celica TA/RA/AA6 brachte Toyota hier die Celica-Supra MA60.

Danach wurde die Celica auf eine Frontantriebsbodengruppe umgestellt und bekam einen anderen Chassis-Code (AT/ST16), während die Supra den Heckantrieb in der MA70 behielt.

McGregory Driver
Sep 18
Vielen Dank Nera für die detaillierten Informationen zu diesem Modell