Search
en

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Der liebe Visko Lüfter(Reperatur und Einstellung) | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
    Nov 5 '12
    Wer kennt das nicht, während der fahrt ist alles okay, kaum steht man an der Ampel schon geht die Temperatur hoch....

    Meistens ist ein defekter Viskolüfter schuld! Die verleiren mit der Zeit ihr Öl und tun dann nichts mehr bzw nicht wie gewünscht!
    Da es das passende Öl bei Toyota nicht mehr gibt, habe ich mich mal schlau gemacht und herausgefunden dass man Modellbau Silicone Öl nehmen kann! Viskosität 8000-10000 cps! kostet bei uns 50ml ca 5€ man brauch 18ml!

    Die Prozedur ist eigentlich relativ einfach:
    1.Visko Lüfter ausbauen -> vier Muttern an der Wasserpumpe lösen, dann den lüfter nach unten raus! Geht ohne was anderes abzubauen!
    2. Das Lüfterrad von der Kupplung trennen -> vier 10er Mutter lösen, dabei unbedingt die Position von Rad zu Kupplung markieren (ausgewuchtet)
    3. Die Kupplung öffnen ->Dazu die vier Kreuzschlitz schrauben lösen (Wenns mit dem Schraubenzieher nicht geht Akku oder Schlagschrauber verwenden), danach vorsichtig mit einem Messer das ganze auseinander hebeln, aufpassen dass man den Dichtring nicht beschädigt!
    4. Öl einfüllen -> Da wir genau 18 ml einfüllen müssen das ganze am besten in eine Spritze aufziehen und so dosieren!
    5. Zusammenbauen -> wie oben nur in umgekehrter Reihenfolge, dabei aufpassen dass die Dichtung richtig sitzt!
    6. Einbauen -> Lüfter von unten einfädeln alles wieder festschrauben!

    ZUSATZ:
    Wer will kann die Auslösetemperatur des Lüfters verändern!
    Und zwar befindet sich im vorderen Teil eine Bi-Metall Feder die im inneren Kanäle öffnet und schließt, den Zeitpunkt kann man jedoch beeinflussen. Im vorderen Teil auf der Innenseite befinden sich zwei Schrauben. wenn man diese löst kann man das Innenteil in seiner Position gegen die Feder verschieben! Dreht man nach links greift der lüfter früher nach rechts später!
    Nicht vergessen die Schrauben wieder fest zu machen!


    Werde bei Gelegenheit mal Fotos machen wenn ich mal wieder einen offen hab!

    Alle angaben nach bestem Wissen und Gewissen und ohne Gewähr

    Grüße SnakeShit
    Nov 11 '12
    Wenn du es schaft die Bilder zu machen, aufjedenfall. :blush:
    Nov 11 '12
    das hört sich gut
    Dec 24 '12
    Leute ich würde gerne die Fotos anghängen aber es funktioniert nicht!
    Dec 25 '12
    Dann sind sie wahrscheinlich zu groß :blush:
    Dec 26 '12
    extra kleiner gemacht^^
    Dec 26 '12
    Meiner ist ausgebaut. Wenn ich daran denke versuche ich vom Ausbau welche zu machen. Kenne jetzt keinen Laden wo ich das Öl herbekomme, sonst würde ich das schnell mitmachen. Oder weiß jemand wo?
    Kenne jetzt keinen Modellbauladen hier in der Umgebung.
    Dec 26 '12
    Schick die Bilder halt ein einen der Admins oder so per E-Mail der soll sie dann hoch laden ^^
    Dec 26 '12
    "Toppi" schrieb:

    Meiner ist ausgebaut. Wenn ich daran denke versuche ich vom Ausbau welche zu machen. Kenne jetzt keinen Laden wo ich das Öl herbekomme, sonst würde ich das schnell mitmachen. Oder weiß jemand wo?
    Kenne jetzt keinen Modellbauladen hier in der Umgebung.



    Bekommst du bestimmt bei Conrad. Der nächste von dir wäre in bonn oder Köln bzw online Shop.