Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Profi Softwareprogrammierer 2JZ Region Süd-DE gesucht! erfahrungen mit HKS T04Z Single Kit? | Forum

Okt 30 '15
Hallo zusammen,
wie in der Beschreibung ausgeschrieben suchen wir jemanden, der mein Supra abstimmen kann.
Verbaut wird der Kit vom HKS jedoch ohne den Turbo. Der Turbo Lader wird entweder ein BorgWarner, EFR, oder ein GARRETT sein (noch nicht klar).
Mein oberstes ziel ist, das Ansprechverhalten zu verbessern 3500RPm sollte volle Ladedruck da sein.
Leistungssteigerung in der Schweiz ist nur 20% von der Originalen Leistung erlaubt.
FZ muss zuerst mit den Original Kats auf 400PS abgestimmt werden, für die Abnahme.
Danach mit einer 2. Map zwischen 500-600PS wird es auf Strassen bewegt so die Vorstellung.
Wo kann ich mich mit der Leistung so bewegen, so das es Standfest wird?
Die Leistung soll schlussendlich zwischen 500-600 sein.

Der umbau folg mit diesen Teilen:
-HKS SIngle Kit
-HKS Metall Kopfdichtung (welche dicke würdet ihr empfehlen?)
-HKS 800ccm Einpritzdüsen (genügt diese eigentlich bis 600ps')
-HKS Intercooler Type R
-HKS Ölkühler
-Pleuellager werden erneuert
-Kolbenringe werden erneuert
-SP Quickspool Valve wird verbaut
-Sportkupplung wird verbaut (welches würdet ihr vorschlagen)
-Benzinpumpe (welches würdet ihr vorschlagen)
-BC von Blitz schon verbaut
-Benzindruckregler wird verbaut
Könnt ihr mir weiterhelfen, bei wem sollte ich mich da melden? Ich bin sehr offen für Empfehlungen und schreibe gerne darüber.


Thema HKS T04Z single Turbo kit:
Wer hat schon dieses kit verbaut?
Mich würden eigentlich die Nachteile und Vorteile sehr interessieren.

schöne grüsse aus der Schweiz

Okt 30 '15
Hallo,
falls du nicht fündig wirst kannst du dich auch gern bei uns melden...
Wir würden dir als ECU eine AEM 2 P&P empfehlen !
Gruß
Mario

www.turbologic.de
Okt 30 '15
Super Beitrag j.oe, würde ich alles so ebenso einbauen - wenn ich es nochmal machen dürfte
Okt 30 '15
Danke sehr für die Antworten. Habe in der Zwischenzeit die Antworten für meine Fragen zu 80% bekommen.
Einige haben sich auch aus der region schon gemeldet, das ist super.

Was noch unklar ist, das mit dem Freiprogrammier Bares Steuergerät die Rede ist immer von AEM2.
Was haltet ihr eigentlich, die Steuergeräte von HALTECH? Empfehlenswert oder nicht?
Okt 30 '15
"j.oe" schrieb:

"Bilal2jz" schrieb:

Hallo zusammen,
wie in der Beschreibung ausgeschrieben suchen wir jemanden, der mein Supra abstimmen kann.
Verbaut wird der Kit vom HKS jedoch ohne den Turbo. Der Turbo Lader wird entweder ein BorgWarner, EFR, oder ein GARRETT sein (noch nicht klar).
Mein oberstes ziel ist, das Ansprechverhalten zu verbessern 3500RPm sollte volle Ladedruck da sein.
Leistungssteigerung in der Schweiz ist nur 20% von der Originalen Leistung erlaubt.
FZ muss zuerst mit den Original Kats auf 400PS abgestimmt werden, für die Abnahme.
Danach mit einer 2. Map zwischen 500-600PS wird es auf Strassen bewegt so die Vorstellung.
Wo kann ich mich mit der Leistung so bewegen, so das es Standfest wird?
Die Leistung soll schlussendlich zwischen 500-600 sein.

