Das Treffen der Generationen

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Toyota Supra A90

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Toyota Supra MKIV

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Toyota Supra MKIII

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Celica Supra (MK2)

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    2000GT & Supra MK1

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Sportlich | Forum

    Thomas Owner
    So, bin vorhin vom Stuttgarter Zeitungslauf nach Hause gekommen. War meine erste Veranstaltung, bei der ich mitgelaufen bin:

    Platz gesamt: 2214 - von insgesamt über 8000 Läufern.
    Platz Männer: 2091
    Platz Altersklasse Männer (bis 30): 383

    Zeit: 1:44:51
    Exotic-Supra DrIvEr
    ich wär auf halber strecke um gekippt :grinning:

    tolle Leistung :wichtig:
    ReDLineMKIV Owner
    Hast du mit Driftbox gemessen? Sonst glaub ich dir das nähmlich nicht... :grinning: :grinning: :grinning:
    Japanfanatic DrIvEr
    Tolle Leistung! Kannst stolz drauf sein:sunglasses:

    Nehme mir auch schon seit Jahren vor endlich nen (Halb)marathon zu laufen, mir reicht aber nie die Zeit zum Trainieren. Naja vieleicht wirds nächstes Jahr was mit dem Triathlon...
    McGregory Owner
    Glückwunsch, ist bestimmt ein gutes Gefühl. Ich habe auch schon einen hinter mir und das sogar in der sehr hügeligen Gegend von Blankenese.

    Inzwischen bin ich aber mehr als aus der Form :grinning:

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/McGregory/privat/BL8HM12743.jpg
    Thomas Owner
    Der Lauf war absolut genial. So schnell war ich noch nie unterwegs. Die Masse zieht einen einfach mit.
    Ist aktuell meine Absolute Bestzeit.

    Bisher hatte ich bei

    9 km - 0:41:37
    18 km - 1:31:13
    23 km - 2:01:50

    Schade nur, dass ich mich kein bisschen über meine Zeit freuen kann. War nämlich ein Konkurrenz-Lauf zwischen mir und meinem Kumpel. Den hatte ich die letzten Monate auf den drei oben genannten Distanzen voll im Griff. Die o.g. Zeiten sind alles die Bestezeiten auf unseren Lauf-Strecken und alle sind von mir.

    Gestern hat er mir beim Halbmarathon eine 1:40:37 hingelegt. Die ersten 10 km waren wir gleich auf, dann hat er auf einmal volle Kanone Stoff gegeben und mir auf den letzten 11,1 km ca. 20 sek/km abgenommen. Er war im absoluten Kampfrausch und weiß selbst nicht, wo er die Power her hatte.


    @ Greg: Schade, wenn man damit aufhört. Ist aber echt sehr zeitintensiv. Ich laufe jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag. Dann kommt noch Krafttraining und Fitnesstraining dazu. Insgesamt sind das dann 5-6 Trainigstage die Woche - und es ist ja nicht so, dass ich nicht noch arbeiten würde, andere Hobbies und eine Freundin habe, die bei Laune gehalten werden will. Da bleibt aktuell echt nicht viel Zeit für andere Dinge.

    Nächstes Ziel: Marathon in Berlin 2011 - ich glaub da sterb ich dann...
    amenophis_IV
    Wirklich Respekt vor der Leistung. Einer Arbetskollege von mir hat auch vor 2 JAhren angefangen, dafür zu trainieren. Ist wirklich Höllenarbeit. Wirklich top!!!
    Japanfanatic DrIvEr
    Original geschrieben von: Thomas
    Nächstes Ziel: Marathon in Berlin 2011 - ich glaub da sterb ich dann...


    Aber wenigstens stirbst du glücklich:grinning:

    9km in 0.40 is ne verdammt gute Zeit, als ich zum letzten Mal gemessen hab, hab ich noch für 10km 0.55 gebraucht, dürfte sich aber mittlerweile verbessert haben. Laufe eher auf Distanz als auf Zeit.

    Bei mir ist das Training leider auch zeitbedingt zurückgegangen. Laufe nur noch 1-2 Mal pro Woche 1 1/2 Stunden. Dazu ein mal wöchentlich Fitnessstudio.
    Vor einem Jahr bin ich noch täglich gelaufen...
    Fahre momentan viel häufiger Mountainbike, weils schlichtweg mehr Spaß macht als Laufen. Im Herbst will ich mit Schwimmtraining anfangen, damit ich alle Disziplinen für den Triathlon beisammen hab.
    amenophis_IV
    Wow, Zeitlich würd ich des garnet hin bekommen.Ich bin noch bis vor 2 Jahren, 3x inw Fitnessstudio und 2x laufen die WOche. Aber dann hat sich einiges geändert. Mit der Schichtarbeiterei, und dann noch mit Hund und Pferd. 2x die Woche training mim Hund plus 4x die WOche 20km Fahrrad fahren :blush:
    Thomas Owner
    Original geschrieben von: Japanfanatic

    Fahre momentan viel häufiger Mountainbike, weils schlichtweg mehr Spaß macht als Laufen. Im Herbst will ich mit Schwimmtraining anfangen, damit ich alle Disziplinen für den Triathlon beisammen hab.


    Habe auch überlegt noch die Triathlon-Disziplinen dazu zu nehmen. Dann kann ich vielleicht irgend wann mal den Iron Man in Angriff nehmen. Das ist dann glaube ich die Hölle auf Erden :grinning:
    :grinning: :grinning: Kommst du dann mit :grinning: :grinning:
    Japanfanatic DrIvEr
    Original geschrieben von: Thomas
    :grinning: :grinning: Kommst du dann mit :grinning: :grinning:


    Klar, ich nehm deine Supra und fahr hinterher:grinning: Ich geb mich erstmal mit der Volkslauf-Distanz vom Triathlon zufrieden:grinning:
    Japedaier Driver
    Oh man das komm ich mir aber wieder richtig unsportlich vor :rotwerd:
    Dabei war ich gestern so stolz auf meine 6 km auf dem Laufband in 45 min.
    Muss aber dazu sagen das ich zum ersten mal seit 3 Jahren mal wieder gelaufen bin also für`s erstemal find ich es trotzdem gut :grinning:
    Dafür tut mir heute aber auch alles weh :rolleyes: :rotwerd: :grinning:
    Oxwall Community Software