Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Porsche gegen Nissan!!!!!! | Forum

Okt 1 '08
das war ja auch nur ne frage der zeit, den porschanern ist der sack endlich geplatzt :grinning:
Okt 1 '08
Der GTR ist viel stabiler auf der Rennstrecke als der nervöse Porsche. Da hat Nissan wirklich einen sehr guten Sportwagen gebaut.
Okt 1 '08
Klingt ein wenig so, als seien die Herren von Porsche bockig. Schlechte Verlierer...
Okt 1 '08
bist den ja auch schon gefahren, ne mutti!


porsche bleibt porsche! da muss nissan komplett umdenken, bzw. nur dafür entwickeln (siehe unsere supra) um nen porsche in allen disziplinen zu schlagen
Okt 1 '08
Die Nissan-Zeiten waren mir immer suspekt...
Okt 1 '08
http://de.youtube.com/watch?v=J7E2BPapwIQ&feature=related


Jaja, BestMotoring... die Sendung bei der nen NSX nen Gallardo mal nebenbei platt macht... :rolleyes:
Okt 1 '08
Original geschrieben von: Pred
[QUOTE]http://de.youtube.com/watch?v=J7E2BPapwIQ&feature=related


Jaja, BestMotoring... die Sendung bei der nen NSX nen Gallardo mal nebenbei platt macht... :rolleyes:

Richtig...wenn die Japaner testen, gewinnt der GTR, wenn die Italiener testen, gewinnen natürlich Scuderia und LP560-4 und ich bin mir sicher: Sobald Sport Auto Hand anlegt, gewinnt der 911 Turbo...solchen Vergleichen kann man nicht glauben.

Ich bin eher auf die ersten offiziellen Tests für den Rekord gespannt, mit in Deutschland zugelassenem GTR und Straßenreifen.

Wie sagte Churchill noch? Ich traue nur den Statistiken, die ich selber gefälscht habe.
Okt 1 '08
Alleine die Tatsache, das der GTR schon nurmehr mit dem 911er GT2 oder Lambo LP560 verglichen wird (und nicht mehr mit seinen eigentlichen Konkurrenten), sagt schon viel aus.

Aktuell z.B. im Car Magazine: Performance Car of the Year 2008

Medien aus den USA, UK oder Ländern ohne eigene Autoindustrie sind sicherlich auch die Objektivsten. Und da gibts schon eine Menge Tests, die den GTR glaubwürdig vor 911 Turbo und Co. stellen. Nicht nur bei Preis/Leistung, auch bei so gut wie allen messbaren Bewertungen.

Und was die Rundenzeiten auf der NS betrifft: Dort kann ja bekanntlich viel getrickst werden. Reifen wärmebehandeln, Profil "shaven", die Autos werden durch Streckenarbeiten/neue Straßenbeläge generell schneller (betrifft auch die 7:25 von der neuen Corvette ZR-1), usw... beim Nissan existiert aber zumindest bereits genügend anderes Testmaterial, um sich ein Urteil zu bilden.
Okt 1 '08
In dem Fall glaube ich auch eher an Testberichten aus England oder Amerika und dort hat halt der GTR besser abgeschnitten. Verstehe nicht was da so unglaublich sein soll, vorallem wenn über die gesamte Testpahse bei Nissan ein 911 Turbo als Vergleichsauto diente. Denke nicht, das, das Ziel ein langsameres Auto zu bauen war :rolleyes:
Okt 1 '08
Mir kamen zwar die Zeiten des GT-R auch recht (zu) flott vor, aber solche statements von Porsche sind einfach nur peinlich.

Ich glaube kaum, dass irgendein überzeugter Porschefahrer (was wohl fast alle Porschefahrer sind) sich anstatt eines 911 Turbo einen Nissan GT-R kaufen würde. Da kann der Preisunterschied noch so gross sein. Image ist alles.

Und wer weiss schon genau, unter welchen Bedingungen Nissan die Zeiten gefahren hat. Man kann schliesslich auch Semi-Slicks wie z.B. den Toyo R888 legal im Strassenverkehr fahren.
Okt 1 '08
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. mfg
Okt 1 '08
Als wenn irgendein Nissan-Fan jetzt nicht den GTR kaufen würde, nur weil Porsche behauptet, dass ihr Produkt schneller ist - entweder bin ich von einem Auto so begeistert, dass ich es kaufe oder ich lass es. Aber bestimmt lass ich mich nicht vom Gelaber der Konkurrenz beeindrucken und gebe dann das Doippelte aus.

Hätt sich Porsche sparen können.
Okt 1 '08
auch noch ein vergleich

de.youtube.com/watch?v=emUEcw4Uk-Q
Okt 1 '08
Original geschrieben von: Bill Morisson
Und wer weiss schon genau, unter welchen Bedingungen Nissan die Zeiten gefahren hat. Man kann schliesslich auch Semi-Slicks wie z.B. den Toyo R888 legal im Strassenverkehr fahren.



Die 7:38 hat der GTR ganz sicher mit der Serienbereifung (Bridgestone® RE070R Runflats) herausgefahren. Bei den nachgelegten 7:29 weiß ichs nicht. Jedoch kann man bei den Serienreifen, wie bereits geschrieben, auch noch tricksen. (z.B. heat cycled tyres)

Was noch dazu kommt, ist die Spekulation um die Motorleistung und Gewicht des Fahrzeugs, gerade wenn auch noch ein V-Spec beinahe parallel entwickelt wird. Aber ich behaupte mal, bei einer derartig starken Medienpräsenz traut sich kein Hersteller mit Rundenzeiten von stark von der Serie abweichenden Testfahrzeugen werben...
Okt 1 '08
das machte toyota mit der supra doch auch!!!! ladedruck etwas hoch und schon war 0-100 schneller wie serie :wink:

jeder bescheisst und wenn ein plastebomber nen echten sportwagen schlagen will, besteht höchste betrugsgefahr
Okt 1 '08
Das stimmt jeder bescheißt, vorallem Porsche :schlecht

Ich bin noch kein Porsche Turbo gefahren, aber ein 911, Carrera 4S, Boxter und keine Ahnung wie der eine hieß, sehen ja alle gleich aus. Eine Sache ist mir jedesmal sofort aufgefallen, die gehen alle überhaupt nicht :schlecht: Eine echte Enttäuschung.
Okt 1 '08
du denkst zu wissen was du glaubst und ich weiss was ich weiss
Okt 1 '08
Hat denn Nissan nun bei der Entwicklung des GTR tatsächlich nen Porsche als Vergleich gahebt, oder haben sie den Vgl erst im Nachhinein angetreten?
Seiten: 1 2 »