Der umbau folg mit diesen Teilen:
-HKS SIngle Kit
-HKS Metall Kopfdichtung (welche dicke würdet ihr empfehlen?)
-HKS 800ccm Einpritzdüsen (genügt diese eigentlich bis 600ps')
-HKS Intercooler Type R
-HKS Ölkühler
-Pleuellager werden erneuert
-Kolbenringe werden erneuert
-SP Quickspool Valve wird verbaut
-Sportkupplung wird verbaut (welches würdet ihr vorschlagen)
-Benzinpumpe (welches würdet ihr vorschlagen)
-BC von Blitz schon verbaut
-Benzindruckregler wird verbaut
Könnt ihr mir weiterhelfen, bei wem sollte ich mich da melden? Ich bin sehr offen für Empfehlungen und schreibe gerne darüber.


Thema HKS T04Z single Turbo kit:
Wer hat schon dieses kit verbaut?
Mich würden eigentlich die Nachteile und Vorteile sehr interessieren.

schöne grüsse aus der Schweiz



Hallo Bilal,

- der Stock Motor ist bis 600 PS schon haltbar, 700 gehen auch, mit den standard Pleuel ist halt ned mehr als 7.200 U/min an Drehzahl drin.
- Kopfdichtung nimmst die Original Toyota, hält bestens
- würde Dir aber auf jeden Fall zu ARP Zyl.-Kopf Stehbolzen raten. Die ganz normalen, nicht die sündhaft teuren L19. Wichtig: Nicht die ARP-Beilagen im Kopf nehmen, sondern die breiten, dicken, originalen
- Turbokit: unbedingt ein Twin-Scroll, Twin Wastegate. Das mit Quick-Spool-Valve kannst lassen. wenn es knapp 600 PS werden sollen, kriegt man mit n guten Lader auf nem Twin-Scroll-Kit Full Boost bissl über 3000 hin.
- Auspuffanlage 3" oder besser 3 1/2"
- Intercooler: Die Garrett-Netze sind sehr empfehlenswert, z. B. verbaut in den LLK von ETS
- Düsen: sehr gute Erfahrungen mit Injector Dynamics Düsen, speziell den ID1000, kriegst n butterweichen Leerlauf gemappt, schaden auch nicht, wennst das Potenzial von bis zu 1000PS Sprit nicht ausschöpfen willst
- Pleuellager: Schadet nicht
- Kolbenringe: Nur sinnvoll, wenn die Zylinderlauffläche noch Top OK is, und nachgehont wird (Honbürste)
- Kupplung: Exedy Twin Disc, null Probleme mit der Sinter-Ausführung, günstig, schafft 700 PS
- Spritpumpe: Pierburg, leise, gibt's n Modell, das kann bis 700 PS versorgen
- Turbo: wäre mein Tipp für 500 - 600 PS BW EFR 7064, die Variante mit 0.92 A/R Twin Scroll
Bloß nicht den T04Z, das is n Dinosaurier, uralte Technik, schafft zwar 600 PS, spoolt aber 1.000 später.

Jetzt is aber no ned angesprochen worden, wie Du das ganze der Motor-Elektronik beibringen willst:

Standalone ECU -> Syvecs S6GP, kostet, aber dafür beste Performance, alles parametrierbar, hast Traktionskontrolle erster Sahne, Boostcontrol genauso, perfekte Schutzfunktionen (Klopfen, Magerlauf, Abgastemperatur ...) gibt auch n Display dazu, wo alle Betriebsparameter siehst, usw.

Stock-ECU und Piggy-Pack (=Zusatz-ECU) dazu -> erheblich Preisgünstiger für die reine ECU, aber wenn'st dann Racelogic-Traktionskontrolle (weit schlechter als die der Syvecs) + Boostcontroller (auch weit schlechter) dazurechnest, bist schon nimmer viel günstiger.

Traktionskontrolle halte ich bei 600 PS für ein MUSS.

Kann Dir auch Empfehlungen geben, wo'st damit hin gehst und vor allem wo nicht (!)

