en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Kurbelgehäuseentlüftung | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    Hallo, würde gerne wissen ob sich das Schwallblech an den Ventildeckeln abbauen lässt. Möchte einen Catchtank verbauen und dafür ein Gewinde schneiden oder entsprechende Anschlüsse anschweißen.

    oder bekommt man die Originalen Anschlüsse irgendwie ab?

    Gruß

    /fileadmin/media/Benutzer-Dateien/doc137/forenuploads/20170129-20170129_120210.jpg
    Due orginalen Anschlüsse sind nur gesteckt. Also kräftig ziehen und drehen dann kriegst sie raus.

    Um das Schwallblech weg zu bekommen musst die nieten ab bohren.
    Gruß sven
    oha dann muss die auf der auslasseite ordentlich fest sein bei mir. Habe schon gedreht und gezogen was das zeug hält. Aber danke für die Info, dann fällt ein gewinde schonmal weg. Nacher landen Späne drin :pensive:
    Wollte selbiges machen und stand auch vor der Herausforderung und ebenso Angst wegen Metallspänen. Den Auslass kann man drehen, hatte hierfür aber auch eine Rohrzange benutzt da ich es zur andere Seite gerichtet haben wollte.

    Ansonsten kann man die Platte ab machen - wie erwähnt löcher rein bohren, Ein Gewinde rein und alles nochmal mit Dichtmasse/Kleber zu machen.
    Ist eigentlich keine große Sache. Natürlich muss man anschließend alles gut reinigen, dass da keine Späne sind, aber das sollte kein Problem darstellen.
    Mfg Markus

    http://i53.tinypic.com/11972uq.jpg

    http://i53.tinypic.com/wat83l.jpg

    http://i51.tinypic.com/mwtzfc.jpg
    Ja genau. Einfach eine Rohrzange nehmen und mit etwas kraft drehen. Funktioniert und läuft gut