de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    LLK hinter den Schloßträger setzen? | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Tuning
    Grad gesehen

    http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc3/hs530.snc3/30090_10150182229825154_793460153_13126721_2879682_n.jpg

    Die Wege vom Turbo durch den LLK sind zwar immer noch etwas optimierbar, aber so sieht das schon ganz gut aus.

    Was meint ihr, wieviel bringt das?
    Scheiße, warum kommt man nicht selber auf die Idee?
    Ich find das sehr gut, kurze Wege und dank E-Lüfter immernoch genügend Platz!
    Ich find es klasse, aber kann nicht sagen, wieviel das bringt?!
    Das is aber schon nen ordentliches Stück arbeit.. da is nix mit ma fix Elüfter reinknallen... die ham den ganzen Motor ja nach hinten versetzt...
    Original geschrieben von: Pred
    die ham den ganzen Motor ja nach hinten versetzt...


    Jep...Recht haste! Find die Idee trotzdem gut!
    anhand der größe des kühlers würde ich sagen das bringt nichts.
    pack mal nen 5zoller rein :grinning:
    Original geschrieben von: Rockatanski
    Was meint ihr, wieviel bringt das?


    Ich schätze mal, das bringt wenig bis gar nichts.
    Ich find den 5-Liter Kanister im Motorraum ne gute idee. Da hat man dann immer schönes warmes Bier aus m Plastikkanister dabei :grinning:
    Ich bin der Meinung das der Wasserkühler viel zu dicht dran klebt und der LLK dadurch heißer wird.. das bringt nichts außer höhere Air-Temperatur was weniger Leistung bedeutet und unter Umständen mehr Motor-klopfen verursachen könnte..
    @TOMI:
    Die Kiste wird doch eh heiß wie Hulle, oder? Bei ständiger Querfahrt und relativ schlechter Luftzufuhr...
    ich glaube wenn es was gebracht hat, dann ne bessere gewichtsverteilung, aber mehr nicht :grinning:
    Original geschrieben von: Avalanche_515
    @TOMI:
    Die Kiste wird doch eh heiß wie Hulle, oder? Bei ständiger Querfahrt und relativ schlechter Luftzufuhr...


    Das stimmt wohl.. Dort verbauen würde ich den aber trotzdem nicht außer man verbaut den Wasserkühler hinten am Heck.. Man hätte dann noch mehr Gewicht nach hinten gelagert und gleichzeitig ein wenig besseres Ansprechverhalten.. Erst dann würde ich das als eine gute Lösung sehen... Ob der Aufwand sich dann wirklich lohnt, ist eine andere frage.. :blush:
    Original geschrieben von: TOMI
    Ich bin der Meinung das der Wasserkühler viel zu dicht dran klebt und der LLK dadurch heißer wird.. das bringt nichts außer höhere Air-Temperatur was weniger Leistung bedeutet und unter Umständen mehr Motor-klopfen verursachen könnte..



    Hab ich mir auch gerade gedacht.
    Wo ist denn da der Turbo? Brauch ja eine Lupe :stuck_out_tongue:
    Hier die passende Haube dazu. Turbo ist GT35, liegen so 600 Pferde an...
    Vielleicht hat er es auch nur zum Schutz beim Driften da reingebastelt...

    http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc3/hs601.snc3/31670_10150201960290134_813660133_12864238_27023_n.jpg

    Gruss Rocka