Danke j.oe sehr hilfreich dein beitrag.
Okt 30 '15
"j.oe" schrieb:

"Bilal2jz" schrieb:

Danke sehr für die Antworten. Habe in der Zwischenzeit die Antworten für meine Fragen zu 80% bekommen.
Einige haben sich auch aus der region schon gemeldet, das ist super.

Was noch unklar ist, das mit dem Freiprogrammier Bares Steuergerät die Rede ist immer von AEM2.
Was haltet ihr eigentlich, die Steuergeräte von HALTECH? Empfehlenswert oder nicht?


AEM2 können die meisten. Und die empfehlen halt das, womit se sich auskennen. Deshalb ...

Haltech ? Leider keinerlei Kontakte oder Erfahrungen damit.

Also hier in der schweiz zum teil sehr beliebt. Angbote nur von Haltech bekommen.
In DE wird AEM häufiger angewendet sehe ich.
Okt 30 '15
"TurboLogic" schrieb:

Hallo,
falls du nicht fündig wirst kannst du dich auch gern bei uns melden...
Wir würden dir als ECU eine AEM 2 P&P empfehlen !
Gruß
Mario

www.turbologic.de


Hallo, euch kennt jeder was ihr so anbietet und macht einfach sensationell.
Leider seit ihr echt weit entfernt.
Falls ich nicht fündig wäre, werde ich mit euch in Kontakt setzen.
LG
Okt 30 '15
Also ich muss sagen ich habe selber auf die neue Generation Haltech gewechselt. Davor bin ich das AEM V2 gefahren und ich muss sagen das Haltech Elite steht der Syvecs S6 in keinem Wege nach. Wir hatten bei uns nun schon zwei Syvecs S6 Supras die wir programmiert hatten und wir selber haben die Haltech Vetretung bei uns. Daher haben wir Erfahrung mit beiden ( Syvecs und Haltech).

Gruß Sven
Okt 30 '15
"Bilal2jz" schrieb:

"TurboLogic" schrieb:

Hallo,
falls du nicht fündig wirst kannst du dich auch gern bei uns melden...
Wir würden dir als ECU eine AEM 2 P&P empfehlen !
Gruß
Mario

www.turbologic.de


Hallo, euch kennt jeder was ihr so anbietet und macht einfach sensationell.
Leider seit ihr echt weit entfernt.
Falls ich nicht fündig wäre, werde ich mit euch in Kontakt setzen.
LG

Gern melde dich einfach, auch wenn du dich für ein anderes System entscheiden solltest stellt dies für uns in keinerlei ein Problem da :wink:
@Driver Community... Die AEM2 Systeme sind ausgereift und bieten alle benötigten Funktion um hervorragende Ergebnisse zu erzielen, warum nicht dabei bleiben !?
Man sollte die Anlage im Griff haben, sowie alle Funktion des Systems kennen und anwenden können...
Schutzkennfelder, Traktionskontrole, Flex Fuel etc. kann das System alles verarbeiten, soweit dieses richtig bedatet wird.
@j.oe
Falls du AEM 2 ECU´s abzugeben hast nehme Sie gerne :wink:
Gruß
Mario
www.turbologic.de
Nov 1 '15
"j.oe" schrieb:

"TurboLogic" schrieb:
Man sollte die Anlage im Griff haben, sowie alle Funktion des Systems kennen und anwenden können...
Schutzkennfelder, Traktionskontrole, Flex Fuel etc. kann das System alles verarbeiten, soweit dieses richtig bedatet wird.
@j.oe
Falls du AEM 2 ECU´s abzugeben hast nehme Sie gerne :wink:
Gruß
Mario
www.turbologic.de


Dazu hätte ich mir erst mal AEM2er gekauft haben müssen ... Nö tongue.png

Ein Auto mit AEM2 und gut funktionierender TC, das würde ich gern mal sehen; gut funktionierende Boostcontrol würde scho reichen :wink:

Kannst gern wenn es mal passt vorbei schauen, dann führen wir dir das gern mal vor...:wink:
Nov 1 '15
Tag auch.


also bei Serien Anpressdruck reicht es vollkommen den orginalen Organischen Reibbelag gegen einen aus Sintermetal zu ersetzten um den Reibwert zu erhöhen und man kann problemlos über 600ps übertragen (für solche Setups habe ich immer Sintermetalscheiben da,bei bedarf kannst du dich gern melden)
selbst mit vierstelliger Leistung kann man noch einscheiben Kupplungen Fahren.
Exedy 2 Scheibe sehe ich als verschwendetes Geld.

