de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Probleme mit Fensterheber Fahrerseite... habt Ihr das auch? | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Technik
    Hi Leute...

    Das Jahr 2007 war für mich echt nicht gut... neben Unfall, Reifenplatzer und Kupplungsschaden ist mir zudem der Fensterheber auf der Fahrerseite ausgefallen. Also hab ich mir nen gebrauchten via ebay.co.uk besorgt und siehe da - alles wieder schick!

    19.07.2009 - der gleiche Schalter spinnt schon wieder - exakt die selben Symptome, die selben Geräusche, alles wie 2007.

    Nun die Frage:
    Habt Ihr das Phänomen auch oder ist das nen bekanntes Problem?
    Ist es vllt auch nur nen reines RHD Problem?

    By the way:
    Wer nen Schalter rumliegen hat... ich brauch mal wieder einen!
    Mess mal Spannungen. Nicht das die Elektrik defekt ist und falsche/zu starke Spannungen durch jagt.
    An der Spannung wird's wohl nicht liegen. Denn viel mehr als 12 Volt werden auch RHDs nicht haben. :wink:

    Eventuell funktioniert aber der Unterbrechungschalter im Fensterhebermotor nicht richtig. Dann steigt am Ende des Hoch- und Runterfahrens die Stromstärke unzulässig an. Das kann man testen, indem das Fenster hochgefahren wird und dabei der Taster gedrückt bleibt. 4 bis 90 Sekunden nach oberen Anschlag sollte man den Unterbrechungsschalter klicken hören.
    Au... das wusste ich noch nicht. Das muss ich dann mal testen, wenn ich nen neuen Schalter hab, denn der jetzige macht ganz komische Geräusche. Man hört richtig, dass der nen Wackelkontakt hat.
    Du musst den Fensterhebermotor testen BEVOR du den neuen Schalter einbaust. Ansonsten geht der auch noch kaputt. Sind doch nur 2 Kabel am Motor. Plus an ein Kabel und Minus am anderen fährt hoch, Kabel vertauschen, fährt runter.
    Aber hast Du nicht vorher geschrieben, ich soll das testen indem ich die Scheibe hochfahre und dann den Knopp gedrückt halte. Dazu muss der ja erstmal funktionieren. Oder kann den Unterbrechungsschalter auch anders testen?
    Ja klar. Wenn der Schalter funktioniert, machste Plan A.
    Wenn der Schalter nicht funktioniert, Plan B. Also Plus und Minus direkt an den Fensterheber.