Supra generations

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Toyota Supra A90

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    Toyota Supra MKIV

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    Toyota Supra MKIII

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    Celica Supra (MK2)

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    2000GT & Supra MK1

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Kühlwasserverlusst unter Ansaugbrücke | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    GTE-capo Driver
    Guten morgen

    Seit gestern Abend verliert mein Hobel sehr stark Kühlwasser unterhalb der Ansaugbrücke.
    Ich kann machen was ich will, ich seh die Stelle nicht. Von unten, von oben, seitlich, nirgends kann man die Stelle einsehen.

    Ich tippe auf den in Fahrtrichtung linken kleinen Schlauch von dem Leerlaufregler.
    Der Schlauch geht richtung mitte vom Motor nach hinten weg und ich glaube da muss er undicht sein.
    Weil von unten läuft das Wasser links und rechts an meiner Sandwichplate am Ölfilter runter.

    Hat vielleicht irgendjemand ne Zeichnung aus dem Teileprogramm oder so, wo man erkennen kann, wo der Schlauch hinführt.

    Warscheinlich muss da sowieso die Ansaugbrücke runter.
    Reicht da das obere Teil, oder besser komplett ?

    Gruß und schonmal danke für eure Hilfe

    massi
    TurboDen
    Hefti2 Driver
    Hi Massi,
    kannst ja mal vorbeikommen um zu schauen. Ich tippe auf den Schlauch beim original Ölkühler. War bei mir auch mal undicht, bevor ich
    den ganzen Scheiß auf der linken Motorseite rausgeschmissen hab :wink:
    Wenn Du rankommen willst reicht der obere Teil der Ansaugbrücke normalerweise, um ranzukommen. Ohne Bühne ist das aber ein tolles Gefummel :angry:

    Ach ja hab die Nummer vom Teddy :blush: Ich meld mich bei Dir.

    Grüße
    GTE-capo Driver
    Genau der wars Gerd

    Hab das obere Teil von der Brücke runter genommen und dann mit viel "Fingerspitzengefühl" hab ich den Schlauch ausgetauscht. Ich muss sagen ... Was hat der Motor eigentlich für ne kranke Ansaugbrücke ... So viele Unterdruckschläuche, Wasserschläuche, Luftschläuche, Stecker ...
    DER HAMMER :stuck_out_tongue:

    Egal, jetzt hab ich das auch mal gemacht ...

    gruß massi
    Oxwall Community Software