de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Aristo-Motor in MkIV | Forum

    Hallo liebe Supra-Community,
    Ich würde gerne wissen ob der 2JZ-GTE aus dem Aristo dem einer Supra in Bezug
    auf Leistung und Standhaftig im serienmäßgen Zustand in irgendetwas nachsteht.

    MfG
    Rob
    Alle 2JZ-GTE sind gleich standfest und leistungsfähig. Die Ölwanne ist beim Aristo 2JZ eine andere, da der Motor weiter vorne verbaut ist...
    Willkommen Rob,

    im Kern sind es die selben Motoren und sind somit genau so standfest. Viele bauen sich einen Aristo VVTi Motor in ihren Supra ein.

    Es gibt aber natürlich Unterschiede, welche den Umbau nicht unbedingt PlugnPlay machen.


    Ölwanne wurde bereits erwähnt
    Das Gehäuse der Wasserpumpe ist anders, da der Supra im Gegensatz zum Aristo einen Viskolüfter hat
    Die Einlassseite hat auch kleine Unterschiede.
    Auf der Turboseite sind die Leitungen auch anders, auch das Wastegate ist anders angebracht.
    Es ist natürlich ein anderes Steuergerät und somit auch ein anderer Kabelbau und das ist hier die größte Herausforderung, welche aber viele ohnehin mit einem Standalone ECU meistern

    Danke für die ausführliche Antwort:slight_smile:
    Hi zusammen, ich hätte auch noch die ein oder andere Frage. Nur kurz zum Hintergrund. Ich möchte mir demnächst einen GTE aus einem Aristo zulegen.Es wird entweder ein GTE mit Kabelbaum,Steuergerät und Anbeuteilen weden . Oder direkt ein Aristo halfcut. Zur Zeit ist meine Lady mit einem NA bestückt.
    Wie sieht es beim Umbau mit dem Kabelbaum aus? Wäre es in dem Fall PnP?
    Bin für alle Antworten dankbar.