de

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Suche Brmesättel vorne | Forum

    Hallo erstmal. Habt ein nettes Forum hier.

    Ich fahre jetzt seit gut einem Jahr einen Soarer 2.5TT. Bin voll zufrieden und habe auch schon was man Auto verändert. Jetzt möchte ich gerne die Bremsanlage von der MKIV bei mir einbauen. Erst vorne und später auch hinten. Hat vielleicht einer von euch noch solche Sättel für mich evtl. vom umrüsten auf eine größere Anlage?

    Hallo habe noch 2Bremssättel vorn u.2hinten von einer RHD ohne Turbo (16 Zoll-kleine Bremse) Gruß Harald
    das ist glaube ich die gleiche die ich dran habe. Müsste doch eine 2 Kolben vorne und 1 Kolben hinten sein oder?

    Wenn müsste es schon die große sein.
    Yalle verkauft seine Bremse vorne.
    User ist offline yalle
    20.6.2008
    Anzahl Beiträge 83 Hallo, verkaufe EU Spec Bremssättel für vorne in rot.
    bei Intresse einfach PN
    Gruß Andi
    Original geschrieben von: Andi
    Yalle verkauft seine Bremse vorne.
    User ist offline yalle
    20.6.2008
    Anzahl Beiträge 83 Hallo, verkaufe EU Spec Bremssättel für vorne in rot.
    bei Intresse einfach PN
    Gruß Andi



    Danke, habe ihn mal eine PN geschrieben...
    Original geschrieben von: Andi
    Yalle verkauft seine Bremse vorne.
    User ist offline yalle
    20.6.2008
    Anzahl Beiträge 83 Hallo, verkaufe EU Spec Bremssättel für vorne in rot.
    bei Intresse einfach PN
    Gruß Andi


    jo, für 500 euro :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :stuck_out_tongue_closed_eyes:
    Nun gut, hört sich schon mal gut an. Jetzt muss er sich nur noch bei mir melden.... :blush:
    Hallöchen Leute !

    Habe auch noch ne vordere Bremse zum Abgeben !

    Supra MK4 TwinT. also die mit 4 Kolben komplett mit Scheiben und Belägen !

    Sorry meinte natürlich 4 Kolben !!!

    €450 oder kann auch bei Interesse ne 12 oder 8 Kolben Bremsanlage besorgen mit allem drum und dran, Bremsscheiben, Stahlflex, Adaptern etc.

    12K. - €1690
    8K. - €1480


    Die deutsche Twin Turbo hat vorne je Seite 4 Kolben.
    Ein Sattel kostet neu ca. 280 Euro.
    Von welcher Firma sind die 8 bzw. 12 Kolben Anlagen?
    Drive Performance sind Neu auf dem Markt !

    Ist verarbeitungstechnisch etwas höherwertiger als die K - Sport Anlagen.

    Wenn ich sie nächste Woche verbaut habe, mache ich mal Bilder und setzte sie mal hier ins Forum !

    Die verbaute ist dann 400mm 12Kolben !
    Original geschrieben von: Supra-GTR
    Drive Performance sind Neu auf dem Markt !

    Ist verarbeitungstechnisch etwas höherwertiger als die K - Sport Anlagen.


    Steht das so im Prospekt, oder wie kommst du zu der Einschätzung?
    Nee, habe Sie in Las Vegas auf der Sema Show gesehen und wollte diese dann wenn sie sich im Fahrbetrieb bewährt, hier in Deutschland vertreiben.

    Und die Frage vorweg zu nehmen habe K-Sport schon mehrfach verbaut !
    Das beantwortet meine Frage nicht.

    Also nochmal:
    Inwiefern ist diese Bremse verarbeitungstechnisch besser als irgendwas anderes?
    Original geschrieben von: Supra-GTR
    Hallöchen Leute !

    Habe auch noch ne vordere Bremse zum Abgeben !

    Supra MK4 TwinT. also die mit 4 Kolben komplett mit Scheiben und Belägen !




    Melde dich mal bei mir deswegen.
    Die K - Sport Anlage ist meiner Meinung nach nicht prizise genug gearbeitet im Punkto: Adapterverschraubung - mit Unterlegscheiben an der Radnabe aus zu gleichen, die gefrästen Sättel haben Überstände vom Giessen bzw. Fertigen.

