Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Neuer User (Dortmund) Stellt sich vor mit altem 93er Supra ;-) | Forum

    guten morgen an alle, wollte die gelegenheit mal nutzen mich vorzustellen...
    komme aus dortmund, 25 ich könnt mich jan nennen (da wollte ich mal direkt fragen ob jemand aus der umgebenung kommt???)

    nach dem ich schon viele autos im verhältnis zu meinem alter gefahren bin, und mir foren immer nützlicht tipps gegeben haben, zu mal ich kein kfzmech bin sondern elektroniker, bin ich jetzt hier gelandet und bei einem supra :wink: und ich muss sagen das ist echt ein exot auf deutschlands straßen und genau mein fall ... hehe

    also ich muss sagen habe meinen supra relativ günstig bekommen, deswegen war mit km stand und alter relativ egal, ist ein non turbo mit 190tkm gelaufen...
    aber ich muss sagen er fährt recht gut, bin fast 500km zurückgefahren, motor läuft ruhig, getriebe schaltet butterweich ... naja leider abgeriegelt bei 180, da japaner, aber ich denke mal das ist unter anderm der grund warum er noch so gut fährt weil er nicht regelmäßig bis tachoanschlag geheizt wurde... für die stadt reichts :blush:

    ist ein aus england mit englischer zu lassung, fahre mit auslandsübergreifender versicherung, im sommer wollte ich dann entscheiden ob aufbauen und tüv machen oder verkaufen und mir ggf ein turbo holen , und bischen mehr investieren.

    zu dem wagen, es funktioniert alles soweit von mechanik und elektrik, ok das bodykit brauch und lack braucht hier und da bischen kosmetik, vor allem den heckflügel muss ich mal richtig festmachen, (ist ja komischerweise nur mit 2 schrauben) wollte das mal mit karossieriekleber unterschtüzen.

    der wagen ist so dunke bronze met, man sagte mir das ist eine org farbe?! naja weiss nicht, bekomme ich da bei toyota wohl nen lackstift?!

    die scheinwefer sind bischen matt und beschlagen, und ich hab mal gehört ich muss bei engl fahrzeugen das licht abkleben? wie sieht das aus? hat da jemand ein bild?

    der schlüssel vom targadach ist auch nicht mehr auffindbar, passt da auch nen 6kant? sieht so aus aber will die schraube nicht unbedingt rund machen....

    was mir noch aufgefallen ist das der wagen hinten tiefer ist als vorne das stört mich bischen (ich meine platz im radkasten), woran kann das liegen oder ist das allgemein so? ist ein sportfahrwerk drin, aber hab das gefühl die däpfter vorne sind duch...

    so das war es erstmal von mir, hoffe ihr seit genauso hilfsbereit wie in den meisten andern foren (natürlich gibt es immer welche die schreiben : benutz die suche ) danke an diese im voraus aber der link wäre mir dann lieber denn ich suche erst und schreibe dann was :wink:)

    grüße aus dortmund