en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    keine Leistung im oberen Drehzahlbereich | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik

    Hey Leute, hab seit ein paar Tagen keine richtige Leistung mehr im oberen Drehzahlbereich.
    Heut ist mir rein zufällig aufgefallen, dass wenn ich Gas gebe drückt es mir irgendwo links oben neben der Ansaugbrücke(siehe Bild) eine kleine Rauchwolke raus die nach Benzin riecht. Wenn ich vom Gas gehe und die Drehzahl abfällt, dann hört man es richtig auspfeifen. :angry:

    Hat vielleicht jemand eine Ahnung was das sein könnte??

    Gruß
    Tobi
    Zylinderkopfdichtung?
    Ich würde Dir empfehlen zuerst eine Kompressionsmessung zu machen. Daran kannst Du zumindest erkennen, ob die Kopfdichtung beim 5. oder 6. Zylinder undicht ist.

    Wenn die Kompression in Ordnung sein sollte, überprüf die Dichtungen der Ansaugbrücke an den Kopf und die Dichtungen der Abgasrückführung, auch den Deckel der Abgasrückführung. Dieser ist hinten an den Kopf verschraubt, direkt vor der Spritzwand. Also dabei den Motor laufen lassen, bischen Gas geben und schauen wo es herauspeifft.

    So würde ich zumindest vorgehen, um die Fehlerstelle einzukreisen.
    Vielleicht schaltet sich ab 4000 UMD nicht der zweite Lader dazu. Das hört sich dann auch manchmal, bei kaputten zweiten Lader, etwas komisch an.
    Gruß Andi
    Ist aus der Ferne natürlich schlecht zu sagen, aber Kopfdichtung würde ich mal ausschließen, weil wenn es da mal soweit ist, das man die Kompression entweichen hört, würde er beim kompletten beschleunigen ruckeln und der Motor würde sich schütteln da er ja nur auf 5 Zyl laufen würde. Tipp eher auf eine der Ansaugkrümmer Dichtungen... Was sagt den deine Ladedruckanzeige in den oberen Drehzahlbereichen?

    Erstmal Danke für die Antworten....

    Also ruckeln tut er nicht, im oberen Bereich ist der Ladedruck mal so mal so. Fahre normal mit 1,2 Bar, da bleib ich aber ständig drunter seit dem ich das Problem hab. Höchstwert vielleicht 1,1Bar.

    Werd morgen nochmal schauen ob ich das Leck lokalisieren kann.


    Gruß
    Tobi
    Ich würde sagen, daß ein Schlauch Deiner Abgasrückführung gerissen ist. Sieht man auch nur recht schlecht und man hat dann auch Leistungsverlust.
    In der Regel sieht es dann auch etwas verrust oder verölt aus im hinteren Teil der Ansaugbrücke.
    Schau Dir mal alle Schläuche der zwei runden Dosen auf Deiner Ansaugbrücke GENAU(!) an und fühle sie ab mit den Fingern.(Die gehen von den Dosen nach unten weg)
    Ich bin mir sicher, da ist einer runter oder gerissen.

    Hoffe, das hilft weiter.
    Problem gefunden!! Es war der Schlauch zwischen den beiden Dosen, der nach unten weggeht! Hefti, da lagst du goldrichtig! :wink:

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!
    Hab noch ein Bild mit dem Schlauch dran gehängt! Der Riss war nämlich alles andere als klein! :grinning: :grinning: :grinning:

    Gruß
    Tobi
    Den Schlauch hasse ich. Das passiert mir auch ständig :grinning:
    Gern geschehen :blush:
    Naja so langsam kenn ich die alten Ladies ja :rolleyes:
    so ein glatter schnitt, sieht ja schon fast wie SABOTAGE aus :grinning:
    Das ist mir auch schon in den Sinn gekommen..... :grinning: :grinning:
    Hatte damals genau das selbe und auch so ein glatter schnitt..