    Ein Bekannter der bei einem renomierten Bremsanlagen Hersteller als Ingenieur beschäftigt ist hat diese (K Sport) mit anderen Bremsanlagen einem Vergleichstest intern unterzogen, wobei sich ergab das sie die K Sport Bremsanlagen bei starken Abbremsen verschraubungstechnisch lösten und somit nicht eine erfordliche Bremsleistung erbrachten, bzw. Schäden an den beiden Sattelhälften entstanden.

    Verarbeitungstechnisch höherwertiger ist die Drive Performance Bremse meiner Meinung nach, weil sie die negativ angeführten Punkte kompensiert durch prizise Herstellung und die herrausragende Bremsleistung bei dem Testverlauf.
    Desweiteren wird die Bremseanlage mit Marken Bremsbelägen ausgeliefert.
    Oben schreibst du, die K-Sport schon mehrfach verbaut zu haben. Hast du wegen der beschriebenen Mängel deine Kunden bereits angeschrieben? Also Rückrufaktion?
    Und noch eine Frage:

    Würdest du sagen, die von dir empfohlenen Bremsen sind besser als die Serienbremse?
    Zum Punkto Rückrufaktionen :

    habe ich meine Kunden darauf hingewiesen, das ich von einem Testvergleich erfuhr der nicht grad positiv ausging für die von ihnen erworbenen Bremsanlagen.

    Zum Punkt besser als Serienbremse, naja sagen wir mal so ich möchte mich nicht mit einem Fahrzeug bewegen was wesentlich mehr als Serienleistung hat um dann fest zu stellen bei 300km/h und mehr das meine Serienbremse überfordert ist und ich dieses durch Bremsfading zu spüren bekomme. Also ich denke bis 450-500PS ok aber alles was darüber hinausgeht ist nicht mehr von der Serienbremse zu bewältigen.

    Somit rate ich dann zu einer Leistungsstärkerin Bremsanlage !
    Naja, schön und gut. Aber wirklich überzeugt bin ich nicht.

    Die PS haben nämlich nichts mit der Bremse zu tun. Lediglich die höhere Endgeschwindigkeit hat hier einen Einfluss. Insofern taugt mir deine Erklärung nur wenig bis gar nichts. Ich würde sogar sagen, dass solch eine Aussage dazu geeignet ist, den Kunden zu täuschen.

    Und was da mal "neu am Markt" ist, ist für mich auch nicht gerade vertrauenserweckend. Denn jeden Tag geht eine Firma mit ihrem Produkt "neu auf den Markt". Hauptsächlich handelt es sich hierbei doch um China-Ware mit neuem Anstrich. Also "K-Sport", "J-Sport", "XYZ-Sport", etc. Also ich würde sowas nicht an meinem Fahrzeug verbauen wollen.

    Und jetzt schon wieder eine meiner überflüssigen Fragen:
    WARUM vertreibst du nicht die Bremsen von deinem Spezi, der in der renommierten Bremsen-Firma arbeitet, die so gut Vergleichstests durchführen können?
    Ok naja dann also wenn ein Fahrzeug eine höhere Leistung hat(nur mit mehr Leistung kann man eine höhrere Endgeschwindkeit erzielen), kann man wird man relativ oft stark beschleunigen und somit auch wiederum stark verzögern. Somit bei mehrfachen starken abbremsen die Leistungsgrenze der Serienbremsanlage schnell erreichen, aber ich denke das werden dir mehrere hier aus dem Forum auch bestätigen können, wobei dieses Thema auch hier schon behandelt wurde.

    Punkt persönlich Meinung schön und gut jeder wie er möchte.

    Punkt Spezi Bremsanlagen nett gesagt vertreibe ich auch doch diese liegt in der oberen Preiskatekorie ca. €3400 aufwärts !

    Somit muss man einen Kommpromiss finden Preis/Leistung.


    Und ich weis auch nicht warum du so angestrengt reagierst auf dieses Thema !

    Achja Punkto Kundentäuschung sehe ich keinen Sinn in deiner Aussage !?

    Aus welchem Grund soll ich meine Kunden täuschen ???? Weil ich ihnen Vorteile einer Bremsanlage mitteile die auf dem Markt neu erschienden ist. Achja diese Bremse wird in England hergestellt. Also kein China Schrott.
    Seiten: 1 2 3 »