Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Projekt 400 | Forum

MichaelS
Dez 4 '06
Naja geht zwar ned um ne Supra aber dafür hat er 2 Turbos!!!

www.auto-motor-und-sport.de/news/zubehoer_tuning/mission_400_h_r_gibt_gas.134615.htm


Aber eins find ich ja komisch bei 1,5 Bar Ladedruck über 1000 PS und dazu noch Euro 4 :frage: :wichtig:
Dexter
Dez 4 '06
Find ich klasse das Teil sieht wirklich gut aus.

Abgasvorschriften sind schon einhaltbar mit dem richtigen Motorkonzept usw.

1,5 Bar und 1000PS gehen auch da der Motor ja zwei Lader hat und wenn diese groß genug sind kann man das schon packen. Ist halt dann Essig mit dem Ansprechverhalten aber das interessiert ja nicht bei sowas.
AustrianSupra Driver
Dez 4 '06
Mich würde interessieren, wie die mit den 3,8 Litern über 1000 PS schaffen, ohne Rennsprit tanken zu müssen.............

Und wie die das durch nen Kat (und welchen) bekommen um Euro 4 zu erfüllen......

Da müssten wir ja auch mit 800 PS, ohne Rennsprit und mit Kats rumfahren können..........können wir aber nicht........

Hmmmmm.......
Dexter
Dez 4 '06
Nur weil du dich nicht traust :wink:
AustrianSupra Driver
Dez 4 '06
Original geschrieben von: Dexter
Nur weil du dich nicht traust :wink:


Nein.......wenn, dann nur weil sich der Tuner nicht traut .....ich hab´s ja nicht gemapped :wink:

Japanfanatic DrIvEr
Dez 4 '06
Es liegt nicht nur an den Kats, sondern besonders an den innermotorischen Anpassungen zur Abgasreduktion. Seht's endlich ein, der 2JZ ist ein alter Knochen im Vergleich zu aktuellen Porsche-Triebwerken :stuck_out_tongue_closed_eyes:
AustrianSupra Driver
Dez 4 '06
Original geschrieben von: Japanfanatic
Es liegt nicht nur an den Kats, sondern besonders an den innermotorischen Anpassungen zur Abgasreduktion. Seht's endlich ein, der 2JZ ist ein alter Knochen im Vergleich zu aktuellen Porsche-Triebwerken :stuck_out_tongue_closed_eyes:


Dafür kostet mein Supra incl. Umbau mit Sicherheit weniger als die Leistungssteigerung alleine beim Porsche :blush:....das tröstet :grinning:
Fusi Driver
Dez 4 '06
Original geschrieben von: Austrian Supra
Mich würde interessieren, wie die mit den 3,8 Litern über 1000 PS schaffen, ohne Rennsprit tanken zu müssen.............



DASS interessiert mich auch.. Anderseits steht im Artikel nichts vom Sprit :blush:

DerTypOhneName
Dez 6 '06
hält diese wagen über hlt was aus weil der motor dürt nciht mehr als 100.000 km schaffen weil 3,8 liter bei über 1.000 is schonbissl wenig glaube nicht das das der motor standhält auf längerer zeit weil die f1 motor werden ja so schnell hin weil der hubraum so klein is bei der leistung (denk ich mal so) aber man muss auch bedenken er is ein turbo also kein sauger hmmmmm
Dexter
Dez 6 '06
Jetzt bitte noch mal mit Punkt, Komma und einer Wordkorrektur.

Ansonsten glaube ich nicht das die großes Interesse an 100tkm Laufleistung haben :wink:Ich denke mal es reicht wenn der Wagen den Rekord schafft und mehr interessiert nicht.
Fusi Driver
Dez 7 '06
Was mir noch eingefallen ist:
C16 kann garnicht sein denn da der Porsche Euro 4 erfüllt hat er logischerweise Kats, und verbleites Benzin verträgt sich nicht so gut mit Kats :wink:.

Überschlagsmäßig 260PS/Liter Hubraum.. klingt gar nicht mehr so extrem. Supra ohne Stroker und 700 PS wären rund 234PS/Liter Hubraum... und das aber "Standfest".