Loading...
Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Heizung läßt sich nicht regeln | Forum

Duster Driver
Sep 1 '14
Hallo liebe Supra-Gemeinde.
Da ich mich noch nicht vorgestellt habe, kurz:
Mein Name ist Dietmar, bin 45 Jahre und habe mir vor kurzen eine non Turbo zu gelegt.
Problem:
Die Heiztemperatur läßt sich nicht regeln. Habe schon über Google und hier gestöbert, konnte aber nicht wirklich etwas darüber raus finden.
Das habe ich überprüft:
Habe das Handschuhfach entfernt um zu prüfen ob das Gestänge i.O. ist. Gestänge ist dran. Jedoch wenn ich von 0 Grad die Temperatur erhöhe, hört man den Stellmotor aber die Mechanik bewegt sich nicht. Nur wenn man leicht an der Mechanik zieht, fährt die Klappe auf und es wird warm. Problem ist, das die Klappe nur ganz auf oder ganz zu fährt und nicht z.B. nur halb auf. Bei geöffneter Klappe funktioniert die Heizung wunderbar, halt nur auf volle pulle.
Habe das noch hier im Forum gefunden:

. Zündung aus und Automatik und Umluft zusammen drücken am Heizungsbedienteil und gedrückt halten.. Zündung auf Stufe 2.. Dann Blinken alle Leuchten am Bedienteil 3-5 mal auf.. In der Zeit die Tasten loslassen.. Wenn danach noch einzelne Blinken sind diese Fehlercodes.. Diese dann hier Mitteilen..

Habe das gerade getestet und das ist raus gekommen:
(blinken hintereinander)
- Gebläße Stufe 3
- Lüfterdüse nur nach vorne
- Lüfterdüse nur auf Scheibe

Hoffe irgendwer hat eine Lösung tttt.png

Habe auch irgendwo etwas von kalten Lötstellen gelesen. Könnte es sein, das deshalb die Temperaturreglung nicht funktioniert?
Duster Driver
Sep 4 '14
Keiner eine Idee?
Was bedeutet der Fehlercode?

tttt.png:grinning:
Duster Driver
Sep 4 '14
Ja, es war zu dem Zeitpunkt kein Tageslicht vorhanden.

--> Unterbrechung oder Kurzschluss im Schaltkreis des Innenraum-Temperaturfühler

Hmm, der Vorbesitzer hat das Dashboard draußen gehabt. Evtl. ist dort die Verbindung getrennt. Kann man den Sensor auf Funktionalität messen?
Andererseits hat der Vorbesitzer die gleiche Frage 2012 hier auch schon gestellt und es funzt immer noch nicht tttt.png

Edit:
Hängen die Sensoren an einer Sicherung mit dran. Wenn ja, wo befindet sich diese?

Edit 2:
grad nochmal draußen auf Fehlercode getestet. Sonnenlichtsensor funktioniert (diese Störung wird nicht mehr angezeigt)
Duster Driver
Sep 5 '14
Danke für die Anleitung, werde das die Tage überprüfen :grinning:
Hatte (wo ich die Klappe sehen konnte) schon mal einen Fön an den Innensensor gehalten um zu sehen ob das was regelt. Da sich nichts tat, hab ich mir schon gedacht das der wahrscheinlich tot ist.
Ist echt unangenehm wenn man (wie letztens passiert) plötzlich in Regen kommt, die Scheiben anlaufen und man kann nichts machen :pensive:
Gut, das ich jetzt erstmal eine Schnur zum aufziehen dran hab :grinning:
Duster Driver
Sep 5 '14
Erstmal Danke für deine Bemühungen :blush:
Doch, Lüfter, Heizung und Klima funktionieren einwandfrei.
Ich kann halt nur nich die Temperatur regeln, da der Temperaturregler anscheinend falsche oder fehlerhafte Werte an den Stellmotor der Klappe weiter gibt. (bißchen blöd zu erklären).
Der Wagen hat Betriebstemp. und Heizung kommt.
Stelle ich die Temp auf kalt, fährt die Klappe (vorher offen) zu. Stelle ich wieder auf Warm hört man den Stellmotor, aber er fährt nicht auf, bzw. wenn man ihn ganz leicht anzieht fährt er (evtl. fährt er auch nicht auf, weil er das Signal "Grundposition zu" nicht bekommt ?
Das nächste ist halt, wenn er dann auf ist, fährt er ganz auf und geht (je nach temp. Einstellung) nicht nur 1/4 oder 1/2 auf. Es geht halt nur ganz auf oder ganz zu.
Vielleicht suche ich auch and der falschen Stelle den Fehler tttt.png
Waisenhaustuning
Sep 7 '14
Also entweder hat dein Klimabedienteil einen weg, was ich weniger glaube, oder deine Klappen an den Stellmotoren bzw. die Wellen im Motor selbst sind ausgeleiert.

Dies kann mit den Jahren schonmal passieren.

Weiterhin könnte es auch nur ein Kabelbaum sein welcher mal gequetscht wurde.