en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Help! | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    Hallo zusammen,
    hab gerade mit Schrecken feststellen müssen das mein linker Scheinwerfer von innen feucht und angeschlagen ist!
    Hatte ihn , wie soviele andere auch , mal vor 3 Jahren zum umlackieren geöffnet, und hatte damit nie Probleme.
    Wat kann ich machen , wenns geht, ohne ihn zuöffnen?!
    stell das auto wenn es das wetter her gibt in die sonne

    bei mir war es nach nem halben tag sommersonne wieder trocken.
    Abhilfe ist das natürlich keine !!

    Bin damals nur fast 2 stunden durch richtig starken regen gefahren. Seit dem sind Sie auch nie wieder beschlagen ...
    kauf dir nen hohlraumspray - scheinwerfer von vorteil ausbauen und dann sachte der dichtung entlang einsprayen; die masse kriecht in jede ecke und bleibt geschmeidig - kann jederzeit wieder mit benzin gereinigt / abgewischt werden.
    Kannst auch ein Tuch über die Scheinwerfer legen und das Licht so einige Zeit brennen lassen. Dann verdunstet die Feuchtigkeit im Scheinwerfer und du hast wieder freie Sicht ohne ihn zu öffnen!

    LG Steff
    Wird das morgen mal ausprobieren!!!!
    Hoffe es klappt.........
    Danke fürs schnelle Antworten!
    kannst ihn auch ausbauen und über nacht aufe heizung legen... weil wo soll die feuchtigkeit hin wenn er eingebaut ist, normal kommt das immer wieder solange er nicht abgedichtet wird...
    Hohlraumspray ist sicher nicht das richtige Mittel um undichte Scheinwerfer abzudichten.

    Es klebt der richtige Dichtstoff nacher nicht mehr richtig, da auf Hohlraumspray kein Kleber mehr hält.

    Ausbauen, gleichmäßig erwärmen (ca.80Grad im Backofen) und frisch abdichten, dann ist auf Dauer ruhe.

    Sikaflex oder Karosseriedichtmasse!!!

    LG Markus