Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Planung | Import & Leistungssteigerung | Forum

    Hallo miteinander,

    ich plane bereits seit geraumer Zeit den Import einer Supra MK4 TT.

    Da sich das angestrebte Projekt erst in ca. 2 Jahren realisieren lässt, geht es mir in diesem Thread nicht um konkret für mich in Frage kommende Modelle, die aktuell zum Import bereit stehen, sondern vielmehr um eine Kostenplanung und Einschätzung eurerseits bzgl. der Realisierung des von mir angedachten Projekts.

    Da ich nicht lange um den heißen Brei reden möchte, lege ich in den folgenden Zeilen einfach mal die Fakten auf den Tisch!

    Modell: Toyota Supra MK4 TT / Rechtslenker / Handschaltung
    Import: aus Japan

    Projekt: Leistungssteigerung auf standhafte und qualitative 500-600 PS, inkl. aller notwendigen Modifikationen am Auto selbst, um mit der Leistung zu recht zu kommen.


    Dass der Wagen optisch auch ein wenig nach meinen Vorstellungen modifiziert werden soll, ist sicherlich nicht das Problem, deswegen geht es mir hier primär um die Leistungssteigerung und den damit verbundenen Kosten.

    Gibt es einen empfehlenswerten Importeur hier in Deutschland, der sich neben dem Import auch um eine Leistungssteigerung kümmert oder ist hier ein ausgewiesener Tuner die bessere Alternative? Über ein paar Namen und Adressen würde ich mich freuen.

    Nun die wichtigste Frage. Da das Projekt akribisch geplant werden soll, benötige ich bereits jetzt eine Preisvorstellung, auch wenn es bis zur Realisierung noch eine Weile dauern wird, ist es mir wichtig, die Preiskomponente im Vorfeld grob planen zu können.

    Am besten wäre eine Aufsplittung der Kosten in Basismodell / Import- und Zulassungskosten / Leistungssteigerung.

    Das Basismodell sollte selbstverständlich in einem guten Zustand sein und keine Unfallschäden besitzen.


    Ich freue mich auf konstruktive und hilfreiche Antworten eurerseits und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

    Stefan