Für 500-600ps, wenn du gut mit dem Material umgehst und du einen im Soll-Bereich liegenden Motor hast dann lass den Motor ganz.
Brauchst nicht öffnen, weder ARP bolzen noch die Kopfdichtung erneuern oder sonst was.

Schwachpunkt bei viel Zündung und Druck sind die Pleuel. Wenn du 600ps anstrebst kannst du aber gepflegt den Serienmotor weiter nutzen.

ein guter Lader für 600ps+ ist der Borgwarner s362 FMW
gibt es mit 83 oder 82er T4 Twinscroll und kommt selbst mit offenem T3 Gehäuse übel gut beim 2jz. Schon 2 mal montiert... begeistert!!!

Der BW Efr ist zu teuer... und wird nicht besser laufen glaub mir :wink:

zu den 3000Rpm voll boost, man sollte auch erwähnen in welchem Gang der Druck anliegt. Ändert sich dann zur Achsübersetzung auch...
Im sechsten Gang hast du bedeutend mehr Last also kommt der Lader da auch früher etc.pp.

Ladedrucksteuerung geht über die AEM, ist aber kein muss, BC funktuniert bestens...
Traktionscontrolle bei 600ps ? naja, wer die bei guter Hinterachse und ordentlichen Reifen wirklich eine brauch der kann kein Supra fahren =)
Kannst dir getrost die AEM2 vom Mario kaufen... damit machst du gar nichts falsch.Lass dich da nicht falsch beraten.
Das Rad wird gern neu erfunden, sonst macht man halt keine Kohle.


wenn du bei der OEM Fuelrail bleiben möchtest, 800cc von SaaD !!
haben für über 600ps auf E85 gereicht.

Die ETS LLK Netze sind extrem fein,macht sich bei einem Kleinen Lader nicht ganz so bemerkbar aber was das Spoolup angeht gibt es da bedeutend bessere Kühler als die teuren Teile. Wie auch beim Abgassystem sollte dein Ladeluftsystem möglichst "Frei" sein,es gibt ne ganze Palette 76-100mm Tiefekühler die auch ohne viel Geld zu kosten sehr Luftduchlässig sind und trotzdem gut kühlen.

Was immer gegen hohe Ansaugluft bei OEM Brücke hilft ist eine größere Drosselklappe, 75-90mm irgendwie so was kaufst du aus dem Zubehör und lässt dir das vorne ran schweißen damit die OEM Traktionskontrolle rausfliegt. Habe, wieder bei bedarf, eine modifizierte OEM Brücke, umgeschweißt auf Nissan Q45 Klappe liegen,kann gern den Besitzer ändern.

Achso, und auch das QSV ist eine nette Sache wenn du kein Twinscrollkrümmer hast :wink:
Kann man auch montieren, funktuniert.

Nov 2 '15
Du denkst auch alles zu wissen =)

Nein, ich spreche schon von einer stinknormalen Einscheibenkupplung. Ich spreche nicht von Erzählungen, nein ich berichte von meinen Erfahrungen...
Habe 1200Nm mit einer Einscheiben Kupplung übertragen können. Das ist gar kein Problem.

Und ja eben, ca50mm auf 70mm Verdichter, soll das Teil bei 550ps permanent auf alles was geht laufen ? Jung,das ist GT3071 größe, bei 550-600Ps ist das Teil ununterbrochen am Limit. geht doch nur unnütz aufs Material, die Komponenten sollten so gewählt werden das Luft nach Oben ist und nicht anders rum.

