Search
de

    Besitzer der fünfte Generation des Toyota Supra sind begeistert

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Neue Anzeigen | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
    Sep 14 '12
    Hallo so nun mal zu meinem neuem Projekt...

    Wer auch nicht 5 rundinzrumente will für den hab ich vielleicht was, hier wird ein display entstehen auf denen ich verschiedene daten anzeigen lassen kann... Ich werde mir hier Verschiedene Temperaturen Anzeigen lassen, Ladedruck und was mir sonst noch so einfällt...

    Bin auch gerne für anregungen offen... Werde euch hier auf dem Laufenden halten.
    Sep 14 '12
    genau das hab ich mir auch schon überlegt.. welche abmaße hat das display..?

    von wo beziehst du es..?

    hast du mehr bilder..?
    Sep 14 '12
    das ganze geht über ein Arduino Bord. Da werden die Programme für das Display drauf gepackt. Sprich der Arduino wird Programmiert. Programmiersprache ist C oder C++.

    Du kannst jedes Beliebige Display nehmen sogar Grafische. Also sprich egal was für eine Größe ich habe jetzt zu versuchs aufbauten ein 4 zeiliges genommen. Kannst aber auch 2 oder 1 zeilige nehmen ist egal...
    Sep 14 '12
    Top, würd ich auch gern haben, kann`s leider nicht bauen.
    Gute Idee!
    Sep 14 '12
    Also wenn ich die Fertige Version habe, kann ich mal zusammen rechnen was das kosten wird. ich schätze aber mal so um die 150,- materialkosten.
    Sep 14 '12
    Das ist meine Idee.. Nur das ich mit einem TFT arbeiten will.. (wir leben ja in der Modernen Welt.. :blush:)

    http://i131.photobucket.com/albums/p314/der-pate79/p1010170redimensionner.jpg

    Anzeigen lassen will ich mir:
    -Ladedruck
    -Öldruck/Motor
    -Öltemp/Motor
    -AFR
    -Uhr
    -Außentemperatur

    Optional auf einem Kanal
    -Benzindruck
    -Abgastemperatur
    -Getriebeöltemperatur
    -Diff-Temperatur
    -Ladelufttemperatur nach Turbo und in der Ansaugbrücke
    Sep 14 '12
    Das ganze geht auch über nen tft kein Thema, die sache war nur die das es zu MODERN ist. Ist ja auch ein älters Auto
    Sep 14 '12
    :blush:. Werde nächste woche mal ein paar Temperaturen einbinden dann mach ich nochmal ein paar Bilder und halte euch auf dem Laufenden...
    Sep 14 '12
    Hey das ist wirklich eine gute Idee. Ich hatte sowas mal vor vielen Jahren bei meinem Honda CRX vorgehabt mittels Car PC und Display. Allerdings war da die Technik noch etwas zurück geblieben. Bin gespannt was du bastelst und natürlich auch, was deine Materialausgaben waren. :grinning:

    So in dem Stil, wie es Caligo gepostet hat find ich auch hammer. Das würde echt Top aussehen!

    Grüße
    Jörg
    Sep 14 '12
    Kann ein Car-PC so etwas nicht schon komplett abdecken? Man muss ja nicht alles neu erfinden.
    Hatte mich vor Jahren mit dem Thema ebenfalls beschäftigt, aber bin da nicht mehr up2date
    Sep 14 '12
    So etwas gibt es schon aber nur mit drehzahl kmh und einer temp , aber nicht so wie ich es gerne hätte. Also mache ich mir lieber selbst eins... ich kann es später auch gerne für nen car pc machen. dann brauch ich die Bildschirm Auflösung von euch. Aber erst mache ich. das mit dem Display :grinning:fertig. Das wird schon Ne Weile dauern
    Sep 14 '12
    CarPC in Verbindung mit OB2 Top.. Ohne, naja, machbar.. Aber immer einem Leppi im auto der dann an sein muss..?
    Dann muss man noch ein Programm schreiben um die Signale von der ECU zu übersetzten in sagen wir in Zahlen und Bildern?
    Sep 14 '12
    Kannst dir auch nen 7 Zoll Bildschirm ins Doppel din Fach einbauen. Aber wie du es schon sagst er muss dann immer an sein...
    Sep 14 '12
    Wenn man sich schon einen Car PC bauen würde wäre er ja eh immer an. Als Radio Ersatz so zu sagen.
    Ich finde die Idee gut wobei ich sagen muss dass ich Ladedruck z.b. lieber als Analoganzeige habe weil man Schwankungen dann auch während Fahrt gut erkennen kann und sich nicht auf kleine Zahlen konzentrieren muss. :blush:
    Falls das ganze mit einem TFT/LED/OLED realisierbar ist wäre es sicher auch möglich eine Art Warnlicht einzubinden was bei über/unterschreiten eines bestimmten Wertes aufleuchtet oder?
    Sep 14 '12
    Machbar ist fast alles. Aber ich hab nen car pc in meinem alltags Auto. Der ist mittlerweile kaum noch an...
    Sep 14 '12
    Also wenn, dann würde ich gleich die Premium Variante nehmen :grinning:

    Sep 14 '12
    Oder die Variante aus der MK3-Scene...

    http://i242.photobucket.com/albums/ff254/Hommersimpson/Custom%20LCD%20dash/customdash135.jpg
    Sep 15 '12
    Finde die Version von Gery ist am besten integriert
    Sep 15 '12
    Stimmt, schaut aus wie bei Holger (MK3-2JZ) :grinning:
    Sep 15 '12
    Das ist ja schon genial genug HKS OB-LINK http://www.hks-power.co.jp/en/products/electronics/monitor/ob-link/index.html

    LEIDER sind nicht alle Informationen abbildbar (AFR, EGT, Öl Temp, Benzindruck..) wodurch das leider für mich ausscheidet.

    Wenn dann will ich eine Eierlegendewollmilchsau :grinning:
    Seiten: 1 2 »