de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Batterie | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Technik
    Hallo, meine Batterie ist am ende,ich brauche eine neue. Nun frage ich mich,da nicht mehr die org. Batterie verbaut war :
    ist eine 70 AH Batterie die richtige größe für die Supra ?
    was passiert wenn ich eine 90 AH Batterie nehme ?

    Gruß Marco
    Nimm die Berga Power Block!!! Kann ich nur empfehlen 80€ und ADAC Test Sieger
    Und welche größe ?
    Die Größe, die physisch in Deinen Halter geht. Normalerweise geht glaub maximal eine 74 AH rein in den original Halter-je nach hersteller.
    Und wegen Deiner anderen Frage: Ist schnuppe, ob die Batterie ne größere Kapazität hat oder nicht. Nur zu klein sollte sie nicht sein wegen Anlasser und so. Also ab 44Ah und darunter hätt ich Bedenken :wink:
    Im Originalprospekt von 1993 steht: Batterie 12V / 55Ah
    www.berga-batterien.de/index.php?id=163&L=1
    Für die Supra gibt es nur die Basic Block auf der Seite.

    Ich hab selbst aber eine Power Block drin, ist noch besser, aber etwas zu tief daher passt die Halterung nicht ganz drauf da sind noch 2-3 cm frei.

    Müsst ihr selber ausmessen im Fahrzeug stehen ja alle Daten auf der Seite.

    Grüße

    Marcus