Peule werden nicht bei 600ps aufgeben, das habe ich so nie behauptet.Ich weiß aber sehr gut wie viel Leistung und Zündung die Pleule abkönnen. Was du dir gerade da mit Yalle zusammen spinnst kann ich mir nicht ganz erklären aber ich danke dir auf jedenfall für das korrigieren meiner Rechtschreibfehler =)


Ich weiß zwar nicht wie viele verschiedene LLK Netze du ausprobiert hast, aber ich kann dir Brief und Siegel darauf geben, dass sich sehr wohl das Ansprechverhalten des Laders durch die Wahl des LLKs beeinflussen lässt. Informiere dich besser oder probiere mal verschiedene Netz aus bevor du hier Aussagen versuchst zu korrigieren...
Grundregel beim Turbomotor, je restriktiver Abgassystem und Ladeluftsystem umso schlechter komm das ganze in Gang.Is so :wink:


Du verbreitest hier ganz schön viel Quatsch und mir scheint so als würdest dir viel nur aus der Theorie ableiten ohne es selbst mal so gebaut zu haben.
QSV, was ist daran den zu belächeln, es funktioniert definitv... hast wahrsheinlich nicht mal so ein Teil von nahmen gesehen.


Darüber brauch nicht weiter debattiert werden... Jegliche Aussagen meinerseits beruhen auf Erfahrungen. Was du dir da zusammenreimst ja sorry, ist wirklich viel Quatsch bei.
Kann nun jeder entscheiden wessen Aussagen einem besser gefallen =)



Nov 5 '15
Off Topic: Schade das es immer solche Anfeindungen geben muss, genau aus solchen Gründen hat sich sehr viel Fachwissen in Form von alten Usern aus dem Forum zurückgezogen :pensive:
cu Andy
Nov 5 '15
"j.oe" schrieb:


.. Aber wenn so viel unqualifizierter Nonsense geschrieben wird, kann ich nicht mehr anders. Da vergeht einem echt langsam die Lust, Leuten hier im Forum weiter zu helfen, wenn anschließend solche Clown-Diskussionen folgen.

Eben das wäre doch ein Fehler, so etwas stehen zu lassen. Da kann man ja gleich auf Facebook gehen :grinning:


Mit Argumentationen und Fachwissen gewinnt und überzeugt man die Leute. Das Niveau und Fachwissen ist unterschiedlich. Deine Fachbeiträge lesen sich mit einem "Wooow", während dessen früher (auch die alten Hasen) oft nur laufende Ergebnisse als die wahre Lösung angepriesen haben, statt (wie z.B du und Thomas) da auch mal fast schon wissenschaftlich und mit Messungen dran gehen. Das ist halt einfach jedesmal nur wow und solche Beiträge lassen alles andere dann erstummen oder interessante Diskussionen entstehen, wenn auch Generell da sehr wenige überhaupt mitreden können.
Also gerne weiter so, bitte :blush:
Nov 5 '15
"j.oe" schrieb:

"eduard" schrieb:

Du denkst auch alles zu wissen =)


Du verbreitest hier ganz schön viel Quatsch und mir scheint so als würdest dir viel nur aus der Theorie ableiten ohne es selbst mal so gebaut zu haben.
QSV, was ist daran den zu belächeln, es funktioniert definitv... hast wahrsheinlich nicht mal so ein Teil von nahmen gesehen.

Mein lieber Eduard,

hier kannst mal paar Bilder von nem Teil angucken, das DU "wahrsheinlich nicht mal von namen" gesehen hast.

Hab ich im Winter 2005/2006 gebaut,
- als es kaum Twin Scroll Lader zu kaufen gab, und wenn, dann nur riesen Dinger,
- als von QSV bei SoundPerformance noch nix zu lesen war.

