de

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Einbau eines aktiven Frontspilers in eine J-Spec | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
    Ich habe mir günstig einen aktiven Frontspoiler ergattert (Spoiler mit Halterung, Gestänge und Motor). Jetzt würde ich den gerne in meine '93er J-Spec NT einbauen.
    Was ich bis jetzt weis: Der Unterbodenschutz zwischen Frontlippe und Motor wird komplett durch den Frontspoiler ersetzt und die beiden Metallhalterungen werden irgendwo an irgendwas befestigt (auf der linken Seite wohl eingehängt plus zwei Schrauben und auf der rechten Seite drei Schrauben).

    Jetzt habe ich ein paar kleine Probleme.
    Morgen habe ich eine Bühne zur Verfügung wo ich in ruhe basteln kann aber ich habe noch nicht herraus bekommen welche Größe die fünf Schrauben zum Befestigen haben und wo sich der Stecker für den Verstellmotor befindet (habe ich den überhaupt??).

    Ich habe schon bei toyodiy geschaut, finde da aber nicht den Frontspoiler.


    p.s. Wollte eben schonmal einen Teil des Unterbodenschutzes abbauen und habe bis jetzt 4 von 4 Schraubenköpfe in der Hand *hust* Mal sehen ob ich den Plastikschutz anders wieder fest bekomme ..
    Bei meinem Supra wurde diese Woche der Spoiler nachgerüstet.
    Austrian Supra hat das bei mir gemacht... Evtl kann er dir infos zu den Schrauben etc. geben.

    Solltest du noch ein Steuergerät dafür benötigen:
    Ich hab mir speziell für die Nachrüstung zwei Stück bauen lassen, eines hab ich noch über..

    LG, Herb
    So, ich habe das Ding nun endlich drin. Alleine habe ich mit allem drum und dran gute drei Stunden gebraucht (für diejenigen die es auch mal selbst machen wollen!).
    Leider gab es bei mir keine Verkabelung und somit wohl auch kein Steuergerät aber was soll man da machen?!
    Habe bei der Aktion gleich die originale Frontlippe gegen eine in Wagenfarbe lackierte getauscht.

    Hier ein paar Fotos, vielleicht hilft das denen weiter die auch sowas vorhaben :wink:

    Info:
    Bild 1: Diese Schrauben und Muttern müssen gelöst werden. Meistens verabschieden sich aber die Schraubenköpfe was halb so schlimm ist da der Frontspoiler sehr fest anliegt.

    Bild 4 u. 5: Die rot markierten Kunstoffteile mussten weichen. Scharfes Messer hat die Sache gelöst. Ganz rausbauen geht auch, ist aber unglaublich viel arbeit.
    Die gelb eingekreisten Stellen sind die Aufnahmen für das Gestänge.