Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    OD beim ie Getriebe | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem mit meinem Automatikgetriebe. Wenn ich über 230 Km/h fahre geht die Wandlerbrücke nicht mehr. Auch nicht wenn der Motor abgestellt wurde. Ich muß erst die Batterie abklemmen, danach funktioniert alles wieder einwandfrei. Ich denke, das ich damit den Fehlerspeicher des Steuergeräts lösche. Meine Supra hat nur ein Steuergerät für Motor und Getriebe und ist Bj.1997 mit VVTi.
    Ich denke das liegt an der Differenz zwischen den Speedsensoren an der Eingangs und Ausgangswelle. Da der De-Limmiter das Signal des einen Sensors bei 180 Km/h stagnieren läßt und damit das Limit aufgehoben wird. Wenn ich dann deutlich schneller fahre entsteht eine Diff. und die Steuerung schlaltet den OD aus.:pensive: ( Ich hatte bei meinen Handluch gelesen bei mehr als 150 Impulsen Differenz passiert das )
    Kann ich das irgend wie umgehen????
    Hat irgend jemand ebenfalls eine Supra mit VVTi und AT, wo das Speedlimit aufgehoben ist und die Automatik einwandfrei funktioniert??
    Wenn ja wäre ich für einen Tip dankbar :blush:
    Gruß Jens