Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

BPU 1,2bar auch ab 3000U/min ?! | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
Aug 10 '18

Hallo Leute !

Könnt ihr mir bitte sagen/helfen wie ich ab 3000U/min die 1,2bar schaffe ?

- ist es technisch/mechanisch möglich ?

- wird durch diese modifikation was kaputt ?

- wie muss sich das ca. anfühlen wenn man vorher mit oem ladedruck fährt und dann mit 1,2 ?

- wie muss ich den BoostController einstellen ? (SET, SET GAIN, GAIN, Limiter, etc.)

Es handelt sich um eine

- 1993er LHD TT MT Targa

- V160

- EU Motor

- 550ccm Düsen

- Zündkerzen weiss ich gerade nicht - kommen aber die ik22 rein

- EU ECU

Tuning:

- Boostcontroller Greddy Profec B Stage 2

- BCC

- Sequentielle Steuerung der Hybrid Turbos

- K&N Luftfiltermatte

- Greddy LLK

- Greddy Hard Pipe Kit

- Fake HKS Blow Off

Danke !

Gruß Andi

Dec 19 '18
Ist möglich, die Internetseite die das super erklärt ist leider offline. Versuchs mal bei supraforums.com dort könntest fündig werden.


Grüße

Jan 16

1,2 Bar bei 3000 UMD geht wohl nicht mit einen Lader. Das kann der erste kleine Serienturbo nicht so gut, der hat ja Serie nur 0,6 Bar drauf. Beim Umschalten vom ersten Turbo bei ca. 4000/min auf beide Turbos wirds dir dann bei der erhöhten Leistung die Turbowellen ordentlich verbiegen. Den ersten Serienlader kann man gut bis 4000/min mit 0,95 Bar laufen lassen. Für mehr mußt du gleich mit beiden Turbos parallel starten, dann halten beide Lader und bringen zusammen auch ab 3000 UMD Ladedrücke über 1 Bar steigend. Es gibt da verschiedene Anschlußmöglichkeiten.

Gruß Andi