Das Turbokit war auf meinem Mopped namens Suzuki Hayabusa installiert, machte 350 PS am Hinterrad.

https://picload.org/image/pllwpaa/p1000983.jpg

https://picload.org/image/pllwpaa/p1000983.jpg

Während bei den Standard-Kits wie z. B. mit nem Lader KKK K04-7200 unter 5.500 rpm an Spool nicht zu denken war, ging es mir um möglichst frühes Ansprechen bei max. Power auf dem 1300ccm Vierzylinder.
Also besorgte ich mir einen Garrett GT2860RS mit T3 0.82 A/R Abgasgehäuse und arbeitete das AG-Gehäuse selber auf Twin Scroll um, unter verwendung von hoch hitzefestem Edelstahlblech der Materialbezeichnung 1.4828, 1150°C Dauertemperatur:

https://picload.org/image/pllwoal/dscf0549.jpg

https://picload.org/image/pllwoai/dscf0550.jpg

https://picload.org/image/pllwoaw/dscf0551.jpg

Meine erste Idee war, einflutigen Krümmer verwenden und zum Spoolup einen Kanal zu verschließen, das Prinzip des heute käuflichen QSV. Dazu baute ich einen Krümmer auf mit Wastegate-Dose, öffnend bei 0,3 bar:

https://picload.org/image/pllwoor/dscf0563.jpg

https://picload.org/image/pllwooa/dscf0572.jpg

Mit dem Ergebnis war ich allerdings nicht zufrieden. Kaum einer Verbesserung ggü. dem kleineren 0.64 A/R T25-Gehäuse ohne den Klappenmechanismus. Das brachte 1 bar bei 4.200 U/min.
Also baute ich einen Twin Scroll-Krümmer mit Zusammenführung Zyl.1+4, 2+3 und bis zur Wastegatemembran getrennter Abgasführung. Das Ergebnis: 1 bar bei 3.600 U/min mit dem größeren 0,82er TS-Gehäuse.
Das Ergebnis ohne den QSV Kram war 600 U/min. besser (!!!) mit nem echten TS-Krümmer.

Mit einem zweiten Kit baute ich dann mit dem 2008 bei ATP-Turbo neu erhältlichen GT3071, T3 0.78 A/R Twin Scroll-Gehäuse einen Rennkit auf. Brachte 440 PS am Rad bei 1,4 bar, 1 bar bei 4.300 und positiven Druck bereits bei 2.200 U/min. Mit einem GT3071 an 1.300ccm. Der GT3071 mit offenem kleinerem 0.63 A/R-Gehäuse machte sonst 1 bar erst bei knapp 6.000 rpm.

Alles OHNE den - und besser als mit dem QSV-Müll !!!
Das QSV mag ein bisschen Vorteile gegenüber einem einflutigen Gehäuse gleicher Größe bringen, kommt allerdings nicht an einen "echten" TS-Krümmer ran.
Wenn dem anders wäre würden es heute alle PKW Hersteller verbauen, um früheren Spool, weniger Spritverbrauch - und - damit geringeren Flottenverbrauch zu erzielen.
-> macht aber keiner !!

So, und jetzt bitte - bitte - bitte - hör endlich auf, irgend ein lauwarmes Gesülze zu schreiben, wenn hier einem Hilfe suchenden wohl überlegte Ratschläge gegeben werden.
Das Forum ist dazu da, Leuten weiter zu helfen - und nicht se zu verunsichern und durcheinander zu bringen !



ja in welchem Satz habe ich erwähnt das man das QSV dem richtigen TS- System vorziehen sollte ?!
In keinem... Lediglich das es geht und zwar besser als Openscroll... Und das ist Fakt.
Da scheint dein zusammengefuschter Busakrümmer wohl einfach nicht ausgereift gewäsen zu sein, aber da kann ich doch jetzt nichts für oder...

Du redest ein Unsinn, von Materialgrenzen die noch weit nicht erreicht werden.
Versuchst dem Kerl ne treuere Exedy Zweischeiben Kupplung an zu schwarzen obwohl ein OEM upgrade reichen würde.
Vom Turbo fang ich gar nicht erst an...

und das Philosophieren über den LLK, hat mir mir gefallen =)
Ich habe allein an meinem Auto 4 Ladeluftkühler ausprobiert, wie kann ich nur sagen, ich spreche aus Erfahrung.

