Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Fahrersitz wackelt hin und her | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
Apr 6 '16
Moin,
ich habe bemerkt, dass mein Fahrersitz (elektrisch) sich beim stärkeren beschleunigen und bremsen ganz leicht nach vorne und hinten bewegt. Man hört und fühlt es gut.
Ist das ein bekanntes Problem?
Apr 6 '16
Klingt zwar banal, aber prüf mal die Schrauben mit denen er befestigt ist.
Die waren bei mir mal lose, k.a Ahnung wesshlab.
Apr 6 '16
Nein, die sind bombenfest. Man merkt wie sich der Sitz auf der Schiene bewegt.
Apr 6 '16
Ich hatte mal ein Ähnliches Problem!
Schau mal, ob sich die weiße Feststellschraube (Kreuz, weiße Plastikschraube) noch an Ort und Stelle befindet! Bei mir hat sie sich ein mal losgeschraubt.
Die Müsste sich vorne jeweils links und rechts befinden.
Apr 6 '16
An die kommt man nur wenn man den Sitz ausbaut?
Apr 6 '16
Wenn ich das Richtig im Kopf habe, könnte man die Schrauben auch mit den Fingern ertasten. Jedoch wird man die Schaube im eingebauten Zustand nicht festdrehen können, falls es daran liegt.

Solch eine ähnliche Schraube meine ich:
http://i.imgur.com/ksHejpr.jpg
Apr 6 '16
Danke dir!
Also was ich ertasten und sehen kann, sitzen die noch ordentlich drin.
Apr 6 '16
Dann fällt mir auch nichts mehr ein.
Da wirst du wohl um einen Ausbau des Sitzes nicht drum rum kommen.
Apr 7 '16
Moin,
Sitz ausbauen (sind ja nur 5 Schrauben) wird hier sicherlich die schnellste Lösung sein.
Ggf sitzt der Sitz nicht richtig auf der Schiene, oder die Befestigungsschrauben auf der Laufschiene haben sich gelöst.
Gruß
Maik