de

    Die Toyota Supra Community für alle Supra Generationen

    Besitzer der fünften Generation des Toyota Supra sind begeistert, denn was Leistung und Fahrdynamik hat der neue Supra A90 alle Erwartungen übertroffen.

    Bekannt aus dem Fast & Furious Film, kam im Juli 1993 die vierte und bisher letzte Generation des Toyota Supra auf den Markt. International wird dieser Typ "Supra MKIV" genannt.

    Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

    Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert und hatte mit dem neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

    Der von Frühjahr 1978 bis Sommer 1981 gebaute erste Supra wurde noch als Spitzenversion der Celica zuerst in Japan und später in den USA angeboten.

    Airbag ausbauen? | Forum

    Position: Forum » Supra MK4 » Tuning
    moin leute. demnächst sollte mein fahrer airbag raus kommen wegen anderem lenkrad, passende narbe habe ich ja vom bitburg treffen, eintragung wurde mir auch zugesichert.

    jetzt würde ich aber gern mal wissen wie das ist wenn ich auch den beifahrer airbag entferne, zwecks so einer blende für zusatzanzeigen....
    also vor 1.1.98 darf man ja airbag zurückrüsten... also dann ja eigentlich auch beide? und wie würde es denn bei der versicherung aussehen? muss ich das denn melden oder nicht, wenn es vom tüv abgenommen ist oder lieber vorher nachfragen?


    bitte jetzt keine diskusion darüber das airbag entfernen nicht gut ist oder bla blub...
    weil ob die dinge rnach nun 15jahren noch so funktionieren wie sie sollen ist eh fraglich!
    also bitte nur antworten zum thema...
    frag nach.. (in fragen stellen bist doch gut) :grinning:
    Ich werde meine Airbags auch rausbauen, nun weiss ich nicht, ob man das Steuergerät einfach abklemmen kann. Oder sollte man es lieber drinnen lassen und Widerstände einbauen.

    Don du hast deine doch bestimmt wegen der "Gewichtsersparnis" abgebaut. Wie hast du es handgehabt?
    Original geschrieben von: Midnight
    Don du hast deine doch bestimmt wegen der "Gewichtsersparnis" abgebaut. Wie hast du es handgehabt?


    Na wie wohl? :wink: Alles raus inkl. Steuergerät natürlich.
    Für was will ich das spazierenfahren, wenn doch keine Airbags mehr drin sind?
    Und du hast keine Probleme mit Leuchten etc. gehabt?
    Nein. Aber die sind ja auch alle draußen. :sunglasses: :grinning: :grinning:
    Wie??? du hast sogar die Birnen für dein Gewichtsersparnis ausgebaut :grinning: :grinning: :grinning:
    Ja...! :sunglasses:
    ist das eigentlich verbindlich, das man ein Lenkrad mit papieren eingetragen bekommt, wenn der umbau von einer Werkstatt per rechnung dokumentiert ist ?

    Darf der Beifahrerairbag weiterhin verbaut bleiben ?

    Mir gehts darum. Ich hab den momo drinnen, für das ich halt keine papiere oder nummer oder so habe ( auto aus japan )
    Würde das klar gehen, wenn ich mir jetzt in Deutschland ein momo lenkrad mit Gutachten kaufe und es von unserer Mercedes Werkstatt mit Rechnung umbauen lasse ?

    gruß massi
    also normal gibt ja keine narbe dafür mit gutachten. ich hab auch eine aus japan ohne gutachten die aber passt! lenkrad wäre ja wenn er die narbe abnimmt kein ding wenn du dir eins mit gutachten holst. hab hier auch schon nen 32er momo corse liegen mit gutachten was bei mir rein soll.
    und wegen den lampen, ich mein wenn man beide airbgas ausbaut und das legal mit tüv und so, dann kann man auch das steuergerät ausbauen und zb die sensoren (sitzen vorne unter den kotis)
    und dann damit nichts leuchtet kannst dann auch die lampe ausbauen, weil dann ist eh egal ob was leuchtet oder nicht wenn es nichts mehr dafür gibt, interessiert es ja auch nicht mehr...

    Das arme Teil heißt "NABE" nicht "NARBE".
    Du nennt deine Haare auf dem Kopf doch auch nicht Toupe. :stuck_out_tongue:

    @ Capo: Schon mal mit einem normalen Gutachten (ABE) von Momo versucht? D&W vekauft z.B. Momolenkräder unter dem Namen D&W-Lenkrad. Du bekommst aber eine Momo-ABE dazu.
    Gibt es überhaupt Naben mit ABE für die MKIV Supra ?

    oder soll ich mir lieber gleich nach nem orginalen Lenkrad umschaun :angry:
    Hab da zwei Sachen:
    1. Naben von MOMO haben wir auf Lager.
    (Naben haben nie eine ABE dabei - immer beim Lenkrad!)
    2. Hat die Supra keine Gurtstraffer???
    Dann würd ich die Airbags rausnehmen und dafür die richtigen Widerstände einsetzen.
    Wenn man schon ein "unsichtbares" Sicherheitssystem an Bord hat würde ich auch schauen
    dass es funktioniert... Dazu muss aber das Airbag-Steuergerät drin bleiben!

    Naben haben nie eine ABE dabei - immer beim Lenkrad!


    So siehts aus. Und wenn du ein Momo-Lenkrad hast, bekommst hier in D sicher auch eine ABE.
    also in japan gibts passende naben für mkiv! normal gibts soweit ich weiß keine von momo oder raid die direkt für die mkiv ist. soweit ich weiß sind das alles umbauten bzw mr2 oder yaris naben die auch passen aber eventuel mit der blinker rückstellung nicht ganz so geht.

    Original geschrieben von: Provotekk
    2. Hat die Supra keine Gurtstraffer???


    Nein. Nichts was irgendwie mit der Airbag-ECU in Verbindung steht.
    hab mich vorhin mit nem kumpel unterhalten, der seid kurz im ner firma arbeitet die fast nur traumwagen in der halle stehen haben... der meint auch, das die gurtstraffer auch noch, wenn, über nen 2tes system laufen müssen, weil wenn das airbag system ausfällt kann es ja nicht sein das die dinger dann auch gleich ohne funktion sind.
    und er hat wohl ne bekannte die das mal mit nem twingo gemacht hat und da wollte der tüv sogar das sensoren und steuergerät, wenn man beide airbags ausbaut auch raus müssen.
    und bei fahrzeugen vor 98 ez oder bj kan man das wohl auch ohne probleme machen meint er.
    werde mich aber deswegen demnächst noch mal genau bei tüv und versicherung schlau machen...