Aber du machst das schon, wir glauben an dich !!!

und wie der Krieger schon sagt, die Jungs die hier schon lange vor dir Supras gebaut haben belächeln Beträge wie diesen...
Oder nehmen Ihn gar nicht mehr wahr weil sie nicht mehr Online sind.

Nov 5 '15
das ist ja äußerst merkwürdig, wie kommt das das ich meine Beiträge nicht korrigieren kann aber der Jo.e :grinning:
Nov 5 '15
"eduard" schrieb:

das ist ja äußerst merkwürdig, wie kommt das das ich meine Beiträge nicht korrigieren kann aber der Jo.e :grinning:

Weil das keiner kann, sobald jemand auf einen bereits geschrieben Beitrag geantwortet hat. Soll ein nachträgliches verfälschen verhindern :wink:
Nov 5 '15
"McGregory" schrieb:

"eduard" schrieb:

das ist ja äußerst merkwürdig, wie kommt das das ich meine Beiträge nicht korrigieren kann aber der Jo.e :grinning:

Weil das keiner kann, sobald jemand auf einen bereits geschrieben Beitrag geantwortet hat. Soll ein nachträgliches verfälschen verhindern :wink:

Ah, roma hat auch um 22:44 geschrieben das habe ich nicht wahrgenommen, pardon
Nov 9 '15
Die Frage stellt sich, wem du damit einen Gefallen tust. Das ist eine absolut kontraproduktive, ja teils auch einfach eine bockige Reaktion.
Ich finde es einfach Egoistisch, wie schnell einige immer die Problematik auf "das Forum" schieben und dann gleich meinen den Rücken zu kehren, nur weil es Gegenwind oder eine andere Meinung gibt, statt zu erkennen, dass IHR USER selber das Forum seid und ein jeder dazu beiträgt, ein so schon ewig lebendes, großes und im Vergleich zu vielen, vielen anderen Forum so harmonisches und technisch fundiertes Forum zu betreiben.

So viele technische Beiträge, Projektbeiträge oder auch Artikel haben kaum andere Foren oder erst recht nicht Facebook.


Ehrlich, würde ich bei jedem Streitthema aufgeben - und es gab schon Drohungen, schlechte Meinung weil man als Admin den ein oder anderen ausschließen musste oder Entscheidungen nicht zu seinen Gunsten gefällt hat - würde es das ganze hier schon längst nicht geben.

Doch Miesmacher oder Idioten kommen und gehen und was du gerade damit tust, ist es diese Idioten zu bestärken! (unabhängig zu diesem Thema)


Und ich prognostiziere weiter. Ein jeder zieht sich zurück, weil er "in seiner Gruppe" nach (wie Mensch so ist) Zustimmung sucht. Whatsapp Gruppen können keine Hunderte User managen, aber das ist egal. Schnell wird die andere Meinung innerhalb der Gruppe zum Feind gemacht und das ist einfach, solange man sich unter den selbigen Leuten befindet.

Diese Gruppen und Kontrahenten gibt es schon heute und warum? Weil jeder in seinem eigenen Sumpf sich mit gleichgesinnte wohl fühlt, statt sich mal bei kritischen Themen aus zu tauschen. Da hat Tuner X oder Person Y keine Ahnung und labert misst und innerhalb der Gruppe wird geklatscht. Und das geht in JEDE Richtung so.

Das ist ein ziemlich selbstgefälliges Verhalten und wird sich alles immer mehr und mehr splitten, statt einfach mal gemeinsam an dem Großen mit zu wirken.
Jul 20 '16
DerKrieger schrieb:

Off Topic: Schade das es immer solche Anfeindungen geben muss, genau aus solchen Gründen hat sich sehr viel Fachwissen in Form von alten Usern aus dem Forum zurückgezogen :pensive:
cu Andy

Und warum? Weil es hier seit den letzten Jahren nur noch von Theoretikern wimmelt die sich irgendwo was eingelesen haben.... Alles besser wissen und selber nie was an der Supra ausprobiert haben.....
Kein wunder das immer mehr alte User lieber auf Supraforums.com posten als hier....
Seiten: 1 2 »