Supra generations

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Toyota Supra A90

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    Toyota Supra MKIV

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    Toyota Supra MKIII

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    Celica Supra (MK2)

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    2000GT & Supra MK1

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    BPU Ladedruck regulieren | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik
    Sonic Insider
    Hi,

    ich bin neu in der Welt der MKIV und des Motortunings.

    Ich habe bei meiner 1997 Facelift - RHD AT- Supra ab Kat eine große Edelstahlabgasanlage verbaut - für BPU.
    Anbei habe ich als Katalysator einen 100 Zeller von Magnaflow verbaut.
    Nun geht es darum den Ladedruck zu regulieren und ich habe mir aus einem 2mm Edelstahlblech einen Restrictorring gebaut. Der Ladedruck sollte nicht über ein Bar gehen, da ich bei meiner Supra noch ein gewisses Maß an Haltbarkeit bewahren möchte.
    Ich würde mich über einige Anregungen und Erfahrungen von euch freuen, wie groß die Bohrung im Ring sein sollte, wie man es besser machen kann und welche Alternativen ihr so kennt.
    TOMI
    Der @fremdfabrikat hat gerade ein Greddy Profec B Boostcontroller zu verkaufen..

    Gruß
    Tomi
    ANKRacing DrIvEr
    Vor diesem Problem stehe ich auch. Ich hab auch schon gehört, dass manche ohne Restrictor-Ring fahren. Zum Restrictor selbst hätte ich dieselben Fragen wie du.

    Mal eine Frage am Rande: Welchen Kat hast du verbaut?
    Deleted user Driver
    J-Spec Restrictor-Ring: 63mm Durchmesser müsste für 1,2 Bar reichen. Das ist dem J-Spec auch zumutbar. Dazu nen Bc und Lo-Boost auf 0,8 Bar und Hi-Boost auf 1,2 Bar.
    Don Driver
    Original geschrieben von: TOMI
    Der @fremdfabrikat hat gerade ein Greddy Profec B Boostcontroller zu verkaufen..

    Gruß
    Tomi


    Die Frage ging in eine andere Richtung. Siehe:

    Original geschrieben von: Sonic
    Der Ladedruck sollte nicht über ein Bar gehen...


    Vor der Ladedruckregelung soll also zunächst die Ladedruckgrenze durch den Restriktorring gesichert sein. Wenn bei 1 bar eh Schluss sein soll, finde ich den elektronischen Boostcontroller entbehrlich bzw. durch günstigere Alternativen ersetzbar.

    @Sonic
    Zur Erklärung: Wenn trotz Restriktoring und serienmäßiger Ladedruckregelung der Ladedruck über 1 bar hinausgeht, lässt sich das mit einem Boostcontroller nicht nach unten korrigieren. Deswegen brauchst du als erstes eine verlässliche Aussage über die Größe des Restriktorrings.
    TOMI
    Stimmt Don., habe aber zu meine BPU Zeit Soweit ich mich erinnern kann kein Restriktorring gehabt. Nur BC... Das ist aber schon ziemlich lange her.. Ich halte mich da lieber raus.... :grinning:
    Carsten Insider
    Wenn er aber nicht über 1 Bar gehen will, ist es doch egal.
    Da er keinen BCC hat ist eh bei 1 Bar schluss.

    Wäre interessant zu wissen auf wie viel du jetzt fährst. Wenns 0,9 Bar sind lass es so wie es ist :blush:
    Wenn du doch mehr möchtest: Restrictor-Ring, BCC und fertig. Da kommst auf deine 1,1 oder 1,2 Bar.
    Sonic Insider
    Vielen Dank für die vielen Infos,

    Ich werde es erstmal mit dem Restrictor mit 63mm Bohrung probieren,
    allerdings trau ich mich an den BC noch nicht ran - habe das Auto erst seit 26.11. und möchte mir erst etwas mehr Wissen über die MKIV aneignen, bevor ich größere Sachen angehe.

    Würde mich freuen noch mehr von euch zu hören, postet ruhig alles rein, was helfen könnte, anscheind bin ich ja auch nicht der einzige, der sich hier noch etwas unsicher ist...
    Sonic Insider
    Hi,

    hab ich ganz vergessen zu erwähnen:

    Der Ladedruck ist momentan über ein Bar! Fuel Cut hatte ich schon - konnte weiteres leider noch nicht wegen dem Wetter Testen!
    Laut Artikel über das BPU könnte der Ladedruck jetzt ja sogar bei 1.6 Bar liegen.
    Nen Fuel Cut Defencer habe ich auch schon, muss nur noch eingebaut werden.
    Allerdings würde ich nur ungern ohne Wissen, welchen Ladedruck ich habe und außer Kraft geschaltetem Fuel Cut rumfahren - desshalb habe ich den FCD noch nicht verbaut.
    Sonic Insider
    Nur mal angenommen Ich verbaue eine GREDDY PROFEC B SPEC 2 Boost Controll:

    Da hat Maik glaube ich schon den Einbau beschrieben?:

    www.mkiv.de/artikel/installationsanleitungen/18.htm

    Brauche ich dann noch den FCD?

    Da so viele von euch mit Boost Controll fahren und es für die vernünftigste variante den ladedruck zu regeln halten, bin ich gerade auch am abwägen und sehe den großen Vorteil, dass ich nicht dauerhaft meine Turbos quälen muss, sondern nur, wenn ich mal ein wenig mehr Leistung brauche =)
    Deleted user Driver
    Der GREDDY PROFEC B SPEC 2 rettet dich nicht vor dem Fuel Cut.

    Wie oben schon steht.. R-Ring (63mm) BCC (liste oben) + BC (z.b. GREDDY PROFEC B SPEC 2, hab ich auch) bei dir, Lo-Boost 0,8 Bar Hi-Boost 1,2 Bar und alles ist schick :wink:
    Sonic Insider
    Vielen Dank,

    Ich denke ich versuche es vll. doch mal mit dem BC, da ich es gut finde, dass ich im Alltag die Turbos nicht mit hohem Druck fahren muss.
    Wenn dann würde es wohl auch der Greddy Prfec B 2 Spec werden.

    0.8 Bar fürn Alltag und 1.2 Bar für ne Freizeitfahrt hört sich schon nicht schlechte an!

    @Caligo: kannst du mir deine Werte schicken?

    Low:
    Set:
    Gain:
    SetGain:
    Warning:
    L5%

    High:
    Set:
    Gain:
    SetGain:
    Warning:
    L5%

    Den Fuel Cut Defencer habe ich von HKS.
    Deleted user Driver
    Original geschrieben von: Sonic
    Vielen Dank,

    Ich denke ich versuche es vll. doch mal mit dem BC, da ich es gut finde, dass ich im Alltag die Turbos nicht mit hohem Druck fahren muss.
    Wenn dann würde es wohl auch der Greddy Prfec B 2 Spec werden.

    0.8 Bar fürn Alltag und 1.2 Bar für ne Freizeitfahrt hört sich schon nicht schlechte an!

    @Caligo: kannst du mir deine Werte schicken?

    Low:
    Set: 35
    Gain: 15%
    SetGain: 0.70
    Warning: 0,80
    L5%

    High:
    Set: 55
    Gain: 10%
    SetGain: 0,99
    Warning: 1,20
    L5%



    Den Fuel Cut Defencer habe ich von HKS.


    sind alles ca. angaben. aber keine sorge, damit kannst du dann fahren.
    z.b. nimmst du den gain wert höher baut sich der ladedruck später auf..

    Oxwall Community Software