Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Geiger Corvette Z06 Bi-Turbo | Forum

Mai 19 '09
Der Hammer!!!!!!!!!!!!!!

http://i41.tinypic.com/dvpncz.jpg

http://i42.tinypic.com/2ihuf5j.jpg

http://i41.tinypic.com/29def88.jpg

http://i39.tinypic.com/bikkma.jpg

http://i44.tinypic.com/20uuxlj.jpg

http://i41.tinypic.com/e5phzs.jpg

http://i41.tinypic.com/99nax4.jpg

Konzert fürs V8-Orchester: Geiger tunt die Corvette Z06

München - Wer jemals eine Corvette Z06 bewegt hat, wird sich wohl kaum über Mangel an Motorleistung beklagt haben. Schließlich wird die Sportwagen-Ikone bereits serienmäßig von einem 512 PS starken Siebenliter-V8 angetrieben. Doch es geht noch mehr, wie Tuner Karl Geiger aus München zeigt.

890 PS bei 6.100 Umdrehungen

Das Bi-Turbo-Powerpaket von Geiger umfasst eine Hubraumerweiterung von 7,0 auf 7,6 Liter. Neben den Modifikationen an Motorblock, Zylinderköpfen und Kurbeltrieb setzt der Tuner verstärkte Ventilfedern, Titan-Federteller, Sportnockenwellen sowie einen 100-Millimeter-Luftmassenmesser ein. Die Drosselklappen und der Ansaugtrakt werden bearbeitet. Herzstücke des Motorumbaus sind die beiden Turbolader, die gehörig Luft in die Brennkammern blasen. Hinten kommt das Abgas aus vier armdicken Endrohren wieder raus.

Spitze: 354 km/h

Das Datenblatt des 190.000 Euro teuren Sportwagens weist sagenhafte 890 PS bei 6.100 Touren sowie 944 Newtonmeter bei 4.500 Umdrehungen aus. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 354 km/h. Um die Kraft ordentlich auf die Straße zu bringen, wurden ein verstärktes Getriebe sowie eine Zweischeiben-Karbonkupplung in Verbindung mit einer Karbon-Kardanwelle verbaut. Auch Antriebswellen und Differenzial sind nun verstärkt.

Die Corvette rollt vorn auf 19-Zöllern mit 285er-Reifen und hinten auf 20-Zöllern mit 345er-Pneus. Hinter den Felgensternen sitzt gut sichtbar eine Hochleistungsbremsanlage mit genuteten 380x32 Millimeter-Bremsscheiben und Sechskolben-Sätteln vorn sowie 355x32 Millimeter messenden Scheiben und Vierkolben-Bremssätteln hinten. Das Geiger-Sportfahrwerk beinhaltet Sportstoßdämpfer mit 16-fach einstellbarer Druck-/Zugstufendämpfung, straffere Blattfedern sowie Stabilisatoren für Vorder- und Hinterachse.

Breit gemacht

Geiger hat die Corvette-Karosserie zudem mit dem hauseigenen GT-Breitbau-Kit versehen, der Bug und Heck eine deutlich bulligere Optik verleiht. Die Entlüftungsschlitze in der schwarzen Motorhaube sehen nicht nur spektakulär aus, sondern erfüllen durchaus einen technischen Zweck: Sie sollen thermischen "Unpässlichkeiten" des Turbomotors vorbeugen.
Mai 19 '09
Bis auf die Lackierung is das Ding ja mehr als brachial :wichtig: , allein schon vom Lesen des Artikels.

Mich würden bewegte bilder interessieren.
Mai 19 '09
da ist der HULK :blush:

Hulk
Mai 19 '09
Täuscht mich das oder sitzen die Auspuffrohre hier ganz leicht schief?
http://i41.tinypic.com/29def88.jpg
Mai 19 '09
Original geschrieben von: holy
Täuscht mich das oder sitzen die Auspuffrohre hier ganz leicht schief?


Wäre mir bei der Leistung völlig Hupe... sieht man eh nicht, wenn der mit 3 Fuffzich an einem vorbei ballert...
Mai 19 '09
naja, 890ps
zum brötchenholen schon ganz ok, aber wenn man bedenkt das hier einige user schon mehr leistung fahren und dabei nur bolt on sachen verbaut haben bei serienblock bei 3 liter hubraum :unsicher:
aber ok, da gings wohl weniger um den peak als mehr um die agilität, ansprechverhalten usw. das gute teil beschleunigt wie ne big single supra und spricht an wie ne bpu supra. der hat sicher shcon vollen boost bei 2500rpm :grinning:
Mai 20 '09
Ich denke es ist hier ähnlich wie mit dem Bugatti Veyron... sicherlich wird der eine oder andere hier die Geiger stehen lassen - unter bestimmten Bedingungen und wenn alles gut läuft, denn 890 PS klingen gewaltig, aber da gibt es hier einige die schneller sind. Doch die Geiger ist konzipiert, abgestimmt etc. und kann Vergleiche wahrscheinlich am laufenden Band antreten, während die "bold on" Supra irgendwann ne Auszeit nehmen muss, oder sehe ich das falsch?

Übrigens find ich das Grün nett... da macht man eben Platz, wenn der im Spiegel leuchtet!
Mai 20 '09
bitte vergesst nicht: 190t eus -30 für nen guten schalter=160 über :wichtig:
das in ne supra gesteckt und das ding hält genauso vollast wenn nicht besser denn geiger kocht auch nur mit wasser.
und bei 2500 vollen druck heist auch nur qualm in den kästen!
Mai 20 '09
da nimm nimm ich lieber nee zr1 zum brötchen holen...........
Mai 20 '09
Och, für 190.000 kriegst du gerade mal einen Porsche GT2. Vom Preis-Leistungs Verhältnis passt das sogar fast noch. Was ich allerdingswirklich schlimm finde, sind die Rückleuchten, die irgendwie aussehen wie die vom Ferrari 612 Scaglietti. Da sehen die Serienleuchten besser aus :blush:
Mai 20 '09
Ich hab grad eine C6 Twinturbo in Arbeit.
Umbauarbeiten (Motor + Turbokit + alles was dazu noch notwendig ist) incl. Arbeit kosten 45.000 Euro.
Basis ist eine C6 um 70.000 Euro.
Macht dann also 115.000 Euro.

Bei niedrigem Ladedruck wird das Ding etwa 850 PS haben, bei erhöhtem Ladedruck etwa 1000 PS.
Mehr ginge zwar problemlos, aber der Besitzer will noch sein Pickerl bekommen und optimale Alltagstauglichkeit.
Daher kommen "kleine" Turbos rein, sowie Kats und eine nicht all zu laute Auspuffanlage.
Mai 20 '09
mir gefällt das hinterteil nicht. sieht so gebastelt aus...aber geiger versaut die ärsche von corvettes ja schon seit jahren! ob der umbau so viel oder weniger kostet bei geiger ist eher spekulation! aber teures verkauft sich noch teurer noch besser.

generell kann ich zur aktuellen corvette generation nur sagen: würde ich nicht supra fahrer sein, wäre ich corvettefahrer geworden.

mal zur info: gemachte corvette sind die einen wenigen in den staaten, die einer single supra paroli bieten können...zum ähnlichen preis wohlgemerkt!
Mai 21 '09
zitat:
God created turbo lag`s to give V8 a chance :wichtig: :grinning: